Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wortwolke – Wortformen (Types)

Wedekind, Frank: Frühlings Erwachen. Zürich, 1891.

Diese Wortwolke listet alle Types der Textgrundlage des Werkes auf. Die Tokenisierung erfolgte automatisch mittels DTA-Tokwrap. Dargestellt werden die transliterierten (also bspw. ſ → s) Wortformen. Types unter einer absoluten Frequenz von 3 werden nicht dargestellt.


's Abend Abends Aber Ach Alles An Andern Anstalt Arbeiten Arm Art Aufsatz Augen Augenblick Befehlen Bei Bergmann Bett Bleichsucht Brief Collega Collegen Correctionsanstalt Da Dann Das Daß Den Denke Der Die Dr. Du Ein Eine Einem Einen Eltern Er Erde Ernst Erste Es Fehrendorf Fenster Frage Frau Freude Freund Gabor Gedanken Georg Gesicht Gieb Gott Gottes Gruft Guten Haar Habebald Hand Hast Hause Helmuth Herr Herren Herrn Herz Herzens Hier Himmel Hänschen Ich Ihnen Ihre Ihrer Ilse Im In Ina Ist Ja Jahr Jahre Jahren Jetzt Junge Jungen Jungens Kahlbauch Kind Kinder Knochenbruch Kopf Königin Lassen Laß Leben Lämmermeier Mal Mama Man Mann Martha Meine Melchior Menschen Mir Mit Moment Morgen Moritz Mund Mutter Mädchen Mütterchen Nacht Natur Nein Nicht Nun Nur O Otto Pastor Professor Rektor Relegation Rentier Rilow Robert Ruhe Ruprecht Röbel Sache Scene Schaufel Schornsteinfeger Schrift Schriftstück Schuld Schule Schüler Schürze Seele Sei Seit Sie Sieh' So Sollte Sonne Sonnenstich Stiefel Straße Stunde Tag Tage Tante Teufel Thea Thür Tisch Todes Um Und Unglück Unrecht Unter Vater Von Vor Wald Warum Was Weg Welt Wendla Wenn Wer Wie Wir Wo Wochen Worte Wozu Zeit Zungenschlag ab aber alle allein allen alles als am an andere auch auf aus bald bei beim bekommen bekommt bereits besser bin bis bist bitte bleibt braucht bringen da dabei dafür damit dann darauf darf darum darüber das davon daß dein deine deinem deinen deiner dem den denkbar denke denken denn der des dich die diese diesem dieser dieses dir doch dort drei dritten du durch dürfen eben ein einander eine einem einen einer eines einmal endlich er erst ersten ersuche es etwas euch ewigen fort fragen fühle fünf für ganz ganze gar gebe gefallen gefaßt gehe gehen geht gekommen gelesen gerade gern gesagt geschlagen gesehen gethan geträumt gewesen geworden glaube gleich gut habe haben hast hat hatte helfen her heute hier hin hinaus hinter hinunter hoch hält hätte ich ihm ihn ihnen ihr ihre ihren ihrer im immer in in's ist ja jeden jeder jetzt jungen kam kann kannst kaum kein keine keinen kenne kommen kommst kommt können könnte lag lang lange lasse lassen laß letzten liebe lieben lieber liegt läßt machen macht mag magst man mehr mein meine meinem meinen meiner mich mir mit morgen muß mußt möchte müssen müßte nach nein nicht nichts nie niemand noch nun nur nämlich o ob oder ohne promovirt recht richtig ruhig sage sagen sagt sagte scheint schlafen schlecht schlägt schon schreiben schuldbeladenen schön sehe sehen sehr sei sein seine seinen seiner seines seit selber selbst setzen sich sie sieht sind so soll sonst spazieren steht stellen sterben suchen thun tragen traurig um und uns unser unsere unseres unten unter verheirathet verloren vermummte viel vielleicht vierzehn voll vom von vor wahr war waren warum was weil weinen weiß weißt wenig wenn wer werde werden wie wieder will will's willen willst wir wird wirft wirst wissen wo wohl wolle wollen wollte worden wurde während wär' wäre würde zu zum zur zurück zusammen zwei öffnen über