Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wortwolke – Wortformen (Types)

Neomenius, Johann: Christliche Leichpredigt. Brieg, 1616.

Diese Wortwolke listet alle Types der Textgrundlage des Werkes auf. Die Tokenisierung erfolgte automatisch mittels DTA-Tokwrap. Dargestellt werden die transliterierten (also bspw. ſ → s) Wortformen. Types unter einer absoluten Frequenz von 3 werden nicht dargestellt.


- 1 1. 10 10. 11 11. 12 12. 13 14 14. 15 16. 17. 18. 19 19. 2 2. 20 21. 23 24. 25 25. 26 3 3. 30. 38. 4 4. 40. 5 5. 6 6. 7 7. 8 8. 9. Aber Act. Also Angesicht Anno Augen Bruder Cantzel Christ Christi Christliche Christlichen Christo Christus Cor. Creutz Da Damit Das Denn E. Ehre Ein Elend Eltern Er Erbaren Erden Es Esa Esa. Ewige Ewigen F. Fraw Fürstlichen G. GOtt GOttes Geist Gen. Gott Gottes H. HErren Herr Herren Hertzog Hiemit Himlischen Himmel Ijob Ijob. Ioh. J. Jacob Jahr Jammer Jar Jch Jjob Job Kampff Kinder Knecht Krone Kyrchen Lehrer Luc. Matth. Mensch Menschen Monden Mutter Nacht O Olaw Paulus Pet. Pfarrer Pfarrkinder Prediger Psal Psal. Rath Rom. Schrifft Schulen Seel Seelen Seelsorger Stadt Syr Syr. Tagelöhner Teuffel Thren. Tim. Tochter Todt Vater Vnd W. Was Welt Wer Wie aber absterben alle alleine allen aller allerley alles allhier als also alters alß am an ander andere andern anders anfang arbeit armseligen auch auff augen aus bald betrübet betrübnüß beweget bey bin biß bleiben bleibet blut bringen cap. da dadurch dahin damals damit dann dannen darinnen darumb darüber das davon dazu dem deme den denn der derselben des dessen dich die diese diesem diesen dieser dieses ding dinstbarkeit diß doch du durch eigenen eigener ein einander eine einem einen einer eines ende er erfahren es est etc euch ewig ewigen fein fleisch fleissig frewde frome fromen furcht fühlen für gantz gantze gantzen gar gearbeitet geben gebet gedult gefahr gefährligkeit gegen gehabt gehalten gehen gehet gelassen gelegen gelegenheit gemacht gemeine genade genommen genung genädigen geschrieben gesegne gesucht gethan gewesen gewesenen gewissen glantz glauben gleich grosse grosser gutte gutten guttes hab habe haben halten hand hat haut hefftig heiligen herrligkeit hertz hertzen hette hie hindurch hoffnung höret ich im immer in inn ins ist ja je jeglichen jenem jhm jhme jhn jhnen jhr jhre jhrem jhren jhrer jhres kampff kan kein keine klagen klaget kombt kommen krafft können lang lange lassen last lauff lauffen leben lebens leicht leidt lest lieb liebe lieben liebes lohn lust man meher mehr mein meine meinem meinen meiner meines meinigen mercken mich mir mit mus möchte möge mögen mühe müssen nach nacht neben nicht nichtes nichts niemand nit noch noth nun nur ob oder offt ohne recht ruhe sagen saget sagt schmertzen schmertzlich schmertzlichen sehen sehr sein seine seinem seinen seiner seines selber selbst seligen seligkeit seliglich sey sich sicher sie siehe siehet sind so sol solchem solches solte sonderlich sondern spricht standes stehen stehet streit stunde sünden tag tage thun tode todt trew trewe trewen trewlich trost v vber verlohren viel vmb vnd vnnd vnns vns vnser vnsere vnserem vnserer vnserm vnsern vnter vom von vor war ward was wehre wehren weil weinen weise welcher welches welt wenig weniger wenn wer werde werden wie wieder wiederumb wil willen wir wird wissen wo wol wolle wollen worden wort zeit zeitlichen zeugnüß zu zum zumal zur zwar zweiffel