Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wortwolke – Wortformen (Types)

Grimmelshausen, Hans Jakob Christoffel von: Deß Weltberuffenen SIMPLICISSIMI Pralerey und Gepräng mit seinem Teutschen Michel. [Nürnberg], 1673.

Diese Wortwolke listet alle Types der Textgrundlage des Werkes auf. Die Tokenisierung erfolgte automatisch mittels DTA-Tokwrap. Dargestellt werden die transliterierten (also bspw. ſ → s) Wortformen. Types unter einer absoluten Frequenz von 3 werden nicht dargestellt.


Aber Als Also Art Aussprach Bauern Baur Buchstaben Cap. Capitel Caput Das Daß Der Die Ding E Ehr Er Es Fleiß Frantzosen Frantzösisch Frau GOtt GOttes Gab Gattung Geberden Gelehrten Gesellschafft Griechen Griechisch Griechischen H. Hauß Herr Herrn Ich Ihr Ist Italianisch Jahren Juden Kind Kinder Krieg Kurtzweil König Latein Lateiner Lateinischen Leuth Leuthen Lieber Lob Magd Mann Maul Mein Mensch Menschen Mutter Mutter-Sprach Nachbarn Name Namen Narren Pferd Red Reden Renntmeister Sachen Schrifft Schwaben Sinn Sitten Spanisch Sprach Sprach-Helden Sprachen Sprachhelden Sprachkündige Sprachkündigen Statt Stattschreiber Summa Teutsch Teutsche Teutschen Teutscher Thorheit Thür Tropffen Und Ursach Vatter Vatterland Verstand Volck Von Vorfahren Wann Was Weib Weiß Weißheit Welt Wie Wort Worten Wörter Wörtern Zahl Zeit Zeiten aber aigne aignen alle allein allen aller allerdings allerhand alles als alsdann also alt alte alten am an ander andere andern anders anfänglich antwortet auch auff aus aussprechen auß bald bedeutet beschaffen besonders besser beste bestehen bey beydes billich biß brauchen bringen da dahero damahls damit dann darauß dardurch darvon darvor darzu das dasselbe daß dem den denen der deren dergleichen dermassen derowegen derselben des dessen deß deßwegen dich die diese dieselbe diesen dieser dir dise disem disen diser dises diß doch drey drumb du durch eben ebenmässig ein eine einem einen einer eines einige eins endlich entweder er erfahren ers es etc etc. etliche etlichen etlicher etwas euch euere finden findet frembde frembden frembder für gantz gantzen gar geben gebracht gebrauchen gegen gehabt gehalten gehen gehey gelehrte gelehrten gelernet genannt genennet genug genugsamb geredet gern gesagt geschweige gewesen gewiß gibt glauben gleich gleichen gleichsamb gleichwie gleichwol groben grosse groß gut gute guten hab habe haben halten hat heissen heist heraus hervor hier hierzu hingegen hätte hören ich ichs ihm ihme ihn ihne ihnen ihr ihre ihrem ihren ihrer ihres im in ins ist ists ja je jeden jeder jemand jenen jenige jenigen kan kein keine keinen keiner kommen kompt kurtz können könte könten lachen lang lassen lernen lesen liebe lieben machen macht mag man massen mehr mein meine meinem meinen meiner meines mich mir mit muste muß möchte möchten mögen müssen nach nahe neben nehmen nemblich nennen neue nicht nichts nimmermehr nit noch nun nur ob oder offt ohn ohne paar pflegen pflegt recht reden redet sagen sagt sagte sambt schelten schicken schon schreiben schön sein seine seinem seinen seiner seines selbige selbst selbsten setzen sey seye seyen seyn seynd sich sie so solche solchen solcher solches soll sollen solte sonder sonderbare sondern sonst soviel sowol statt stehet teutsch teutsche teutschen theils thun tragen täglich umb und uns unser unsere unserer unsers unter verbleiben verstanden verstehen verstehet verweisen viel vieler vielleicht vil viler villeicht vnd vollkommen vom von vor vorbringen vornemblich wahr wann war warumb was weder wegen weil weisen weit weiß welche welchem welchen welcher welches wenig weniger wer werde werden wider wie will willen wir wird wissen wo wol wolle wollen wollet wolt wolte wolten worden wurde wäre wären würde würden zu zum zur zusammen zuvor zwar zween über übrig übrigen