Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wortwolke – Wortformen (Types)

Schaumann, Johann Christian Gottlieb: Psyche oder Unterhaltungen über die Seele. Bd. 2. Halle, 1791.

Diese Wortwolke listet alle Types der Textgrundlage des Werkes auf. Die Tokenisierung erfolgte automatisch mittels DTA-Tokwrap. Dargestellt werden die transliterierten (also bspw. ſ → s) Wortformen. Types unter einer absoluten Frequenz von 3 werden nicht dargestellt.


1. 2. Aber Achtung Aeußerungen Affekt Alle Alles Als Anblick Andern Andre Andrer Art Arten Auch Auge Augen Augenblick B. Begierde Bewunderung Bewußtseyn Bey Beyspiele Blick Blut Brust Brüder Das Daß Denn Der Die Diese Dinge Du Ehre Ein Eltern Empfindung Enthusiasmus Er Erfahrung Es Freude Freuden Freund Freunde Freundschaft Freyheit Furcht Gedanke Gedanken Gefühl Gefühle Gegenstand Gegenstände Geist Gelegenheit Geliebten Genuß Geschichte Gesellschaft Gesetze Glück Glückseligkeit Gott Grund Gut Guten Hand Handlung Handlungen Haß Herr Herrn Herz Herzen Herzens Hofnung Hottentotten Jch Je Jhr Jn Jnteresse Kind Kinder Kraft Kräfte König Körper Leben Lebens Lehrer Leiden Liebe Lust Man Mann Mensch Menschen Menschheit Meynung Mit Mittel Muth Mutter Männer Nahrung Namen Natur Neigung Neigungen Nur O Pflicht Phantasie Quelle Recht Ruhe Ruhm Rührung S. Schaam Schwäche Schönheit Seele Seite Selbst Sie Sinnlichkeit So Sohn Spiel Stolz Stolze Stolzes Stärke Th. Theil Thätigkeit Tod Tode Trieb Triebe Tugend Uebel Ueber Und Unschuld Unterhaltung Vaillant Vater Verbindung Vergnügen Verhältniß Verlangen Vernunft Verstand Verwunderung Vollkommenheit Vorstellung Vorstellungen Vortheil Vorzüge Wahrheit Was Weiber Weise Welt Wenn Wer Werth Wie Wilden Wort Wunsch Wuth Zeit Zeiten Zorn Zukunft Zustand Zweck a ab aber alle allein allen aller alles als also am an andern andre auch auf aus bald besonders bestimmt bey bis blos bringen da dadurch daher damit dann daran darauf darum das dasselbe davon dazu daß de dem demselben den denen denkt denn denselben der deren derselben des desselben dessen desto deswegen die diejenigen dies diese dieselbe diesem diesen dieser dieses doch du durch eben edle edlen eigne eignen ein einander eine einem einen einer eines einige einmal empfinden endlich entgegen entweder er erhalten erste ersten erzählt es est et etwas finden findet fühlen fühlt für ganz ganze ganzen gar geben gegen geht genannt genießen genug gern gewiß giebt glaubt gleich groß große großen gut gute guten habe haben halten hat hatte heißt hier hält hätte hört ich ihm ihn ihnen ihr ihre ihrem ihren ihrer ihres il im immer in indem indeß ins irgend ist itzt ja je jedem jeder jene jener kann kein keine keinen keiner kennt kleinen kommen konnte könne können könnte l' l. la lange lassen le leben leicht leichter les liegt läßt machen macht man mehr mein meine meinen meiner meisten menschlichen mich mir mit muß möchte müssen nach nehmen nicht nichts nie nimmt noch nun nur näher ob oder oft ohne plus que recht sagt sagte scheint schon schönen sehen sehr sein seine seinem seinen seiner seines selbst setzen setzt sey seyn si sich sie sieht sind so solche solchen soll sollte sondern sonst sowohl st. stark statt steht stärker suchen sucht thun thut u. um und uns unsre unter v. verlangt viel vielleicht vielmehr vom von vor vorzüglich war waren was wegen weil weit weiß welche welchem welchen welcher welches wenig weniger wenigstens wenn wer werde werden werth wider wie wieder will wir wird wirklich wo wohl wollen wollte worden wurde wäre wünscht würde z. zeigen zeigt zu zum zur zurück zwischen äußern über überhaupt übrigen