Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wortwolke – Wortformen (Types)

Pancovius, Thomas: Herbarium Portatile, Oder Behendes Kräuter- und Gewächs-Buch. Leipzig, 1656.

Diese Wortwolke listet alle Types der Textgrundlage des Werkes auf. Die Tokenisierung erfolgte automatisch mittels DTA-Tokwrap. Dargestellt werden die transliterierten (also bspw. ſ → s) Wortformen. Types unter einer absoluten Frequenz von 3 werden nicht dargestellt.


1 1. 10 101 107 108 111 113 115 118 12 121 13 132 144 149 151 161 19 2 2. 23 24 25 27 28 3 3. 31 4 4. 44 49 5 5. 50 57 59 65 7 72 73 78 87 9 90 Aconitum Ad Ad. Ader Allium Alsine Anagallis Anemone Apfel Arten Athem Atriplex Augen Balsam Baum Blasen Blume Blumen Blut Blätter Brand Brassica Brechen Brust Brüche C. Carduus Chamaedrys Clus Clusii Colic Collis Conserva Consolida D. Das Dens Der Die Dieses Dod Dod. Dodon Durchlauff Ein Engbrüstigkeit Essig Esula Etliche Eusserlich Faba Fenchel Ferula Feuchtigkeiten Fieber Fiebern Flachs Fluß Flüsse Frantzosen Frauen Fräuliche Fußsohlen Galle Garten Geblüte Geburt Gehirn Gelbesucht Geschwulst Geschwüre Gesichte Gicht Gifft Glieder Graeca Gramen Graß Gülden Harn Hat Haupt Heilet Herba Hertz Hiervon Hitze Holtz Husten Indica Indicum Iris Jst Jtem Kinder Kindern Klee Klein Knoblauch Kohl Korn Kranckheiten Kraut Krätze Kräuter L Lappa Laurus Leber Leib Leibe Leibes Leonis Leuten Lilium Linaria Lob Locus Lon Lonic Lunge Lungen M M. Magen Major Mariae Matt Matt. Matth Matth. Matthioli Meer Menses Meum Milch Milium Millefolium Miltz Mit Muscus Mutter N. Nardus Nasen Nasturtium Nessel Nieren Noth Nu. Nutzen Nux Ob Ob. Obs. Oel Orchis Palma Pastinaca Pest Peterlein Plinii Podagra Pulver Ranunculus Raute Rinde Rose Rosen Rothe Ruhr Ruta Rößlein S. Saame Saamen Safft Saltz Schlag Schmertzen Schweiß Schwindel Schwindsucht Sedum Seitenstechen Seseli Seyn Sideritis Spina Stein Stoechas Sucht Sylvestre Sylvestris Syrup T T. Tage Theoph. Thiere Thlaspi Tragi Treibet Tugenden Veneris Viola Vrin Wald Wasser Wassersucht Weiber Weil Wein Weiß Werden Wild Wilder Winde Wird Wolfsmilch Wunden Wurtz Wurtzel Würmer Zeit Zeiten ab aber alba album albus alia alle allerhand allerhandt als also altera alterum am an andere andern aquatica aquaticum aspera auch auf auff aus auß bald befodern befodert bekandt bereitet bey cum dadurch damit daraus das davon daß de dem den denen denn der derselben des dessen die dienen dieselbe dieselben dieses doch durch ein eine einem einen einer eingenommen eröffnet es est etiam etliche etlichen eusserlich facie fast finden fl fl. flore flos foemina foliis folio führet für gar gebrauchen gebrauchet gebraucht gebräuchlich gebunden gegeben gegessen gehalten gekocht gelbe geleget gelobet gemachet gemeiniglich genommen gerühmet gesotten gethan getruncken gewaschen grosse groß gut habe haben hat heilen heilet herba ich ihre im in innerlich insonderheit ist kan klein kommen kraut können lassen lindern lindert lutea machen machet major majus man marina marinus mas mehr minima minimum minor minus mit montana montanum n n. nach nicht nigra noch non nu nu. num. nur nützlich oder palustris quae quod reinigen reiniget s sativa sehr selten seu seyn sich sie so sol solches sollen sonderlich sonsten species stillen stillet stärcken stärcket sylv sylvestre sylvestris thun thut treiben treibet und unnd unter unterweilen v v. vel vermischet vertreiben vertreibet vid vid. vide viel vom von vorigen vulgare vulgaris weil weiß welche welches wenn werden wider wie wieder wild wilde wilder wird wol wollen worzu zeucht zu zum zur zwar über überein ümb