Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wortwolke – Wortformen (Types), Nomen

Thomasius, Christian: Ausübung Der SittenLehre. Halle (Saale), 1696.

Diese Wortwolke listet alle Types der Textgrundlage des Werkes auf. Die Tokenisierung erfolgte automatisch mittels DTA-Tokwrap. Dargestellt werden die transliterierten (also bspw. ſ → s) Wortformen. Types unter einer absoluten Frequenz von 3 werden nicht dargestellt. Es werden nur diejenigen Types dargestellt, die vom Part-of-Speech-Tagger als Substantiv (Klasse NN) klassifiziert werden.


AEmulation Abscheu Absehen Achtung Affect Affecten Affects Alter Anfang Angst Anleitung Anmerckung Anmerckungen Ansehen Ansehung Antrieb Arbeit Arbeitsamkeit Aristotelici Armuth Art Arten Artzney Augen Augenblick Ausübung Barmhertzigkeit Bedeutung Beförderung Begierde Begierden Beleidigung Belustigung Beraubung Beschaffenheit Beschaffenheiten Bescheidenheit Beschreibung Besserung Bestien Bestraffung Betrachtung Betrachtungen Betrübnüs Bette Beurtheilung Bewegung Bewegungen Bewunderung Boßheit Buch Böse Bösen Bücher Büchern Capitel Cartesius Classe Classen Clienten Creaturen Cörper Cörpern Dauerung Demuth Dienste Dienstfertigkeit Ding Dinge Dingen Dinges Eckel Edelgesteine Ehr-Geitz Ehr-Geitzes Ehr-Geitzige Ehr-Geitzigen Ehr-Geitziger Ehre Ehren Ehrgeitz Ehrgeitzes Ehrgeitziger Eiffer Eigenthum Einbildung Einbildungen Eindrückung Eindrückungen Eintheilung Eitelkeit Elend Empfindung Empfindungen Ende Epicuri Erde Erfahrung Erfindung Erfindungen Erhaltung Erkäntniß Erkäntnüs Erkäntnüß Erschrecken Exempel Exempeln Eyfersucht Farben Faulheit Feind Feinde Feuer Fleiß Flucht Frage Freude Freund Freunde Freunden Freundligkeit Freundschafft Freygebigkeit Freyheit Friede Furcht Fürsten GOtt GOttes Geblüte Geblüts Gebrauch Gedancken Gedult Gedächtniß Gedächtnüs Gefahr Gefallen Gegeneinanderhaltung Gegentheil Gehirne Gehorsam Geilheit Geist Geistigkeit Geistigkeiten Geitz Geitzes Geitzigen Geitziger Geld Geld-Geitz Geld-Geitzes Geld-Geitzigen Geld-Geitziger Gelde Geldes Geldgeitz Geldgeitzes Geldgeitzigen Geldgeitziger Gelegenheit Gelehrten Gemeinschafft Gemühts-Neigungen Gemüthe Gemüther Gemüths Gemüths-Bewegungen Gemüths-Neigung Gemüths-Neigungen Gemüths-Ruhe Gemüthsneigungen Genauigkeit Gerechtigkeit Geruch Geschlecht Geschlechte Geschlechts Geschmack Geschmacks Gesellschafft Gesellschafften Gesichte Gestalt Gesundheit Gewalt Gewohnheit Glaube Glauben Glück Glücke Glückseligkeit Gnade Gott Gottes Grad Grade Grausamkeit Großmuth Großmüthigkeit Grund Gräntzen Gut Gute Guten Gutes Göttliche Güter Gütern Halse Hand Haupt-Laster Hauptstück Hauptstücks Haus Hause Haß Hertz Hertzen Hertzens Hertzhafftigkeit Heyden Hitze Hochachtung Hochmuth Hofe Hoffnung Hund Hunde Huren Ingenium Ja Jahr Jnnhalt Jrrthum Jrrthümer Jugend Kennzeichen Kind Kinder Kindern Klugheit Kopff Krafft Kranckheit Kräffte Kräfften Kunst Kühnheit Lassens Laster Lastern Lauserey Leben Lebens Lehr-Sätze Lehre Lehren Lehrer Leib Leibe Leibes Leiden Leidenschafft Leidenschafften Leute Leuten Leutseligkeit Licht Liebe Lob Lufft Lust Lügen Macht Mangel Mann Materie Medicus Meinung Meinungen Meister Menge Mensch Mensche Menschen Meynung Mischung Mitbuhler Mittel Mittelpunct Mixtur Mißtrauen Music Mühe Müßiggang Müßiggangs Müßiggänger Nachahmung Nahmen Nahrung Namen Natur Neid Neigung Neigungen Nerven Niederträchtigkeit Noth Nutzen Offenhertzigkeit Ordnung Passion Patiente Patienten Person Personen Philosophen Philosophi Philosophie Proportion Rache Rachgier Regel Regeln Reitzung Reitzungen Richter Ruhe Ruhm Sache Sachen Sanfftmuth Schaden Schande Schein Schmertz Schmertzen Schmertzens Schrifft Schrifften Schulen Sclaverey Secten Seele Seelen Seligkeit Sinne Sinnen Sinnligkeit Sinnligkeiten Sitten Sitten-Lehre Sitz Sparsamkeit Speise Sprichwort Stand Stande Statt Stoicker Stoltz Straffe Streit Stunde Stunden Stück Sünde Tabelle Tag Tage Thaler That Thaten Theil Theile Theils Thiere Thieren Thorheit Thun Thätligkeiten Tollkühnheit Tranck Traurigkeit Trieb Tugend Tugenden Tugendhafften Tugendhaffter Ubel Ubels Uberfluß Ubung Umstände Unbarmhertzigkeit Ungedult Unglück Unglücks Unrecht Unruhe Unterscheid Untzen Unwissenheit Ursache Ursachen Ursprung Urtheil Vater Verachtung Verdruß Vereinigung Vergnügen Verlangen Vermischung Vermögen Vernunfft Verschwendung Verschwiegenheit Verstand Verstande Verstandes Vertrauen Verwunderung Verzweiffelung Veränderung Vieh Vorrath Vorsatz Vorsehung Vorstellung Vortheil Vorurtheil Vorurtheile Vorurtheilen Wahrheit Warheit Wasser Weg Wege Weichhertzigkeit Weile Wein Weise Weisheit Weißheit Welt Werck Wesen Wesens Widerstand Wille Willen Willens Wissenschafft Wohllust Wohllüstige Wohllüstigen Wohllüstiger Wollen Wollust Wollüstigen Wollüstiger Wort Worte Worten Würckung Würckungen Zeichen Zeit Zeiten Ziel Zorn Zorns Zustand Zweck Zweiffel affect affecten cap. frieden gestalt indifferenz intention mahl mixtur p. passion proportion seq seq. sey. submission temperament unrecht w. wege werden. wird.