Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wortwolke – Wortformen (Types), Nomen

Gisander [i. e. Schnabel, Johann Gottfried]: Wunderliche Fata einiger See-Fahrer. 3. Aufl. Bd. 1. Nordhausen, 1740.

Diese Wortwolke listet alle Types der Textgrundlage des Werkes auf. Die Tokenisierung erfolgte automatisch mittels DTA-Tokwrap. Dargestellt werden die transliterierten (also bspw. ſ → s) Wortformen. Types unter einer absoluten Frequenz von 3 werden nicht dargestellt. Es werden nur diejenigen Types dargestellt, die vom Part-of-Speech-Tagger als Substantiv (Klasse NN) klassifiziert werden.


Abend Abend-Mahlzeit Abends Abrede Abschied Affen Allmächtigen Alt-Vater Alte Alten Alters Altvater Anfang Angst Anhang Ankunfft Ansehen Anstalt Anstalten Antwort Arbeit Arm Art Aufführung Augen Augenschein Barmhertzigkeit Bedencken Bedienten Befehl Begebenheit Begebenheiten Begehren Begierde Begriff Behausung Bericht Betrübniß Bette Beutel Bibel Bitten Blut Boden Boot Boßheit Brief Briefe Bruder Bruders Brust Bucht Bäume Büchern Canonen Cap Capitain Capitains Cavalier Christen Cörper Dame Degen Diener Dienst Dienste Diensten Dinge Don Donna Ducaten Eckel Edelmann Ehe Ehe-Frau Ehre Einwohner Eltern Ende Engel Erde Erden Erlaubniß Erzehlung Eyd Fahrt Familie Feind Feinde Felde Felsen Feuer Fleisch Fleiß Flinte Flucht Flusses Fluß Fragen Frau Frauen Frauenzimmer Freude Freuden Freund Freunde Freunden Freundschafft Freyheit Friede Frucht Früchte Früchten Furcht Fusse Fuß Füsse GOTT GOtt GOttes Garten Gebärden Gedancken Gedult Gefahr Gefallen Gefährten Gegend Gegentheil Gegenwart Gehorsam Geist Geld Gelde Gelegenheit Gemahlin Gemüthe Geschicht Geschichte Geschicklichkeit Geschlecht Geschlechte Geschrey Geschwister Gesellschafft Gesichte Gespräch Gestalt Gesundheit Geträncke Gewalt Gewehr Gewissen Gewölbe Glauben Glück Glücke Gnade Gold Gouverneur Grunde Güte Güter Hand Haupt Hause Hauß Haußhaltung Heil Helffte Herr Herren Herrn Hertz Hertzen Hertzens Hertzhafftigkeit Heyrath Himmel Himmels Hitze Hofe Hoffnung Hojez Holländer Holtz Hunger Hände Händen Höhe Höle Hügel Hülffe Hütte Hütten Jahr Jahre Jahren Jahres Jndianer Jnsul Jnsuln Jugend Kammer Kauffmann Kind Kinder Kindern Kirche Klagen Kleider Kleidung Kleinodien Klippe Klippen Klugheit Kopff Kopffe Kostbarkeiten Krafft Kranckheit Kräffte Kräfften Kummer König Könige Königs Lager Land Lande Landschafft Last Leben Lebens Lebens-Art Lebens-Mittel Lebens-Mitteln Lebens-Zeit Leib Leibe Lemelie Leser Leute Leuten Licht Liebe Liebhaber Liebkosungen Liebste Liebsten Lieutenant Logis Lufft Lust Macht Magen Mahlzeit Mangel Mann Manne Mannes Manns-Personen Marter Meer Meere Meilen Menge Mensch Menschen Messer Meynung Mine Mittag Mittags-Mahlzeit Mittel Mitternacht Monathen Monsieur Morgen Mund Mutter Männer Mühe Müllerin Nachen Nachkommen Nachricht Nacht Nahmen Nahmens Natur Neapolitaner Noth Nutzen Ohnmacht Ohren Ordnung Ort Orte Orten Orts Perlen Person Personen Pferd Pferde Pfund Platz Post Predigt Priester Probe Proviant Pulver Quartier Raac Rath Recht Rede Reden Redlichkeit Regen Reise Reisen Religion Ritter Ruhe Rücken Sache Sachen Sand-Banck Schaden Schatz Schicksal Schiff Schiffe Schiffen Schiffs Schimmer Schlaff Schlaffe Schluß Schmeltzern Schmertzen Schrecken Schrifft Schrifften Schritt Schritte Schwester Schwestern Schätze Schönheit See Seegel Seele Seelen Seite Seiten Sicherheit Silber Sinnen Sohn Sohne Sonne Sonnen Sorgen Speise Speisen Sprache Stadt Stand Stande Steine Steinen Stelle Stimme Strasse Streich Streiche Streit Stube Stunde Stunden Sturm Stück Stücke Stücken Söhne Söhnen Sünden Tag Tage Tagen Tages Thaler That Theil Theile Thiere Thlr. Thränen Thür Tische Tochter Tod Tode Todes Treue Tugend Tugenden Töchter Töchtern Uberflusse Ufer Umstände Umständen Unglück Unschuld Untergang Unterthanen Ursach Ursache Ursachen Valboa Vater Vaters Verdacht Verdruß Vergnügen Verhängniß Verlangen Verlust Vermuthen Vermögen Verrichtungen Versicherung Verstand Verstande Vertrauen Verwahrung Verwunderung Vetter Vieh Vorhaben Vorrath Vorsatz Vorstellungen Vortheil Waaren Wagen Wahrheit Wasser Weg Wege Weile Wein Weise Wellen Welt Werck Wesen Wetter Wildpret Willen Wind Winde Winter Wirth Wirthschafft Wittbe Woche Wochen Wohnung Wort Worte Worten Wunde Wunden Wurtzeln Zeichen Zeilen Zeit Zeiten Zeitung Zeugen Ziegen Zimmer Zukunfft Zureden Zurückkunfft Zustand Zustande Zweiffel mahl mal spec. stunden willen willens