Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wortwolke – Wortformen (Types)

Mörike, Eduard: Maler Nolten. Bd. 2 Stuttgart, 1832.

Diese Wortwolke listet alle Types der Textgrundlage des Werkes auf. Die Tokenisierung erfolgte automatisch mittels DTA-Tokwrap. Dargestellt werden die transliterierten (also bspw. ſ → s) Wortformen. Types unter einer absoluten Frequenz von 3 werden nicht dargestellt.


's * Abend Aber Absicht Agnes Agnesen Agnesens Alle Alles Alte Anblick Andern Art Auf Auge Augen Augenblick Augenblicke Baron Beide Bette Bewegung Blick Boden Braut Brief Brust Da Das Der Die Dinge Dir Doch Du Ein Eine Einmal Ende Er Es Fall Fenster Frau Freude Freund Freunde Freundes Fräulein Gedanken Gefühl Gegenstand Geist Gelegenheit Gesellschaft Gesicht Gespräch Gestalt Glück Gott Grund Gräfin Hand Haus Hause Henni Herr Herrn Herz Herzen Hier Himmel Hofrath Hände Ich Ihnen Ihr Ihre In Ja Jahren Jezt Kind Kopf Kunst Larkens Leben Leute Liebe Lust Mal Maler Man Mann Margot Meinung Mensch Menschen Mit Morgen Mädchen Mädchens Nacht Namen Nannette Natur Neigung Neuburg Nichts Niemand Nolten Noltens Nun O Ort Person Präsident Präsidenten Raymund Rede Sache Schauspieler Schmerz Seele Seite Sie So Sonne Stadt Stelle Stillen Stimme Stunde Stunden Tag Tage Tagen Theil Theobald Theobalds Thränen Thür Tochter Tod Und Vater Was Weg Weise Welt Wesen Wie Wir Wort Worte Worten Zeit Zimmer Zweifel ab aber alle allein allen aller als also alte alten am an andere andern anders auch auf auf's aus außer bald bei beiden bereits besonders bin bis bleibt blieb da dabei dachte damit dann darauf darf das davon daß deine dem den denken denn der deren dergleichen des dessen deßhalb dich die diese diesem diesen dieser dieses dieß dir doch dort drei du durch durchaus durfte eben eigentlich ein einander eine einem einen einer eines einige einiger einmal endlich entfernt entgegen er erst ersten es etwa etwas fand fast fiel finden fing fort freilich fuhr für gab ganz ganze gar geben gegeben gegen gehabt geht gehört gemacht genug gerne gesehen gestern gewesen gewisse gewiß geworden gibt ging glauben glaubte gleich gut gute guten hab' habe haben halb halten hat hatte her heute hielt hier hin hinter hätte höchst hören ich ihm ihn ihr ihre ihrem ihren ihrer ihres im immer in in's indem indessen irgend ist ja je jedoch jene jener jenes jezt kam kann kaum kein keine kleine kleinen kommen kommt konnte können könnte lag lang lange lassen leicht leise lezten lieber liegt ließ machen machte mag man mehr mein meine meinem meinen meiner meines mich mir mit mochte muß mußte möglich müsse müssen nach nachdem nahm natürlich neben nehmen nicht nichts nie noch nun nur nächsten näher o ob obgleich oder oft ohne plötzlich recht reden rief sagen sagt sagte sah saß scheint schien schnell schon schön schönen sehen sehn sehr sein seine seinem seinen seiner seines seit selber selbst sey seyn sezte sich sie sind so sogleich solche solchen soll sollte sondern sonst sprach stand steht that theils thun trat um und uns unser unter viel vielleicht vielmehr vollkommen vom von vor völlig wahr war ward waren was wegen weil weit weiter weiß welche welchem welcher wenig weniger wenigstens wenn wer werde werden wie wieder will wir wird wirklich wissen wo wohl wollen wollte womit worauf worden wurde wußte während wäre würde zog zu zugleich zulezt zum zur zurück zusammen zuweilen zwar zwei zwischen über überall übrigens