Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wortwolke – Wortformen (Types)

Moritz, Karl Philipp (Hrsg.): Gnothi sauton oder Magazin zur Erfahrungsseelenkunde. Bd. 2, St. 1. Berlin, 1784.

Diese Wortwolke listet alle Types der Textgrundlage des Werkes auf. Die Tokenisierung erfolgte automatisch mittels DTA-Tokwrap. Dargestellt werden die transliterierten (also bspw. ſ → s) Wortformen. Types unter einer absoluten Frequenz von 3 werden nicht dargestellt.


* Abend Abends Aber Abschied Allein Als Angst Anton Antons Antwort Arbeit Art Auf Augen Baumgarten Bei Betragen Bette Bewegung Brief Bücher Da Das Den Der Die Diese Dieser Dieß Ein Eltern Empfindungen Ende Endlich Er Erfahrung Erziehung Es Folge Folgen Frau Freude Furcht G. Gedanken Gegenwart Geld Gelegenheit Geschichte Gesellschaft Gewalt Gnade Gott Hand Handlung Haus Hause Herr Herrn Herz Himmel Hände Jahr Jahre Jahren Jch Jhnen Jn Kind Kinder Kindern Knabe Knaben Kopf Kopfe Lage Leben Lebensgeschichte Lehrer Leute Licht M. Mann Manne Meister Mensch Menschen Mittel Mutter Mühe Nach Nacht Nun Paroxismus Person Preußischen Robert Sache Sachen Salomon Schule Schwager Seele Seine Seite Sie Simmen Simmens So Sohn Sprache Stadt Stimme Strafe Stube Stunde Stunden Tag Tage That Theil Thränen Tische Tode Uhr Und Ursach Urtheil Vater Vaters Vergangenheit Vergnügen Von Vorstellung Vorstellungen Warum Was Weg Weise Welt Wesen Wie Wir Wirklichkeit Wochen Worte Wuth Zeit Zur Zustand aber alle allein allem allen aller alles als also alten am an andere andern andre auch auf aufs aus auswendig bald bat bei beim beinahe bekam bekommen besonders beständig bey bezeichnen bezeichnet bin bis blickte blieb bloß brachte bringen da dabei dachte dafür daher dahin damals damit dann darauf daraus darüber das davon dazu daß dem den denken denn der des deshalb desselben dessen die dies diese diesem diesen dieser dieses dieß doch drei du durch eben ebenfalls eigne ein eine einem einen einer eines einige einigen einmal endlich er erhielt erst erste ersten erzählte es etwa etwas fand fast fiel finden fing fort freilich fuhr fühlte für gab ganz ganze ganzen gar geben gebracht gefallen gefunden gegen gehabt gehen gehn gehört gekommen gemacht genug gern geschehen gesprochen gethan gewesen gewiß gewöhnlich gieng ging glaubte gleich gleichsam glücklich groß großen gut habe haben hat hatte hatten helfen her hielt hier hieß hin hätte hören hörte ich ihm ihn ihnen ihr ihre ihrer im immer in indem ins ist ja jedoch jemand jetzt kam kann kaum kein keine keinen kleine kleinen kommen konnte konnten kurz könne können könnte lang lange lassen lauter leicht letzten lieben ließ läßt machen machte man manche mehr mein meine meinem meinen meiner meist merken mich mir mit muß mußte möchte möglich müsse müssen nach nachher nahm nebst nehmen nicht nichts nie noch nun nur ob oder oft ohne recht reden redete sage sagen sagt sagte sah sahe schien schon schreiben sechs sehen sehr sei sein seine seinem seinen seiner seines seit selber selbst setzte sey seyn sich sie sind so sogar sogleich solche solchen solches soll sollen sollte sondern sonst sterben suchte that theils thun trug täglich um und uns unsre unsrer unter viel viele vielen vielleicht vier voll vom von vor vorher völlig war ward waren was weder wegen weil weit weiter weiß welche welcher welches wenig wenigstens wenn werde werden wie wieder wiederum will wir wird wirklich wissen wo wodurch wohl wolle wollte worden wovon wurde wußte wäre würde z.B. ziemlich zu zum zur zurück zuweilen zwar zwei zweiten zwischen über übrigen übrigens