Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wortwolke – Wortformen (Types)

Leskien, August: Die Declination im Slavisch-Litauischen und Germanischen. Leipzig, 1876.

Diese Wortwolke listet alle Types der Textgrundlage des Werkes auf. Die Tokenisierung erfolgte automatisch mittels DTA-Tokwrap. Dargestellt werden die transliterierten (also bspw. ſ → s) Wortformen. Types unter einer absoluten Frequenz von 3 werden nicht dargestellt.


* + -a -u .3 1. 2. 3. = Abfall Analogie Annahme Anwendung Arischen Art Auslaut Auslautsgesetz B. Bedeutung Bei Beispiele Beitr. Betracht Bildung Bildungen Casus Casusformen Comp Da Das Dass Dativ Declination Dehnung Der Dialekten Die Diese Endung Entstehung Entwicklung Erklärung Es Fall Familien Flexion Form Formen Frage Fälle Fällen Für Genitiv Genitive Germanische Germanischen Geschichte Gestalt Gotischen Gr. Grammatik Griechischen Grund Grunde Grundform Grundformen Gruppe I I. II II. III Ich Im In Katechismen Kürze Lettischen Litauische Litauischen Länge Man Miklosich Möglichkeit Nasal Neigung Nomen Nun O. Periode Plural Preussische Preussischen Pronomen Pronomens Quellen Regel S. Sache Sanskrit Scherer Schleicher Schmidt Seite Slavisch-litauischen Slavische Slavischen So Sprache Sprachen St. Stamm Stämme Stämmen Suffix Suffixe That Theil Uebereinstimmung Unterschied Ursprache Verbindung Vergleichung Verhältniss Verlust Vocal Vocals Wahrscheinlichkeit Wandlung Was Weise Wenn Wie Wir Wirkung Worte Worten Zeit a a-stämme a-stämmen a. aber abgesehen acc. ahd. ai alle allein allen allerdings allgemein als also alte alten am an andere anderen anderes andern anders angenommen annehmen anzunehmen anzusetzen arischen as au auch auf aus auslautenden ausser b bei beide beiden beim bekannten bemerkt bereits beruht besonderen bestimmten betreffenden betrifft beweisen bis bleiben bleibt consonantischen d. da dabei dafür dagegen daher damit dann darauf daraus darf das dass dasselbe dat. davon dazu dem demnach den denen denken denn der deren derselben des dessen die dies diese dieselbe diesem diesen dieser dieses doch drei dual. durch e eben ebenfalls ebenso ei ein einander eine einem einen einer eines einfach einmal einst einzelnen entsprechende entstanden er erhalten erklären erklärt erscheint erst ersten es etwa etwas europäischen fehlt fem. femininalen ferner finden findet freilich führen für ganz ganze ganzen gar geben gebildet gegen gegenüber gen. genau gerade germanischen gewesen geworden giebt gleich gleichen got. gotischen gut h. habe haben halten hat heisst hier hätte häufig i i- i-stämme i-stämmen i. ich ihm ihrer im immer in indogermanischen innerhalb instr. ist j ja je jedenfalls jene jener jetzt ji k kann kaum kein keine keiner klar kommen kommt konnte können könnte lassen lautet lautgesetzlich leicht lett. letztere letzteren liegt lit. litauische litauischen loc. lässt m machen man mehr mi mir mit msc. msc.-ntr muss musste möglich müssen müsste n nach nachweisen nahe namentlich nas natürlich neben nicht nichts nie noch nom. nominalen nothwendig ntr. nun nur o ob oben oder ohne p. part. pers. pl. plur. praes. preuss. preussischen pronominalen richtig s s. scheint schon sehr sei sein seine seiner selbst sg. si sich sicher sie sind sing. skrt slav. slavische slavischen so solche solchen solcher soll sondern sonst sowohl statt stehen steht t u u-stämme u-stämmen u. um und unmittelbar unmöglich uns unter urspr. ursprünglich ursprüngliche ursprünglichen v verloren verschiedenen vgl vgl. viel vielleicht vom von vor vorhanden vorhandenen vorkommt völlig w. wahrscheinlich war waren warum was wegen weil weit weiter welche welches wenigstens wenn werden wie wieder will wir wird wirklich wirkliche wo wohl wurde während wäre würde y z. zeigen zeigt zu zum zunächst zur zusammen zwar zwei zwischen über überall überhaupt übrigen