Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wortwolke – Wortformen (Types)

F. v. W. [Margarethe von Wolff]: Gemüth und Selbstsucht. In: Deutscher Novellenschatz. Hrsg. von Paul Heyse und Hermann Kurz. Bd. 16. 2. Aufl. Berlin, [1910], S. 1–86. In: Weitin, Thomas (Hrsg.): Volldigitalisiertes Korpus. Der Deutsche Novellenschatz. Darmstadt/Konstanz, 2016.

Diese Wortwolke listet alle Types der Textgrundlage des Werkes auf. Die Tokenisierung erfolgte automatisch mittels DTA-Tokwrap. Dargestellt werden die transliterierten (also bspw. ſ → s) Wortformen. Types unter einer absoluten Frequenz von 3 werden nicht dargestellt.


's Abend Abreise Alles Am Anderer Ansicht Anstellung Antwort Art Auch Auge Augen Augenblick Ausdruck Bei Beide Benehmen Bewegung Bewußtsein Beziehung Bild Bildung Blick Blicke Brief Briefe Bruders Charlotte Da Das Der Die Diese Dieser Du Ein Eindruck Eindrücke Eine Eines Eitelkeit Emmy Ende Endlich Er Ernst Es Familie Fassung Frau Frauen Freund Für Gedanken Gefühl Gegenwart Geist Geschick Gesellschaft Gewiß Glück Grunde Güte Haar Hand Hause Herr Herrn Herz Herzen Himmel Höhe Ich Ihnen Ihr Ihre Ihrer In Ist Jahre Jahren Jetzt Kopf Laune Leben Lebens Liebe Lippen Ludwig Ludwig's Luft Lächeln Mann Mein Meine Mensch Menschen Mir Mit Morgen Nach Namen Neffe Neigung Nichts Nie Nur O Oheim R. Ruhe Rückkehr Schmerz Schwester Seele Sein Seine Sie So Sophie Sophien Sophiens Stande Steffano Steinberg Stelle Sternheim Stimme Stunden Tag Tage Theil Thränen Thür Tiefe Tochter Ueberzeugung Und Vater Verhältnisse Verhältniß Victor Vieles Von Was Weile Weise Welt Wenn Wesen Wie Wir Wort Worte Wunsch Zauber Zeit Zimmer Zwecke ab aber alle allein allen alles als am an andere andern anders auch auf aus beglücken bei bekannt betrachtete bin bis bist bleiben blickte blieb bringen da dadurch dafür daher dahin dann daran darauf darf darin darüber das dazu daß dein deine deiner deines dem demselben den denken denkt denn der deren derselben des dessen deßhalb dich die diese diesem dieser dieses dir doch dort du durch durchaus eben ein einander eine einem einen einer eines einige einiger einmal einst empor endlich entgegen entgegnete er erinnert ernst ernste erröthete erscheinen erscheint erschien ersten erwiderte es etwas fast fiel folgen fort fragte freundlich früher fuhr fügte für gab ganz ganze ganzen ganzes geben gefallen gefällt gegen gegenüber gehn gehört gelesen geliebt genug gerichtet gewesen gewiß geworden giebt ging gleich gleichwohl glücklich gut habe haben hast hat hatte hatten her hervor herzlich heute hier hin hinzu hätte höchst hörte ich ihm ihn ihnen ihr ihre ihrem ihren ihrer im immer in indessen ins ist ja jede jeder jedoch jemals jetzt kalt kam kann kaum kein keine kennen kleine kommen kommt konnte können lag lange lassen legte leicht leider lieb liebe lieben lieber liebste liegen liegt ließ lächelte läßt machen macht machte mag man mehr mein meine meinem meinen meiner meines mich mir mit muß möchte möge mögen möglich müssen müßte nach nahm natürlich nennen nicht nichts nie noch nur o ob obwohl oder oft ohne recht ruhig ruhiger sage sagen sagte sah sanft saß scheint schon schrieb schwieg schönen sehen sehr sei sein seine seinem seinen seiner seines seit selber selbst selten sich sichtlich sie sind so solche solchen solcher sollte stand steht stets tief tiefe trat um umher unbewußt und uns unter v. verlassen verließ viel vielleicht voll vom von vor vortrefflich völlig war ward waren warum was weit weiß welche welchem welchen welcher welches wenig weniger wenigstens wenn wer werde werden wie wieder will willst wir wird wirklich wissen wo wohl wollen wollte wurde während wäre würde würden würdest ziemlich zu zuerst zum zur zurück zwei zwischen äußern über überall