Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wortwolke – Wortformen (Types)

Sulzer, Johann Georg: Beschreibung einiger Merckwüdigkeiten, Welche er in einer Ao. 1742. gemachten Berg-Reise durch einige Oerter der Schweitz beobachtet hat. Zürich, 1742.

Diese Wortwolke listet alle Types der Textgrundlage des Werkes auf. Die Tokenisierung erfolgte automatisch mittels DTA-Tokwrap. Dargestellt werden die transliterierten (also bspw. ſ → s) Wortformen. Types unter einer absoluten Frequenz von 3 werden nicht dargestellt.


- 1 1. 10 11 2 2. 3 3. 4 4. 5 6 6. 7 8 9 Abend Absicht Allgemeine Altorff An Ansehung Art Arten Auf August Barometer Beobachtung Beobachtungen Berg Berge Bergen Berges Beschaffenheit Beschreibung Besondre Boden Closter Crystalle Crystallen D. Das Den Denn Der Die Diese Dieser Dieses Dorff Dächlein Dünste Eigenthal Ende Er Erde Erkänntniß Es Felsen Figur Fleiß Früchte Gebrauch Gegend Gegenden Gestinen Getrayde Gipfel Glaß Gotthard Grund Herr Herrschaft Hospital Hr. Hrn. Höhe Höle Hölen Jahre Jch Jn Knonau Kälte Lage Land Landes Lett Leute Linien Lucern Luft Magnet Man Maschwanden Materie Mauren Meer Menge Menschen Merckwürdigkeiten Mineralien Morgen Mühe Nachdem Natur Naturforscher Nebel Norden Nutzen Oerter Ort Orte Orten Orts Pflanzen Pilatus- Pilatus-Berg Quarz Quecksilber Quecksilbers Regens Reise Reisen Reuß Rigi Rohr S. Sache Sachen Sand Scheuchzer Scheuchzers Schnee Schritte Schuhe Schweitz Schwere See Sees Seite Seiten Sie Spitze St St. Stab Stansstad Stein Steine Steinen Strasse Stund Stunde Stunden Stücke Summa Tag Tage Thal Theil Thermometrum Thiere Thäler Tieffe Untersuchung Ursprung Veränderung Von Was Wasser Weg Wege Weil Weise Wenn Wer Wetter Wetters Wie Wind Winde Wir Wissenschaften Wolcken Wärme Würckung Würckungen Zeichen Zeit Zeiten Zoll Zu Zug Zweifel Zürich a aber alle allein allemal allen alles allezeit allgemeine als also am an andere andern andre antrifft auch auf aus bald bekannt bemeldten bemercken beobachten bey beyden bis breit c da dabey dadurch daher damit darauf daraus darin darum das daselbst dasselbe davon daß de dem den denn der deren derselben des desselben dessen die diese dieselbe dieselben diesem diesen dieser dieses doch dort durch eben ehe ein eine einem einen einer eines einige einigen einmal endlich entstanden er erfahren erforschen erklären erste ersten es etliche etwas fallen fast folget fort für gantz gantze gantzen gar geben gefunden gegen gehen geht gemacht genau genennt gesagt geschehen gesehen gewachsen gewesen gewisse gewiß gibt giengen gleich grosse grossen grosser groß gut guten habe haben halten hat hatte hatten her heraus hernach herunter hervor hier hin hinauf hinein hinunter hoch hätte ich ihm ihre ihren ihrer im immer in insonderheit ist je jeden jezt kamen kan kein keine kleine kleinen kleines komme kommen kommt könne können könte lang lange lassen laufft leicht liegen liegt läßt machen macht man mehr meisten meistens mercken mich mir mit muß müssen nach natürliche neben nehmen nemlich nicht nichts niemalen nimmt noch nun nur nöthig ob oben oberste oder oft ohne p. paar recht rechten reißten sagen schon schöne schönen sehen sehr seinen seiner selbst selten sey seyn sich sie siehet sind so sol solche solchen sondern sonst starck stehen stehet steht steil theils thun tieff u. um und ungefehr uns unser unten unter verschiedne verschiednen viel viele vielen vom von vor vorher wachsen war waren was wegen weil weit weiter weiß welche welchem welchen welcher welches wenig wenn werde werden wie wieder wil will wir wird wissen wo woher wol wolte worauf worden wächßt wäre würcklich würde zeiget zimlich zu zum zur zusammen zwar zwey zwischen über überall überhaupt übrigen