Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wortwolke – Wortformen (Types)

Schupp, Johann Balthasar: Schrifften. Hrsg. v. Anton Meno Schupp. [Hanau], [1663].

Diese Wortwolke listet alle Types der Textgrundlage des Werkes auf. Die Tokenisierung erfolgte automatisch mittels DTA-Tokwrap. Dargestellt werden die transliterierten (also bspw. ſ → s) Wortformen. Types unter einer absoluten Frequenz von 3 werden nicht dargestellt.


1. 2. 3. Aber Ach Allein Als Also Antenor Arbeit Augen Blut Bruder Buch Cavallier Christen Christi Christus Da Dann Das David Daß Denn Der Die Diener Ding Dinge Dingen Du Ehre Ein Eltern Er Erden Es Feuer Frau Frauen Freund Fürst Fürsten GOtt Gedancken Geist Geld Glück Gott Gottes H. HErr HErrn Hamburg Hand Hause Hauß Herr Herren Herrn Hertz Hertzen Himmel Hiob Ja Jahr Jch Jhr Jn Jst Kind Kinder Kindern Kirche Kirchen Knecht Knechte Kopff Krieg Kunst Käyser König Könige Land Leben Leib Leut Leute Leuten Liebe M. Man Mann Mein Mensch Menschen Mutter Namen Natur Nichts O Obrigkeit Ort Prediger Predigt Rath Reich S. Sachen Salomo Schrifft Schrifften Schulen Seele Sie So Sohn Sontag Stadt Sünde Sünden Tag Tage Tages Teufel Teuffel Tochter Tugend Und Unglück Universitäten Vater Volck Wann Warheit Was Weib Weil Wein Weißheit Welt Wer Werck Wie Willen Wir Wo Wort Worten Zeit Zeiten Zum aber alle allein allen aller allerhand alles als alsbald also alte alten am an ander andere anderer andern anders antwortete arme armen auch auf auff auß bald bekommen besser bey bin bist bitte biß bleiben bringen böse bösen da dadurch dafür dahin damals damit dann daran darauff darauß darin darzu das davon daß de dein deine deinem deinen deiner dem den denen denn der deren dergleichen des dessen deß deßwegen dich die diese diesem diesen dieser dieses dir diß doch drey du durch eben ehrlichen ein eine einem einen einer eines einmal einsmals endlich er es etliche etwas euch euer eure finden führen für gantz gantze gantzen gar geantwortet geben gedacht gegeben gegen gehabt gehalten gehen gehet gemacht gemeinen genommen genug gern gesagt geschehen geschrieben gesehen gethan gewesen gibt gieng gleich gleichsam grosse grossen grosser groß gut gute guten guter hab habe haben habt halte halten hast hat hatte heiligen hernach hiebevor hier hin hohen hätte hören ibid. ich ihm ihme ihn ihnen ihr ihre ihrem ihren ihrer im immer in ins ist ja jenige jenigen jetzo kam kan kein keine keinen kommen könne können könte lang lange lasse lassen leben lernen lesen lieben lieber ließ machen macht mag man mancher mehr mein meine meinem meinen meiner meines mich mir mit muß möchte müsse müssen nach nehmen nicht nichts niemand nit noch non nun nur ob oder offt offtmals ohne recht reden redet sage sagen saget sagt sagte schon schreiben sehe sehen sehr sein seine seinem seinen seiner seines selbst sey seyd seye seyen seyn sich sie sind so sol solche solchen solcher solches soll solle sollen solt solte solten sonderlich sondern sonst stehen stehet tausend thue thun thut umb und uns unser unsere unter unterweilens v. viel vielen vielleicht voll vom von vor vornehmen wann war waren warumb was weder wegen weil weit weiß welche welchem welchen welcher welches wenig wenn wer werde werden werdet were wider wie wieder wil will willen wir wird wirst wissen wo wol wolle wollen wolt wolte wolten worden wurde wäre würde würden zu zum zur zusammen zuvor zwar zwey zwischen über