Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Treuer, Christoph: Jobi sub cruce triumphus. Frankfurt (Oder), 1606.

Bild:
erste Seite
Jobi
SVB CRVCE TRIVM-
PHUS.
Das ist
Eine Christliche Leich vnd Trostpredigt vber den
Spruch JOBS am 19.
Jch weis das mein Erlöser lebt/ vnnd Er wird mich her-
nach aus der Erden aüfferwecken. etc.
GEhalten bey der Adelichen vnd Christ-
lichen Begrebniß/ der Weyland Edlen Viel-
Ehrn Tugendsamen vnd Christlichen Frawen/ Frawen ANNA
gebornen von Klitzingen/ des Edlen Gestrengen vnd Ehrnvesten
Georgen von Oppen auff Cossenblad vnd Nichel ehelichen Hertz-
lieben Haußfrawen/ welche am heiligen Osterabend zwischen 11.
vnd 12. Mittags Anno 1606. Sanfft vnd Seelig in warem Glau-
ben vnd anruffung zu GOtt nach ausgestandenem langwirigen
Lager von dieser Welt abgeschieden/ Vnnd den 7. Ma[ij] her-
nach Christlich vnd Adelich inn der Kirchen zu Cossen-
bladt bey grosser versamlung vnd vielen Thre-
nen zur Erden bestattet
worden.
Gedruckt zu Franckfurt an der Oder bey Johann Eichorn,


ANNO M. DC. VI.

Jobi
SVB CRVCE TRIVM-
PHUS.
Das iſt
Eine Chriſtliche Leich vnd Troſtpredigt vber den
Spruch JOBS am 19.
Jch weis das mein Erloͤſer lebt/ vnnd Er wird mich her-
nach aus der Erden auͤfferwecken. etc.
GEhalten bey der Adelichen vnd Chriſt-
lichen Begrebniß/ der Weyland Edlen Viel-
Ehrn Tugendſamen vnd Chriſtlichen Frawen/ Frawen ANNA
gebornen von Klitzingen/ des Edlen Geſtrengen vnd Ehrnveſten
Georgen von Oppen auff Coſſenblad vnd Nichel ehelichen Hertz-
lieben Haußfrawen/ welche am heiligen Oſterabend zwiſchen 11.
vnd 12. Mittags Anno 1606. Sanfft vnd Seelig in warem Glau-
ben vnd anruffung zu GOtt nach ausgeſtandenem langwirigen
Lager von dieſer Welt abgeſchieden/ Vnnd den 7. Ma[ij] her-
nach Chriſtlich vnd Adelich inn der Kirchen zu Coſſen-
bladt bey groſſer verſamlung vnd vielen Thre-
nen zur Erden beſtattet
worden.
Gedruckt zu Franckfurt an der Oder bey Johann Eichorn,


ANNO M. DC. VI.

<TEI>
  <text>
    <front>
      <pb facs="#f0001" n="[1]"/>
      <titlePage type="main">
        <docTitle>
          <titlePart type="main"> <hi rendition="#aq"> <hi rendition="#g"><hi rendition="#k">Jobi</hi><lb/>
SVB CRVCE TRIVM-<lb/>
PHUS.</hi> </hi> </titlePart><lb/>
          <titlePart type="sub">Das i&#x017F;t<lb/>
Eine Chri&#x017F;tliche Leich vnd Tro&#x017F;tpredigt vber den<lb/>
Spruch <cit><bibl><hi rendition="#aq"><hi rendition="#g">JOBS</hi></hi> am 19.</bibl><lb/><quote><hi rendition="#fr">Jch weis das mein Erlo&#x0364;&#x017F;er lebt/ vnnd Er wird mich her-<lb/>
nach aus der Erden au&#x0364;fferwecken. etc.</hi></quote></cit></titlePart><lb/>
          <titlePart type="desc"><hi rendition="#fr"><hi rendition="#in">G</hi>Ehalten bey der Adelichen vnd Chri&#x017F;t-</hi><lb/>
lichen Begrebniß/ der Weyland Edlen Viel-<lb/>
Ehrn Tugend&#x017F;amen vnd Chri&#x017F;tlichen Frawen/ Frawen <hi rendition="#aq"><hi rendition="#g">ANNA</hi></hi><lb/>
gebornen von Klitzingen/ des Edlen Ge&#x017F;trengen vnd Ehrnve&#x017F;ten<lb/>
Georgen von Oppen auff Co&#x017F;&#x017F;enblad vnd Nichel ehelichen Hertz-<lb/>
lieben Haußfrawen/ welche am heiligen O&#x017F;terabend zwi&#x017F;chen 11.<lb/>
vnd 12. Mittags Anno 1606. Sanfft vnd Seelig in warem Glau-<lb/>
ben vnd anruffung zu GOtt nach ausge&#x017F;tandenem langwirigen<lb/>
Lager von die&#x017F;er Welt abge&#x017F;chieden/ Vnnd den 7. Ma<supplied>ij</supplied> her-<lb/>
nach Chri&#x017F;tlich vnd Adelich inn der Kirchen zu Co&#x017F;&#x017F;en-<lb/>
bladt bey gro&#x017F;&#x017F;er ver&#x017F;amlung vnd vielen Thre-<lb/>
nen zur Erden be&#x017F;tattet<lb/>
worden.</titlePart>
        </docTitle><lb/>
        <byline><hi rendition="#fr">Gehalten durch</hi><lb/><docAuthor><hi rendition="#aq">M. Chri&#x017F;tophorum Treuer</hi></docAuthor><lb/>
Pfarrern vnd <hi rendition="#aq"><hi rendition="#i">In&#x017F;pectorem</hi></hi> zu Beßkow.</byline><lb/>
        <docImprint>Gedruckt zu <pubPlace>Franckfurt an der Oder</pubPlace> bey <publisher>Johann Eichorn</publisher>,<lb/><milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/><hi rendition="#aq"><hi rendition="#g">ANNO</hi></hi> <docDate><hi rendition="#aq">M. DC. VI.</hi></docDate></docImprint>
      </titlePage>
    </front>
    <body><lb/>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[1]/0001] Jobi SVB CRVCE TRIVM- PHUS. Das iſt Eine Chriſtliche Leich vnd Troſtpredigt vber den Spruch JOBS am 19. Jch weis das mein Erloͤſer lebt/ vnnd Er wird mich her- nach aus der Erden auͤfferwecken. etc. GEhalten bey der Adelichen vnd Chriſt- lichen Begrebniß/ der Weyland Edlen Viel- Ehrn Tugendſamen vnd Chriſtlichen Frawen/ Frawen ANNA gebornen von Klitzingen/ des Edlen Geſtrengen vnd Ehrnveſten Georgen von Oppen auff Coſſenblad vnd Nichel ehelichen Hertz- lieben Haußfrawen/ welche am heiligen Oſterabend zwiſchen 11. vnd 12. Mittags Anno 1606. Sanfft vnd Seelig in warem Glau- ben vnd anruffung zu GOtt nach ausgeſtandenem langwirigen Lager von dieſer Welt abgeſchieden/ Vnnd den 7. Maij her- nach Chriſtlich vnd Adelich inn der Kirchen zu Coſſen- bladt bey groſſer verſamlung vnd vielen Thre- nen zur Erden beſtattet worden. Gehalten durch M. Chriſtophorum Treuer Pfarrern vnd Inſpectorem zu Beßkow. Gedruckt zu Franckfurt an der Oder bey Johann Eichorn, ANNO M. DC. VI.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/395371
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/395371/1
Zitationshilfe: Treuer, Christoph: Jobi sub cruce triumphus. Frankfurt (Oder), 1606, S. [1]. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/395371/1>, abgerufen am 02.06.2020.