Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wortwolke – Wortformen (Types), Nomen

Krane, Friedrich von: Die Dressur des Reitpferdes (Campagne- und Gebrauchs-Pferdes). Münster, 1856.

Diese Wortwolke listet alle Types der Textgrundlage des Werkes auf. Die Tokenisierung erfolgte automatisch mittels DTA-Tokwrap. Dargestellt werden die transliterierten (also bspw. ſ → s) Wortformen. Types unter einer absoluten Frequenz von 3 werden nicht dargestellt. Es werden nur diejenigen Types dargestellt, die vom Part-of-Speech-Tagger als Substantiv (Klasse NN) klassifiziert werden.


Abbiegen Abschieben Abschnitt Abschub Abschwung Abspannung Absprung Abtheilung Abtheilungen Abweichungen Action Anforderung Anforderungen Angst Anlehnung Annahme Anreiten Ansicht Ansprengen Anspruch Anstrengung Anwendung Anzug Arbeit Armbein Art Arten Athem Aufgabe Aufmerksamkeit Aufnahme Aufrichten Aufrichtung Aufwärtswölbung Aufwölbung Auge Augenblick Ausbildung Auseinanderfallen Ausfallen Ausführung Ausharren Ausweichen B. Backbein Bahn Balance Barriere Basis Bau Bearbeitung Becken Begriff Behandlung Beihülfe Bein Beine Beinen Beines Beizäumen Beizäumung Belastung Bemerkung Beobachtung Beweglichkeit Bewegung Bewegungen Beweis Beziehung Biegen Biegsamkeit Biegung Boden Bogen Breite Bügel Campagne-Reiterei Campagnepferd Campagnepferde Carriere Cavallerie Conservirung Dauer Dehnung Dienst Distance Drehung Dressur Druck Druckes Durchgehen Eigenschaft Eigenschaften Einfluss Eingehen Einleitung Einwirkung Einwirkungen Elastizität Empfindlichkeit Entwickelung Erde Erfahrung Erfolg Erhebung Erleichterung Fall Falle Faust Feder Fehler Fessel Festhalten Fläche Folge Form Fortpflanzung Frage Freien Freiheit Front Funktion Funktionen Furcht Fuss Fussen Futter Fähigkeit Fällen Füsse Galopp Galopps Ganasche Gang Gangart Gangarten Gange Ganges Gebilde Gebiss Gebisses Gebrauch Gebäude Gebäudes Geduld Gefahr Gefühl Gegenstand Gegenwirkung Gehen Gehorsam Gelegenheit Gelenke Gelenken Genick Gerte Geschwindigkeit Gewandtheit Gewicht Gewichtes Gewichts Gewichtsvertheilung Gewohnheit Gewöhnen Gleichgewicht Gliedmassen Graben Grad Grade Grenze Grund Grunde Gräben Gurt Gänge Gängen Hafer Hals Halsarbeit Halse Halses Halsstellung Halswirbel Halswirbelsäule Haltung Hand Hankenbiegung Haus Heben Hergabe Herr Herren Heu Hinderniss Hindernisse Hinterbein Hinterbeine Hinterbeinen Hinterfuss Hintergliedmassen Hinterhand Huf Hufe Hufschlag Hände Händen Höhe Hülfe Hülfen Hülfsmittel Hülfszügel Idee Jahr Jokey Jugend Kampf Kandare Kapitel Kappzaum Kenntniss Knie Knochen Kopf Kopfes Kopfstellung Kraft Kruppe Kräfte Kunst Körper Körperausbildung Körpergewicht Körperhaltung Körpers Lade Laden Lage Last Laufe Lection Lectionen Lehre Lehrer Leib Leibe Leibes Leichtigkeit Leistungen Leute Leuten Linie Loth Luft Länge Mangel Mann Masse Maul Meinung Menge Mensch Menschen Methode Mitte Mittel Moment Momente Muskeln Muskelthätigkeit Muskulatur Nachgeben Nachlassen Nachtheil Nachtheile Nase Natur Neigung Neuem Noth Nothwendigkeit Nutzen Offizier Ort Paar Parade Paraden Peitsche Periode Pf. Pferd Pferde Pferdekörper Pferdekörpers Pferden Pferdes Publikum Punkt Punkte Race Rede Reihe Reiten Reiter Reiterei Reitergewicht Reitergewichts Reitern Reiters Reitfertigkeit Reitkunst Reitlehrer Remonten Rennbahn Rennen Renvers Reprisen Resultat Resultate Richtung Richtungen Rippenbiegung Ruhe Rumpfes Räumigkeit Rücken Rückens Rückenwirbelsäule Rückgrat Rücksicht Sache Sattel Schenkel Schenkelbein Schenkels Scheu Schienbein Schlagen Schmerz Schmerzen Schnelligkeit Schonung Schritt Schuld Schule Schulpferd Schulpferde Schulter Schulterherein Schultern Schwere Schwerpunkt Schwerpunktes Schwierigkeit Schwung Schwäche Seidler Seite Seiten Seitengang Seitengänge Seitengängen Senkrechten Sicherheit Sitz Sitzes Sporn Sporns Springen Sprung Sprunge Sprunges Sprunggelenk Sprunggelenke Sprungzügel Sprünge Sprüngen Stalle Stand Stande Stange Stehen Steigen Steigerung Stelle Stellung Stellungen Stimme Stoss Stosses Strafe Strafen Streckung Streu Stunde Stunden Stärke Stütze Stützen Tafel Tag Tage Temperament Tempo Tempo's Tempos Terrain Theil Theile Thier Thiere Thieren Thieres Thätigkeit Trab Trabe Trabes Tragen Tragfertigkeit Travers Trense Tritt Tritte Tritten Trägheit Uebel Uebelstand Uebereinstimmung Uebung Uebungen Umständen Unart Unterschieben Unterschied Untersetzen Unterstützungsfläche Ursache Veranlassung Verbindung Verfahren Verhalten Verhältniss Verhältnisse Verkürzung Verlegung Versammlung Verständniss Vertikalen Veränderung Volte Volten Volumen Vorderbein Vorderbeine Vorderbeinen Vorderfuss Vordergliedmassen Vorhand Vorneigen Vorsicht Vortheil Wahl Wand Wechsel Weg Wege Weichen Weite Wenden Wendung Wendungen Werke Werth Wichtigkeit Widersetzlichkeit Widerstand Widerstreben Wiederholung Willen Winkel Winter Wirbel Wirkung Wort Zahl Zeichen Zeit Zeiten Zirkel Zunge Zurücknahme Zurücktreten Zusammenfügung Zusammenstellung Zweck Zwecke Zügel Zügelhülfe Zügelhülfen Zügels resp.