Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wortwolke – Wortformen (Types)

Kosegarten, Ludwig Gotthard: Poesieen. Bd. 3. Leipzig, 1802.

Diese Wortwolke listet alle Types der Textgrundlage des Werkes auf. Die Tokenisierung erfolgte automatisch mittels DTA-Tokwrap. Dargestellt werden die transliterierten (also bspw. ſ → s) Wortformen. Types unter einer absoluten Frequenz von 3 werden nicht dargestellt.


's Abend Aber Ach Acht Ahnen Ahnung Als Also Am An Angst Anne Arm Armen Athem Auch Auf Auge Augen Aus Bach Band Becher Bey Bis Bleib Bleib' Blick Blume Blumen Blut Brust Busch Busen Chor Da Dank Das Dass Dein Deine Deiner Dem Den Denn Der Des Dich Die Dir Doch Dort Drude Drum Du Duft Durch Echo Ein Eine Einen Einer Eines Elegie Entzücken Er Erde Es Euch Ewigkeit Ferne Flur Fluren Fluth Fluthen Frauen Freude Freuden Freund Frieden Für Gabe Gar Gefangnen Geist Geister Geistes Geliebte Gesang Glanz Gold Gott Gottes Grab Gram Graun Grund Gruss Götter Haar Hab' Hand Harm Harmonie Hat Hauch Haupt Hayn Heil Held Herz Herzen Herzens Hier Himmel Himmelan Hoch Holde Horch Huld Ich Ida Ihn Ihr Ihre Im Immer In Insel Ist Itzt Ja Jahr Jugend Jungfrau Kein Kind Komm Kraft Kranz Krieg Kuss König Königinn Land Lass Lasst Leben Lebens Leib Leid Leidenschaft Leyer Licht Lieb Lieb' Liebe Lied Lieder Liedes Lilie Lob Luft Lust Lyra Macht Mag Magd Mann Mark Matten Meer Mein Menschen Mich Mir Mit Mond Mund Musen Mutter Mädchen Mägdlein Nach Nacht Nacken Natur Nein Nicht Nie Nimmer Noch Noth Numan Nun Nur O Oder Odin Ohr Pein Psyche Qual Rache Rimsted Rings Rose Rosen Ruh Ruhm Schaar Schatten Schau Schmerz Schnee Schooss Schwan Schwermuth Schwester Schön Schöne Schönheit Seele Sehnen Sehnsucht Sein Sey Sich Sie Sieh Siehe Siehst Sinn So Sohn Sonne Sphären Sterne Strahl Strand Strebt Strom Sturm Tag Tausend Thränen Thun Tochter Tod Traum Traute Tugend Tönen Um Und Uns Unschuld Urne Vernimm Vom Von Wahn Wahrheit Wald Wange Wangen Ward Was Wasser Wehmuth Weib Wein Weisen Welche Welcher Welches Welt Wenn Wer Wie Will Wir Wo Wohin Wohl Wonne Zeit Ziel Ziele Zu Zum ach alle allein allen alles als am an auch auf aus bey bin bis bist da daher dahin dann das dass dein deine deinem deinen deiner deines dem den denn der des dich die dies diese dieser dieses dir doch du durch ein einen einst empor er erbarmend es euch ewig fort freundlich freundliche froh für fürwahr gar gebannten gefallen gehn glänzt gross grünen gut güldne haben hat hebt heil'ge heil'ger herab hervor hier hin hinab hohen hold holde ich ihm ihn ihr ihre ihren ihrer im immer in ins ist ists itzt jede jedem jeder jedes kann kein keine keiner klar klingt lag langen lass leise leiser lieb liebe lieben liebend los mag man mehr mein meine meinem meinen meiner mich mir mit nach nah nicht nie nieder nimmer noch nun nur o oder oft rings ruht sah sank schon schwer schön schönen sein seine seinen seiner selbst selig sey seyd seyn sich sie sieh sind singen singt so soll sonder sonst stehn süss süsse süssem süssen traun treu um umher und uns unsterblich unter vielleicht voll vom von vor wahr war ward warum was weiss welche welcher wenn wer werth wie wieder wilden will wir wird wo wohin wohl wär' zu zum zur zurück Über über