Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wortwolke – Lemmata

Wienbarg, Ludolf: Aesthetische Feldzüge. Dem jungen Deutschland gewidmet. Hamburg, 1834.

Diese Wortwolke basiert auf dem automatischen Lemmatisierungsverfahren historischer Texte (CAB), das im DTA für die Textsuche angewandt wird. Die Lemmatisierung fasst sowohl Transliterationen (also bspw. ſ → s) als auch grammatische Formen (Teil, Theil, Theile, Theiles, ...) zusammen. Die Wortidentifikation (Tokenisierung) erfolgt mittels DTA-Tokwrap. Die Fontgröße der einzelnen Lemmata in der Wortwolke ist proportional zu deren Frequenz im Dokument. Lemmata, die im Dokument weniger als dreimal vorkommen, werden nicht dargestellt.


Alte Altertum Anschauung Ansicht Art Aufgabe Auge Ausdruck B. Begeisterung Begriff Bewegung Bewußtsein Bild Bildung Blick Blut Blüte Brust Byron Charakter Christentum Darstellung Denken Deutsche Deutschland Dichter Ding Drama Einheit Element Empfindung Ende Epos Erde Erscheinung Fall Faust Form Frage Freiheit Fuß Ganze Gebiet Gedanke Gedicht Gefühl Gegenstand Gegenwart Geist Gemüt Genie Genuß Geschichte Geschlecht Geschmack Gesellschaft Gesetz Gestalt Gewissen Goethe Gott Grieche Griechenland Grund Gut Hand Harmonie Heine Held Herr Herz Himmel Hoffnung Idee Jahr Jahrhundert Jean Jugend Jüngling Kampf Kind Kopf Kraft Kreis Kunst König Künstler Leben Leidenschaft Licht Liebe Literatur Luft Lust Luther Maler Malerei Mann Maß Mensch Menschheit Mittelalter Moral Musik Name Nation Natur Neigung Ohr Opfer Paul Person Persönlichkeit Pflicht Phantasie Philosoph Philosophie Poesie Prinzip Produkt Prosa Quelle Recht Rede Religion Richtung Schiller Schmerz Schoß Schrift Schriftsteller Schule Schöne Schönheit Seele Sehnsucht Seite Sieg Sinn Sprache Staat Stand Stelle Stil Stoff Studium Stück Tag Talent Tat Teil Tod Ton Traum Universität Urteil Vergangenheit Verhältnis Verstand Volk Vorlesung W. Wahrheit Weg Weise Welt Weltanschauung Werk Wesen Willen Wissen Wissenschaft Witz Wort Zeit Ziel Zug Zukunft Zustand Zweck aber abstrakt alle allein allerdings allgemein allmählich als also alt am an ander andere anders auch auf aus ausdrücken aussprechen außer bald bedeutend begreifen behaupten bei beide beim bemerken beruhen besondere bestimmt betrachten bewegen bewußt bezeichnen bilden bis bisher bleiben bloß bringen charakteristisch christlich d da dagegen daher damit dann darauf darin darstellen darüber dasselbe dazu daß demselben denken denn dennoch desto deutsch die diejenige diese dieselbe doch du durch durchaus dürfen eben echt edel eher eigen eigentümlich ein einander eine einige einmal einzeln einzig entspringen episch er ergreifen erhalten erheben erkennen erklären erscheinen erst es etwas europäisch ewig fehlen finden französisch frei freilich fremd frisch früh fällen fühlen führen für ganz gar geben gebären gegen gegenwärtig gehen gehören geistig gelehrt gemein gerade geschichtlich gewiß gewöhnlich glauben gleich gleichsam glücklich griechisch groß großartig gut göttlich haben halten heilig heißen heutig hier hinter historisch hoch hören ich ihr im immer in indem indisch individuell inner ins irgend ja je jede jen jetzt jugendlich jung kaum keine klar klein kommen können lang lange lassen leben lebendig legen lehren leicht letzte lieben liegen machen man mehr meine meinen menschlich mich mit moralisch mögen möglich müssen nach natürlich nehmen nennen neu nicht nichts nie niemand noch nun nur nämlich ob obwohl oder offen oft ohne philosophisch poetisch politisch recht rein richtig romantisch s. sagen schaffen scheinen schlecht schon schreiben schön sehen sehr sein seine selber selbst selten setzen sich sie so solch sollen sondern sowohl spielen sprechen spät stark statt stehen stellen suchen tausend tief tot tragen treten tun u. um und unendlich unmittelbar uns unsere unter unterscheiden ursprünglich verschieden verstehen viel vielleicht vielmehr voll vollkommen vom von vor wahr warum was weder weil weit welche welcher wenig wenige wenigstens wenn wer werden werfen wie wieder willkürlich wir wirken wirklich wissen wo wohl wollen womit worin während z. zeigen ziehen zu zugleich zum zur zwar zwischen Ästhetik Ästhetiker ästhetisch äußer über überall überhaupt