Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wortwolke – Wortformen (Types)

Droste-Hülshoff, Annette von: Gedichte. Stuttgart u. a., 1844.

Diese Wortwolke listet alle Types der Textgrundlage des Werkes auf. Die Tokenisierung erfolgte automatisch mittels DTA-Tokwrap. Dargestellt werden die transliterierten (also bspw. ſ → s) Wortformen. Types unter einer absoluten Frequenz von 3 werden nicht dargestellt.


'n 's Ach Adern Alle Allein Alles Als Alte Am An Antlitz Arm Auch Auf Aug' Auge Augen Aus Bald Baum Bei Bild Bis Blatt Blick Blicke Blut Boden Brand Bruder Brust Brüder Da Dann Das Daß Dem Den Denn Der Des Die Doch Dort Du Durch Ein Eine Einer Er Erde Es Fenster Finger Flamme Frau Freund Funken Fuß Für Gedanken Gesicht Gleich Glieder Glut Gott Gottes Graf Greis Grund Ha Haar Haide Hand Hat Hauch Haupt Haus Herr Herz Herzen Herzens Herzog Hier Himmel Hund Hände Ich Ihm Ihr Im In Ist Ja Jahr Jahre Jahren Jeder Kein Kind Knabe Kraft Lampe Land Lauf Leben Leib Licht Liebe Luft Lust Macht Mal Man Mann Mantel Mein Mich Mir Mit Mond Mund Muth Mutter Nach Nacht Natur Nein Nicht Noch Noth Nun Nur O Ob Odem Ohr Rand Rauch Raum Recht Roß Sah Sand Schatten Schau Schein Schlaf Schlag Schnee Schon Schrei Schritt See Seele Sein Seite Seufzer Sich Sie So Sohn Sonne Spiegel Stadt Staub Stein Stimme Stirn Strahl Stunde Tag Thier Thor Thränen Tilly Tod Traum Tropfen Täuscher Um Und Vater Viel Vielleicht Vom Von Vor Wald Wand War Was Wasser Weg Weh Weib Welle Wellen Wenn Wer Wie Wind Wir Wo Wohl Wort Worte Zeichen Zeit Zu Zum Zur Zweige ab aber all alle allein allen alles als alte alten am an auch auf aus bald bei bin bis bist bleibt brach bricht da dann das daß dein deine deinem deiner dem den denn der des dich dicht die dies diese diesem diesen dieser dir doch dort drunten drüben drüber du durch dünkt eben eignen ein eine einem einen einer eines einmal einsam einst empor endlich entgegen entlang er ersten es euch fand fast fern fest fort frisch frommen fährt fällt für gab ganz gar gehn geht genau genug gern gesehn ging gleich gleiten gleitet grau gut hab' halb hat hebt her heran hervor heut heute hier hin hinab hinauf hinaus hinein hoch hält hört hörte ich ihm ihn ihr ihre ihrem ihren ihrer im immer in in's ist ja je jedem jeder jener jetzt junge kalt kam kann kaum kein keine klar klein kleine kleinen kömmt lag lang lange langsam lauschen lauscht leicht leise letzte letzten liegt ließ längs läßt mag man manche matt mehr mein meine meinem meinen meiner mich mild mir mit muß nach nah nein nicht nichts nie nieder nimmer noch nun nur näher o ob oder oft ohne plötzlich rauscht recht ruft ruhig sacht sah saß scharf schaut scheint schien schier schnell schon schwarz schwer sehr sein seine seinem seinen seiner seines selber selbst seltsam sey seyn sich sie sieh sieht sind sinkt so soll sprach spricht stand stehn steht steigen steigt still streckt streicht streifen tausend tief tiefer tragen tritt trug trägt um umher und uns unter viel vom von vor voran wacht war ward waren was weit weiter weiß wenig wenn wer wie wieder will wir wird wo wohl zieht zog zu zuckt zum zur zurück zwei über über'm