Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wortwolke – Wortformen (Types)

Bürgermeister und Rat der Stadt Hamburg: Der Stadt Hamburg Statuta und Gerichts Ordnung. Hamburg, ca. 1680.

Diese Wortwolke listet alle Types der Textgrundlage des Werkes auf. Die Tokenisierung erfolgte automatisch mittels DTA-Tokwrap. Dargestellt werden die transliterierten (also bspw. ſ → s) Wortformen. Types unter einer absoluten Frequenz von 3 werden nicht dargestellt.


1. 10 11 12 13 14 15 16 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. ARTICULUS Anwald Appellation Arrest Artic Artic. Articul Auch Befehl Begehren Beklagte Beklagten Beklagter Beweisung Bezahlung Bürge Bürgen Bürger Bürgere Bürgermeister Bürgern Caution Citation Creditorn Da Debitorn Der Die Diener Ehe Ein Eltern Erb Erbe Erben Erbgut Erbschafft Erkäntnüß Es Exception Exceptiones Execution Eyd Eyde Eydt Fall Fleiß Fracht Frau Freunde Fällen Gebiete Gegentheil Geld Gelegenheit Gemüthe Gericht Gerichte Gerichts Gerichts-Verwaltere Gewalt Gläubiger Gut Gute Güter Gütern Haab Hamburg Hand Hauß Herrn Hätte Häure Ibid. In Item Jahr Jahren Jahres Jahrs Jedoch Kauffmann Kinder Kindern Klage Kläger Klägers Käuffer Leben Leute Lohn Lübisch Macht Mann Marck Mascopey Mutter Müntze N. Nach Namen Noth Nothdurfft Obrigkeit Ordnung Partheyen Peen Person Personen Pfande Principal Procuratorn Rath Rathe Raths Rechnung Recht Rechte Rechten Rechtens Reise Rente Sache Sachen Schade Schaden Schif Schiff Schiffe Schiffer Schuld Schulden Schülde So Sol Stadt Straffe TITULUS TITULVS Tag Tage Tagen Testament Theil Thäter Titul Uhrsachen Und Unkosten Uns Urtheil Vater Verpfändung Verstorbenen Voigt Vollmacht Von Vormundt Vormundtschafft Vormünder Wahren Wann Was Weise Werth Wie Willen Wir Worthaltenden Würde Würden Zeit Zeugen Zeugnüß aber acht alle allein allen aller alles allhie als alsbald alsdann also am an ander andere anderer andern anders antworten auch auff aus ausserhalb außdrücklich befunden beschehener beweisen bey beyde beyden bezahlen bezahlet billig bitten biß bleiben bleibet da dabey dadurch dafür dagegen damit dann dar daran darauff daraus darff darnach darzu darüber das daselbst dasselb dasselbe dasselbige davon daß dem demselben den denen denselben der deren dergleichen dero deroselben derselbe derselben derselbige des desselben desselbigen dessen desto die diese dieselbe dieselben dieselbige diesem dieser dieses doch drey dritten durch ehe ein eine einem einen einer eines einige einiger eins empfangen enthalten entweder er erhalten erkandt erscheinen erstatten ersten es etliche etwas fall fern ferne ferner frey für geben gebracht gebrauchen gebührlich gegeben gegen gehabt gehalten gelassen gelten gemacht gemeinen geniessen genommen geschehen gesetzt gestalt gestraffet gethan getreulich gewesen gewisse gleich gleicher gleichwol gute guten gäntzlich habe haben halben halten hat hernach hernacher hätte hätten ich ihm ihn ihnen ihr ihre ihrem ihren ihrer ihres im imgleichen in innerhalb ist jeden jeder jedoch jeglicher jemand jenige jenigen kan kein keine keinen keiner kommen können könte lange lassen leiblichen leisten letzten machen mag mahl man massen mehr mit muß möchte müge mügen müssen nach neben nechsten nehmen nicht nichts niemand noch nun ob oder ohn ohne sampt schweren schüldig sein seine seinem seinen seiner seines selbst setzen sey seyn sich sie so sol solch solche solchen solcher solches sollen sondern sonst sonsten statt stehen stehet thun thut umb und unter verbunden verfahren verfallen verhanden verkauffen verkaufft verlassen verlustig vermöge vermüge verordnet verpflichtet verstorbenen viel vier viertzehen von vor vorgehende wann was wegen weiniger welche welchen welcher welches weniger werde werden were wider wie wieder wil wird wissentlich wo wofern wol wollen wolte worden wäre wären würde würden zehen zu zubezahlen zugeben zugelassen zum zur zusammen zuvor zween zwey zwischen über ümb