Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wortwolke – Wortformen (Types), Nomen

[La Roche, Sophie von]: Geschichte des Fräuleins von Sternheim. Bd. 2. Hrsg. v. Christoph Martin Wieland. Leipzig, 1771.

Diese Wortwolke listet alle Types der Textgrundlage des Werkes auf. Die Tokenisierung erfolgte automatisch mittels DTA-Tokwrap. Dargestellt werden die transliterierten (also bspw. ſ → s) Wortformen. Types unter einer absoluten Frequenz von 3 werden nicht dargestellt. Es werden nur diejenigen Types dargestellt, die vom Part-of-Speech-Tagger als Substantiv (Klasse NN) klassifiziert werden.


Abend Abreise Achtung Aeltern Anblick Andenken Angst Anlaß Ansehen Ansehens Anstalten Antheil Antwort Arbeit Arm Arme Armen Armuth Art Aufenthalt Aufmerksamkeit Aufrichtigkeit Auge Augen Augenblick Augenblicke Ausdruck Aussicht Aussichten Auszug B. Band Bau Bedienten Begierde Begriffe Belohnung Bemühung Bemühungen Besitz Beste Besuch Betrachtung Betrachtungen Bette Beweggründe Bewegung Bewegungen Beweis Beyspiel Bild Bildnisse Bildniß Blick Blicke Blumen Blätter Blüthe Boden Bosheit Brief Briefe Bruder Bruders Brust Bösewicht Bücher Charakter Charakters Classe Creatur Dame Dank Dankbarkeit Derby Dienste Doctor Dorf Dorfe Edelmüthigkeit Ehre Ehrfurcht Ehrgeiz Eifer Eigenliebe Eigenschaft Eigenschaften Eigensinn Eigenthum Einkünfte Elend Elende Empfindlichkeit Empfindsamkeit Empfindung Empfindungen Ende Engel Engländer Entführung Entschluß Erde Erfahrung Erinnerung Erziehung Erzählung Ewigkeit Familie Farben Feder Fehler Feld Fenster Fesseln Feuer Flucht Folgen Frage Fragen Frau Frauenzimmer Freude Freuden Freund Freunde Freundinn Freundschaft Freyheit Fräulein Fräuleins Früchte Fähigkeiten Fürsten Füssen G. Gaben Gang Garten Gattung Gebrauch Geburt Gebürge Gedanke Gedanken Geduld Gefälligkeit Gefühl Gegend Gegenden Gegenstände Geist Geistes Geistliche Geistlichen Geld Gelegenheit Gemahl Gemahls Gemüths Genuß Gepräge Geschenke Geschichte Geschlechts Geschöpfe Gesellschaft Gesetze Gesicht Gesindhaus Gesinnungen Gestalt Gesundheit Gewalt Gewohnheit Glück Glücke Glücklichen Glücks Glückseligkeit Gold Gott Gottes Grab Grabe Grad Grafen Grams Grund Grunde Grundsätze Gräfinn Guineen Gute Gutes Güte Güter Hals Hand Handlung Haus Hause Haß Herr Herrn Herz Herzen Herzens Heurath Himmel Hochachtung Hofe Hoffnung Hoffnungen Hund Hälfte Hände Händen Höhe Hülfe Hülfsmittel Hütte Jahre Jammer Jammers Jdee Jdeen Jugend Jungfer Kenntnisse Kenntnissen Kenntniß Kerl Kind Kinder Kindern Kindes Klagen Kleider Kleidung Klugheit Knie Knien Kopf Krankheit Kreise Kräfte Kummer Kunst Körper Lady Land Landhause Leben Lebens Lehne Leib Leiden Leidens Leidenschaft Leute Leuten Licht Liebe Lob Lord Lords Luft Lächeln Maaß Madam Mangel Mann Manne Mannes Marter Maske Menge Mensch Menschen Menschenliebe Mine Minuten Misvergnügen Mitleiden Mittel Miß Monat Monate Moral Morgen Muth Mutter Mylord Mädchen Mädchens Mühe Nachricht Nachrichten Nacht Nahrung Namen Natur Nebel Nebenmenschen Neigung Neigungen Oheim Oheims Oncle Orts Papier Papiere Papieren Park Person Personen Pfarrer Pfarrers Pflicht Pflichten Plan Platz Probe Prüfung Putz Rache Rath Recht Reichen Reichthum Reichthums Reise Reisen Reize Reue Rolle Rosine Ruhe Ruhm Ränke Rührung Sache Sachen Schicksal Schicksals Schmerz Schmerzen Schmuck Schritt Schritte Schutz Schwager Schwester Schönheit Schöpfer Schöpfers Seele Seelen Segen Seite Seufzer Sohn Sohne Sorge Sorgen Sprache Stand Standes Stelle Sternheim Stille Stillschweigen Stimme Stolz Streiche Stunde Stunden Stärke Stück Stücke Stütze Summerhall Summers Söhne Tag Tage Tagen Talente Tante Theil Theile Thräne Thränen Thüre Tochter Tod Ton Traurigkeit Trauung Triebfedern Trost Tugend Tugenden Tweedale Töchter Töchtern Uebel Ueberrest Uebung Uhr Umarmung Umgang Umstände Umständen Ungeduld Unglück Unmuth Unrecht Unruhe Unschuld Unterredung Unterredungen Unterricht Unterschied Unterwerfung Ursache Ursachen Vater Vaters Verachtung Verbindung Verdienst Verdienste Verehrung Vereinigung Vergnügen Vergnügens Verhängniß Verlegenheit Verlust Vermögen Vernunft Verschiedenheit Verstand Vertrauen Verwandten Verzweiflung Vorrath Vorschlag Vorschlägen Vorsicht Vorstellung Vorwürfe Wahl Wahrheit Waise Wasser Weg Wege Weinen Weise Weisheit Welt Werth Widerwillen Willen Winkel Winter Wirthe Wirthen Wirthinn Witwe Witz Woche Wochen Wohl Wohlthaten Wohlthäterinn Wohlthätigkeit Wort Worte Worten Wurzeln Wünsche Würde Zeit Zeiten Zeugen Zimmer Zorn Zufall Zufriedenheit Zukunft Zweifel Zweige Zähren Zärtlichkeit Züge Zügen erstemal