Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wortwolke – Wortformen (Types), Nomen

Goethe, Johann Wolfgang von: Wilhelm Meisters Lehrjahre. Bd. 2. Frankfurt (Main) u. a., 1795.

Diese Wortwolke listet alle Types der Textgrundlage des Werkes auf. Die Tokenisierung erfolgte automatisch mittels DTA-Tokwrap. Dargestellt werden die transliterierten (also bspw. ſ → s) Wortformen. Types unter einer absoluten Frequenz von 3 werden nicht dargestellt. Es werden nur diejenigen Types dargestellt, die vom Part-of-Speech-Tagger als Substantiv (Klasse NN) klassifiziert werden.


Abend Abentheuer Absicht Achtung Ahndung Alte Alter Amazone Anblick Andenken Anfange Anführer Ankunft Anlagen Anlaß Anmuth Ansehn Anstalt Antheil Antwort Arbeit Arbeiten Arm Arme Armen Art Athem Aufmerksamkeit Augen Augenblick Augenblicke Ausdruck Ausführung Aussicht Autor Band Bande Baron Baronesse Barons Bart Bediente Bedienten Bedingungen Begriff Bekanntschaft Bemühungen Bequemlichkeit Berg Beschützer Besitz Beste Besten Betrachtungen Betragen Bette Beutel Bewegung Bewußtseyn Beyfall Beyfalls Beyspiel Bild Blick Blicke Blut Boden Briefe Bruder Bruders Brust Buch Busen Bücher Bühne Capitel Chirurgus Dame Damen Dank Daseyns Denken Deutschen Dichter Dichters Dienste Director Dolch Dorfe Ecke Ehre Ehren Eigenheiten Einbildungskraft Eindruck Einsicht Elemente Empfindung Empfindungen Ende Engagement Erfindung Erinnerung Erkenntlichkeit Erlaubniß Erscheinung Erzählung Fall Falle Familie Fassung Fehler Fenster Feuer Fleiß Folge Form Frage Fragen Franzosen Frau Frauen Frauenzimmer Fremden Freude Freuden Freund Freunde Freunden Freundes Freundin Freundschaft Freyheit Fuhrleute Furcht Fuße Fähigkeiten Fürst Fürsten Gabe Ganzen Garderobe Geburt Gebährden Gedanken Gedicht Geduld Gedächtniß Gefahr Gefühl Gegend Gegenstände Gegenwart Geheimniß Geist Geistes Geistlichen Geld Gelegenheit Gemahlin Gemüth Gemüther Genie Genius Genuß Geschenk Geschenke Geschichte Geschichten Geschick Geschlecht Geschlechte Geschmack Geschwindigkeit Geschäfte Geschöpf Gesellschaft Gesicht Gesinnungen Gespräch Gestalt Gewalt Gewissen Gewohnheit Glieder Glück Graf Grafen Großen Grunde Gräfin Gunst Gut Guten Gutes Gäste Gönner Göttin Haare Hamlet Hand Harfenspieler Harfner Haupt Hause Hauses Helden Herr Herren Herrn Herrschaft Herz Herzen Herzens Himmel Hofe Hoffnung Hut Hände Händen Höhe Hülfe Idee Ideen Inhalt Instrument Interesse Jagd Jahre Jahren Jugend Jäger Jüngling Kammer Kenner Kenntnisse Kenntniß Kind Kinder Kindes Kleid Kleider Knabe Knaben Koffer Kopf Kraft Kräfte Kräften Kunst Kutschen Künstler Lage Lager Land Last Laterne Laune Leben Lebens Lebhaftigkeit Lehrjahre Leidenschaft Leute Leuten Licht Lichte Liebe Liebhaber Lied Liedchen Lieder Lippen Lob Lobe Locken Lust Madam Manier Mann Manne Mannes Meinung Meisters Melodie Menge Mensch Menschen Menschheit Mignon Mittel Morgen Mund Munde Musen Musik Muth Mutter Mädchen Männer Mühe Nachbarschaft Nachricht Nacht Nahmen Nahrung Namen Nation Natur Neigung Nähe Offiziere Oheim Ordnung Ort Orte Paar Pedanten Person Personen Pferde Pflicht Plan Plane Platz Pracht Prinz Prinzen Probe Proben Publikum Publikums Putz Rache Rath Rathe Raum Rechenschaft Rechnung Recht Reden Reise Rock Rolle Rollen Ruhe Saal Sache Sachen Scene Schadenfreude Schauspiel Schauspieler Schauspielern Schicksal Schicksale Schlosse Schloß Schmerzen Schrecken Schritte Schuld Schulter Schultern Schwester Schönen Schönheit Seele Sehnsucht Seite Seiten Sicherheit Sinn Sinne Sonderbarkeiten Sorge Sorgen Sorgfalt Spiegel Spiel Spiele Sprache Spur Stadt Stallmeister Stande Stelle Stellen Stille Stimme Stube Stunde Stunden Stärke Stück Stücke Stücken Stücks Stükken Summe Tag Tage Tagen Tages Talent Talente Talenten Tasche That Theater Theil Thränen Thätigkeit Thüre Tod Tode Ton Treppe Trost Truppe Tugenden Umstände Umständen Unfall Unglück Unglücklichen Unruhe Unschuld Unterhaltung Ursache Vater Vaterlandes Vaters Verdacht Verdienst Verdruß Verfasser Vergnügen Verhältnisse Verhältniß Verlangen Verlegenheit Verlust Vernunft Verse Versuch Vertrauen Verwandten Verwunderung Verwundeten Verzweiflung Vorlesung Vorsatz Vorschlag Vorstellung Vorstellungen Vortheil Vorwürfe Wagen Wahrheit Wanderer Weg Wege Weise Welt Weltmann Werk Werke Werth Wesen Willen Wirkung Wirthshause Wohlstand Wohlthäter Wohnung Wort Worte Worten Wunde Wunden Wunsch Wünsche Zeit Zeiten Zeitlang Zimmer Zufall Zufriedenheit Zug Zukunft Zuschauer Zustand Zustande Zweifel erstemal gr Übel Übung Übungen