Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wortwolke – Wortformen (Types)

Der Fußpfad zur ewigen Seligkeit. [Nürnberg], [1494].

Diese Wortwolke listet alle Types der Textgrundlage des Werkes auf. Die Tokenisierung erfolgte automatisch mittels DTA-Tokwrap. Dargestellt werden die transliterierten (also bspw. ſ → s) Wortformen. Types unter einer absoluten Frequenz von 3 werden nicht dargestellt.


Also Am BEy Bey Ca. Capittel Dann Darumb Das Das. Der Die Do Er Hie Jhesu Sanctus Sie Vnd Von Wann Welcher ab aber acht al all alle allein allen aller alles alleyn almechtigen als also an ander andern anders arm armen armer auch augen auß barmhertzigkeit be bedeutet begird begyrd begyrde behalten bei beicht beichte ben besitzen besyttzen betrachte betrachten betrachtniß bey beycht blat buoß buoße byst byß bösen bößen ca ca. chen cher christi cht cri cristen cristi da dann dar darnoch darumb das de dein dem demütigkeit den der des deynen deynes deß dich dick die dieße dießer ding dingen dir diß do doch drey dritten du durch dy dye dyeßer dz ee ein einem einen einer eins en end ende er erden ere ersten es ewig ewige ewigen ewiger ewiglich eygen eygentlich eyn eynem eynen eyner fleisch fleiß fleysches forcht freud freüde fuoß fürbaß gantz gantzem gar ge geben gebot gebott gedencke gedencken gedultigkeit gedültigkeit geen geet gegen gehabt gehorsam geist geistlich geistlichen gemacht gen gentzlich gerechtigkeit gern geschicht geschriben gesehen gethan gewalt gewanden gewesen gewest geyst geystes geystlich geystlichen gibt glaub glauben gleicher glenen gnaden got gott gottes gro grosser groß große großen großer guot guotten gurten gut guten götlich hab habe haben halten halß han hast hat haube hauben heiligen helle hellen her herr herre herren hertzen hett hette heyl heyligen hie hin hindersich hofnung holtz ich im in inn innerlichen ir ire iren ist iuden kan kein keit keuscheit keyn kirchen klein klerlich kommen kurtzen lassen laster lauter le leben lebens leder leib leip len lerer lert leyb leyden lich lichen lieb liebe lieben lon mag magst male man mancherley mann marter men mensch mensche menschen mer mercken mich mit mitt muoß mutter muß möcht möchte möge mögen müssen nach ne neben nechsten nicht nichts nit noch not nye nütz ob oben obgeschriben oder on one pantzer pein peyn pferd pferde pferdt pfert predige re recht rechten ren rew rewe rewen rit ritter ritters sachen sacrament sagt sal sanctus sattel schen schmertzen schuldig sehen sei sein seine seinem seinen seiner seines seiten selber selbs sele selen selig seligkeit sen sey seyn seyne seynem seynen seyner seynes sich sie sint so sol soll sollen sollich solt spittzen sporn sprechen spricht stat steet sten stet sticht stücken sund sunde sunden sunder sye synt söl sölche söliche söllen sölliche söllichen sünd sünde sünden sünder tag ten ter thun thuon thuot tod tode todt trost tugenden tugent tzen tzeyt tzuo uersteen umb und vast vasten vatter vber vbersich ver vergangen versteen versten vff vier vil vmb vn vnd vnder vnkeuscheit vnnd vns vnser vnserm vnsern vnsers volbringen volkommen vom von vor wann wapen ware waren was wasser weg weiß weißt welcher welt weltlich weltlichen wenig wenn wer werck wercken werden werdent were werlde weynen weyß weyße wider widersteen widerwertigkeit wie wil willen willig wir wirt wissen wo wol wolt worden wort worten wye xxij. xxj. ye yeglicher yn ynn zaum zeit zeyt zu zuo über