Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Adolph, Christian: mors beatorvm EXODUS MISERIÆ TERRESTRIS, ET PA RASCEVE GLORIÆ COELESTIS. Leipzig, 1636.

Bild:
erste Seite
mors beatorvm
EXODUS MISERIAE TERRESTRIS, ET PA
RASCEVE GLORIAE COELESTIS
.

Der Kinder Todt/ verendert alle Noth/ vnd fördert sie
zu GOtt.
Bey Erklärung des Spruchs/ Sap. 4. v. 7.
Der Gerechte/ ob er gleich zu zeitlich stirbt/ ist etc.
In Christlicher Leichpredigt.
Des Ehrnvesten/ Wolgelahrten vnd Wolbenabmten
Herrn CHRISTIANI
FABRI
J. U. C.
wolverodneten Notarii
vnd Stadtschreibers in Greiffenberg.
Vnd seiner vielgeliebten HaußEhre.
Der Erbarn vnd viel Ehren Tugendreichen
Frawen SUSANNAE, Geborner
Schöpsin.
Hertzgeliebten einigen Söhnleins
JEREMIAE.
Welches den 21. Augusti seliglich verschieden/
vnd den 24. dis. war der 14. Sontag Trinitatis/ des inste
henden 1636. Jahrs/ Ehrlich vnd Christlich zu seinem Ruhe-
vnd Grabstädtlichen gebracht worden.
Betrachtet vnd gehalten/
Durch
Christianum Adolphum Pastorem der Kir-
chen in Greiffenberg.
Gedruckt zu Leipzig bey Henning Kölern/ Anno 1636.
mors beatorvm
EXODUS MISERIÆ TERRESTRIS, ET PA
RASCEVE GLORIÆ COELESTIS
.

Der Kinder Todt/ verendert alle Noth/ vnd foͤrdert ſie
zu GOtt.
Bey Erklaͤrung des Spruchs/ Sap. 4. v. 7.
Der Gerechte/ ob er gleich zu zeitlich ſtirbt/ iſt etc.
In Chriſtlicher Leichpredigt.
Des Ehrnveſten/ Wolgelahrten vnd Wolbenabmten
Herrn CHRISTIANI
FABRI
J. U. C.
wolverodneten Notarii
vnd Stadtſchreibers in Greiffenberg.
Vnd ſeiner vielgeliebten HaußEhre.
Der Erbarn vnd viel Ehren Tugendreichen
Frawen SUSANNÆ, Geborner
Schoͤpſin.
Hertzgeliebten einigen Soͤhnleins
JEREMIÆ.
Welches den 21. Auguſti ſeliglich verſchieden/
vnd den 24. dis. war der 14. Sontag Trinitatis/ des inſte
henden 1636. Jahrs/ Ehrlich vnd Chriſtlich zu ſeinem Ruhe-
vnd Grabſtaͤdtlichen gebracht worden.
Betrachtet vnd gehalten/
Durch
Christianum Adolphum Paſtorem der Kir-
chen in Greiffenberg.
Gedruckt zu Leipzig bey Henning Koͤlern/ Anno 1636.
<TEI>
  <text>
    <pb facs="#f0001"/>
    <front>
      <titlePage type="main">
        <docTitle>
          <titlePart type="main"><hi rendition="#aq"><hi rendition="#g"><hi rendition="#i"><hi rendition="#k">mors beatorvm</hi></hi><lb/>
EXODUS MISERIÆ TERRESTRIS, ET PA<lb/>
RASCEVE GLORIÆ COELESTIS</hi>.</hi><lb/>
Der Kinder Todt/ verendert alle Noth/ vnd fo&#x0364;rdert &#x017F;ie<lb/>
zu GOtt.<lb/>
Bey Erkla&#x0364;rung des Spruchs/ <hi rendition="#aq">Sap. 4. v.</hi> 7.</titlePart><lb/>
          <titlePart type="sub"><hi rendition="#fr">Der Gerechte/ ob er gleich zu zeitlich &#x017F;tirbt/ i&#x017F;t</hi> etc.<lb/>
In Chri&#x017F;tlicher Leichpredigt.<lb/>
Des Ehrnve&#x017F;ten/ Wolgelahrten vnd Wolbenabmten<lb/><hi rendition="#b"><hi rendition="#fr">Herrn</hi></hi> <hi rendition="#aq"><hi rendition="#g">CHRISTIANI<lb/>
FABRI</hi> J. U. C.</hi> <hi rendition="#fr">wolverodneten</hi> <hi rendition="#aq">Notarii</hi><lb/>
vnd Stadt&#x017F;chreibers in Greiffenberg.<lb/>
Vnd &#x017F;einer vielgeliebten HaußEhre.<lb/>
Der Erbarn vnd viel Ehren Tugendreichen<lb/><hi rendition="#fr">Frawen</hi> <hi rendition="#aq"><hi rendition="#g">SUSANNÆ</hi>,</hi> <hi rendition="#fr">Geborner</hi><lb/>
Scho&#x0364;p&#x017F;in.<lb/>
Hertzgeliebten einigen So&#x0364;hnleins<lb/><hi rendition="#aq"><hi rendition="#g">JEREMIÆ</hi>.</hi></titlePart><lb/>
          <titlePart type="desc"><hi rendition="#fr">Welches den 21. Augu&#x017F;ti &#x017F;eliglich ver&#x017F;chieden</hi>/<lb/>
vnd den 24. dis. war der 14. Sontag <hi rendition="#aq">Trinitatis</hi>/ des in&#x017F;te<lb/>
henden <hi rendition="#g">1636</hi>. Jahrs/ Ehrlich vnd Chri&#x017F;tlich zu &#x017F;einem Ruhe-<lb/>
vnd Grab&#x017F;ta&#x0364;dtlichen gebracht worden.<lb/>
Betrachtet vnd gehalten/<lb/>
Durch<lb/><hi rendition="#aq"><hi rendition="#g"><hi rendition="#k">Christianum Adolphum</hi></hi> Pa&#x017F;torem</hi> <hi rendition="#fr">der Kir-</hi><lb/>
chen in Greiffenberg.</titlePart>
        </docTitle><lb/>
        <docImprint><hi rendition="#fr">Gedruckt zu </hi><pubPlace><hi rendition="#fr">Leipzig</hi></pubPlace><hi rendition="#fr"> bey </hi><publisher><hi rendition="#fr">Henning Ko&#x0364;lern</hi></publisher><hi rendition="#fr">/ Anno</hi><docDate>1636</docDate>.</docImprint><lb/>
      </titlePage>
    </front>
    <body>
</body>
  </text>
</TEI>
[0001] mors beatorvm EXODUS MISERIÆ TERRESTRIS, ET PA RASCEVE GLORIÆ COELESTIS. Der Kinder Todt/ verendert alle Noth/ vnd foͤrdert ſie zu GOtt. Bey Erklaͤrung des Spruchs/ Sap. 4. v. 7. Der Gerechte/ ob er gleich zu zeitlich ſtirbt/ iſt etc. In Chriſtlicher Leichpredigt. Des Ehrnveſten/ Wolgelahrten vnd Wolbenabmten Herrn CHRISTIANI FABRI J. U. C. wolverodneten Notarii vnd Stadtſchreibers in Greiffenberg. Vnd ſeiner vielgeliebten HaußEhre. Der Erbarn vnd viel Ehren Tugendreichen Frawen SUSANNÆ, Geborner Schoͤpſin. Hertzgeliebten einigen Soͤhnleins JEREMIÆ. Welches den 21. Auguſti ſeliglich verſchieden/ vnd den 24. dis. war der 14. Sontag Trinitatis/ des inſte henden 1636. Jahrs/ Ehrlich vnd Chriſtlich zu ſeinem Ruhe- vnd Grabſtaͤdtlichen gebracht worden. Betrachtet vnd gehalten/ Durch Christianum Adolphum Paſtorem der Kir- chen in Greiffenberg. Gedruckt zu Leipzig bey Henning Koͤlern/ Anno 1636.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/343019
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/343019/1
Zitationshilfe: Adolph, Christian: mors beatorvm EXODUS MISERIÆ TERRESTRIS, ET PA RASCEVE GLORIÆ COELESTIS. Leipzig, 1636, S. . In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/343019/1>, abgerufen am 21.09.2019.