Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wortwolke – Wortformen (Types), Nomen

Clara, Abraham a Sancta: Judas Der Ertz-Schelm. Bd. 2 Salzburg, 1689.

Diese Wortwolke listet alle Types der Textgrundlage des Werkes auf. Die Tokenisierung erfolgte automatisch mittels DTA-Tokwrap. Dargestellt werden die transliterierten (also bspw. ſ → s) Wortformen. Types unter einer absoluten Frequenz von 3 werden nicht dargestellt. Es werden nur diejenigen Types dargestellt, die vom Part-of-Speech-Tagger als Substantiv (Klasse NN) klassifiziert werden.


Aaß Abgrund Acker Adam Adams-Kinder Adler Aergernuß Allerheiligiste Allmosen Allmächtige Allmächtigen Altar Ambt Ammon Anbringen Andacht Angesicht Anno Antwort Anzahl Apostel Apostl Apostlen Arbeit Archen Armb Armen Armuth Arth Aschen Auffzug Augen Außsag Barmhertzigkeit Bauern Baum Baur Befelch Begebenheiten Behausung Berg Beth Bettler Beutl Bildnuß Bischoff Bitt Blumen Blut Boden Brauch Braut Brocken Brod Brodt Bruder Brunn Brust Brüder Buch Buchstaben Burger Bäumer Bößwicht Bücher Cavalier Christ Christen Closter Creutz Cron Degen Demuth Dieb Diener Dienst Ding Dingen Doctor Ducaten Edlmann Ehestand Ehr Ehren Eltern End Engel Engl Erben Erd Erdboden Erden Erwegung Esau Esel Ewigkeit Exempel Eysen Fall Farb Fasten Federn Feigenbaum Feind Feld Felsen Fenster Feur Finger Finsternuß Fisch Fleisch Fleiß Flucht Fluß Frag Frau Frauen Freud Freuden Freund Freundschafft Frucht Fuß Fußstapffen Fürst Fürsten Füssen Füß GOtt GOttes Garten Gassen Gast Gebett Gebott Gebäu Gedancken Gedult Gedächtnuß Gegenwart Gehorsamb Geist Geister Geistliche Geistlichen Geistlicher Geitz Geitzhalß Geitzige Gelt Gelächter Gemüth Gerechtigkeit Geruch Gesatz Geschicht Geschirr Geschloß Gesell Gesellen Gesellschafft Gesicht Gestalt Gestanck Gesundheit Gewalt Gewissen Glauben Glocken Glück Gnad Gnaden Gold Gott Gottes Gottheit Grab Graß Groschen Gut Göttliche Göttlichen HErr HErrn Haar Halß Hand Haupt Haut Hauß Hebreer Heil Heiligen Heiliger Heiligkeit Herberg Herkommens Herodes Herr Herren Herrn Hertz Hertzen Heyl Heyland Himmel Himmels Hochheit Hochmuth Hoffart Holtz Hostien Hund Hunger Hut Händ Händen Höhe Hönig Hülff Iscarioth Israeliter Jahr Jahren Judas Juden Jungfrau Jungfrauen Jungfrauschafft Justiz Jüngling Kammer Kayser Kaysers Kerl Kind Kinder Kindern Kirchen Kleyd Kleyder Knab Knaben Knye Kopff Krafft Kranckheit Krieg König Königin Königreich Königs Laban Land Larven Laster Leben Lebens Lehr Lehrer Leib Leibs Leuth Leuthen Leyden Lieb Liecht Limmel Lob Lufft Löwen Macht Mahlzeit Majestät Mammon Mangl Mann Manna Mantl Martyrer Maul Maur Meer Meil Meinung Menge Mensch Menschen Menschheit Meß Mitte Mittl Mond Mucken Mund Mutter Muß Männer Mörder Mühe Müntz Nacht Nahm Nahmen Nahmens Narr Narren Nasen Natur Nechsten Netz Niderkunfft Noth Obrigkeit Ochsen Ohren Opffer Orden Orth Orthen Pabst Pallast Paradeyß Pater Patriarch Persohn Pferdt Pharao Prediger Priester Prophet Propheten Raaben Rath Recept Reden Reg. Reich Reichthum Respect Reverenz Richter Rock Rosen Rosenkrantz Rucken Ruhe Ruthen S. Sach Sachen Sack Sacrament Salben Samson Sathan Scepter Schaaf Schaden Schand Schatten Schatz Schelm Schiff Schimpff Schlaff Schnee Schrifft Schueh Schwein Schwerdt Schwestern Seel Seelen Seeligkeit Seyten Silber Silberling Sitz Sohn Soldat Soldaten Sonn Sonnen Sorgen Speisen Speiß Spiegl Spieß Spott Stall Stand Statt Stein Stern Stimm Stirn Straff Strassen Strick Stuck Stucken Stund Sünd Sünden Sünder Sünders Tafel Tag Tags Tauben Tempel Testament Teuffel Teuffels Theil Thier Thor Thron Thurn Thür Tisch Tobias Tochter Todt Todts Traum Trayd Tropff Tropffen Trost Trunck Tugenden Täg Türcken Ubel Uhr Undergang Underthanen Unglück Ursach Ursachen Urthl Vatter Vatters Verderben Verweiß Verwunderung Vieh Volck Vögl Vötter Wagen Wandel Wandl Warheit Wasser Weeg Weib Weiber Weibern Wein Weiß Welt Werck Werth Wetter Widder Willen Wind Wirthschafft Wissenschafft Wittib Wochen Wohnung Wort Worten Wunden Wunder Wunderwerck Wurm Würckung Zahl Zauberer Zeichen Zeit Zeiten Zeitung Zorn Zung Zustand Zähn antwort cap. forderist gebett grund stunde willen