Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wortwolke – Wortformen (Types), Nomen

Thaer, Albrecht: Grundsätze der rationellen Landwirthschaft. Bd. 4. Berlin, 1812.

Diese Wortwolke listet alle Types der Textgrundlage des Werkes auf. Die Tokenisierung erfolgte automatisch mittels DTA-Tokwrap. Dargestellt werden die transliterierten (also bspw. ſ → s) Wortformen. Types unter einer absoluten Frequenz von 3 werden nicht dargestellt. Es werden nur diejenigen Types dargestellt, die vom Part-of-Speech-Tagger als Substantiv (Klasse NN) klassifiziert werden.


Abart Abarten Aberntung Abmähen Abänderung Acker Ackerbaues Ackerkrume Ackers Aehre Aehren Alter Anbau Anbaues Anfange Anlage Anleitung Annalen Ansehung Ansicht Antheil Anwendung Arbeit Arbeiter Art Arten Aufbewahrung Aufmerksamkeit Aufnehmen Aufsicht Aufzucht Augen August Aussaat Auswahl B. Bande Bau Bd. Bearbeitung Bedeckung Bedenken Bedingung Bedingungen Begattung Behacken Behandlung Bemerkungen Benutzung Beobachtungen Bereitung Beschaffenheit Beschreibung Bestandtheile Bestellung Bewegung Blätter Blättern Blüte Blüten Blütezeit Boden Bodens Bohnen Brache Brod Buchweizen Butter Centner Ctr. Dauer Drillen Drillkultur Durchkreuzung Durchschnitt Durchwinterung Dünger Düngung Dürre Egge Eggen Eigenschaften Einfluß Einrichtung Einsaat Einwinterung Einwirkung Ende Engländer Engländern Entfernung Erbsen Erde Erdfloh Erfahrung Erfahrungen Erfolg Erfolge Erhaltung Ernte Ernten Ersparung Ertrag Ertrage Euter Fabrikation Fall Falle Farbe Feimen Feinheit Feld Felde Ferkel Feuchtigkeit Fleisch Fleisches Fläche Folge Form Frage Frost Frucht Früchte Früchten Frühjahr Frühjahre Furche Furchen Futter Futterkraut Futters Fuß Fälle Fällen Füllen Fütterung Ganzen Gebrauch Geburt Gedeihen Gefahr Gefäße Gegend Gegenden Gegentheil Gelegenheit Gemenge Gerste Geruch Geschmack Gestalt Gesundheit Getreide Getreidearten Getreides Gewicht Gewichte Gewächs Gewächse Gewächsen Gewächses Gr Gr. Gras Großen Grund Gräser Größe Gründe Gährung Güte Hafer Halme Haltung Hammel Hand Hanf Haufen Heerde Herbst Herbste Heu Heues Hinsicht Hirse Hofe Hopfen Häcksel Hälfte Höhe Hülfe Hülsen Hülsenfrüchte Individuen Insekten Instrument Instrumente Jahr Jahre Jahren Jahreszeit Junius Jäten Kalb Kalk Kartoffeln Keimen Klee Klees Klima Kohl Kolben Kopf Korn Korns Kosten Kraft Krankheit Krankheiten Kraut Kraute Krume Kuh Kultur Kunst Kälber Käse Köpfe Körner Körnerfütterung Körnern Kühe Kühen Lage Lammzeit Land Landwirth Landwirthe Landwirthschaft Lehmboden Lehre Lein Leute Linsen Luft Luzerne Lämmer Länge Maaße Magen Mais Mal Male Mangel Mann Maschine Maschinen Masse Mast Mastvieh Mehl Meinung Meinungen Menge Menschen Methode Methoden Milch Mist Mitte Mittel Molkerei Molkereien Morgen Mutter März Möhren Mühe Mütter Nachtheil Nahrhaftigkeit Nahrung Nahrungskraft Nahrungstheile Namen Natur Neigung Neubruch Nutzen Oberfläche Ochse Ochsen Oel Operation Ordnung Orte Orten Periode Pfd Pfd. Pferd Pferde Pferdehacke Pferdehacken Pferden Pflanze Pflanzen Pflug Pfluge Pfund Platz Portionen Preis Preise Produkte Produktion Prozent Quantität Race Racen Rahm Rapps Raps Raum Rede Regel Regeln Regen Reife Reifung Reihe Reihen Rindvieh Rocken Rockens Rthlr Rüben Rübsen Rücken Rücksicht S. Saamen Saamens Saat Saaten Saatfurche Saatzeit Sache Salz Sand Sandboden Sau Saugen Schaaf Schaafe Schaafen Schaafzucht Scheffel Schfl Schfl. Schlag Schlitten Schnee Schnitt Schnitte Schooten Schriften Schur Schwaden Schwein Schweine Schweinen Schweinezucht Schwierigkeit Schwierigkeiten Schäferei Schäfereien Seite Seiten Sense Sicherheit Sommer Sommerweizen Sorgfalt Spielarten Spitze Spitzen Spörgel Stall Stalle Stallfütterung Stamm Stand Stangen Stelle Stellen Stengel Stoppel Stroh Stunden Stute Stärke Stück Stücken Substanz Sömmerung Taback Tag Tage Tagelohn Tagen Temperatur That Theil Theile Theilen Thier Thiere Tiefe Trächtigkeit Tränken Uebel Ueberfluß Umständen Unkraut Unkraute Unkrauts Unterschied Ursach Vegetation Vegetationsperiode Verbindung Veredlung Verfahren Verhältnisse Verhältnissen Verhältniß Verlust Vermehrung Verschiedenheit Versicherung Versuch Versuche Versuchen Vieh Viehe Viehes Viehfütterung Viehzucht Vollendung Vorbereitung Vorsicht Vortheil Vortheile Vorzug Vorzüge Wachsthum Wasser Weide Weiden Weise Weizen Weizens Werke Werth Werthe Wetter Wichtigkeit Wicken Wiesen Winter Winterfütterung Winterung Winterweizen Wirkung Wirthschaft Wirthschaften Witterung Wochen Wolle Wuchs Wurzel Wurzelgewächse Wurzeln Zeichen Zeit Zeiten Zeitpunkt Zeitpunkte Zoll Zustand Zustande Zweck Zwecke Zweifel Zähne gr. rthlr. willen