Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wortwolke – Lemmata, Nomen

Vischer, Friedrich Theodor von: Ästhetik oder Wissenschaft des Schönen. Bd. 3,2,1. Stuttgart, 1852.

Diese Wortwolke basiert auf dem automatischen Lemmatisierungsverfahren historischer Texte (CAB), das im DTA für die Textsuche angewandt wird. Die Lemmatisierung fasst sowohl Transliterationen (also bspw. ſ → s) als auch grammatische Formen (Teil, Theil, Theile, Theiles, ...) zusammen. Die Wortidentifikation (Tokenisierung) erfolgt mittels DTA-Tokwrap. Die Fontgröße der einzelnen Lemmata in der Wortwolke ist proportional zu deren Frequenz im Dokument. Lemmata, die im Dokument weniger als dreimal vorkommen, werden nicht dargestellt. Es werden nur diejenigen Lemmata dargestellt, die vom Part-of-Speech-Tagger als Substantiv (Klasse NN) klassifiziert werden.


Abakus Abhängigkeit Absatz Abschluß Abschnitt Achteck Ahnung Allgemeinheit Altar Alte Altertum Analogie Andeutung Anfang Anklang Anlage Anm. Anordnung Ansatz Anschauung Anwendung Arbeit Architektur Architrav Arme Art Auffaßung Aufgabe Aufschwellung Aufstellung Auge Ausbildung Ausdruck Ausführung Außenbau B. Backstein Bahn Balken Band Basilika Basis Bau Baukunst Baustyl Bauwerk Bauzweck Bearbeitung Bedeutung Bedingung Bedürfnis Begriff Behandlung Beispiel Belebung Bemerkung Bestimmtheit Bestimmung Betrachtung Bewegung Bewußtsein Bezeichnung Beziehung Bild Bildsäule Bildung Bindung Blatt Blick Blume Boden Bogen Breite Böttcher Charakter Chor Dach Darstellung Decke Deckung Dekorative Denken Dichtkunst Dienst Ding Diremtion Drama Drang Druck Dualismus Durchbildung Durchführung Ecke Eckige Eigenschaft Eindruck Einfluß Einheit Einteilung Einzelne Element Ende Entwicklung Epos Erde Erfindung Erhabene Erhöhung Erinnerung Erscheinung Fall Farbe Farbenton Fassade Feld Fels Fenster Ff. Fiale Fierung Fläche Folge Form Formenwelt Fortschritt Frage Freiheit Funktion Fuß Fügung Fülle Galerie Ganze Gattung Gebiet Gebilde Gebirge Gebälk Gebäude Gedanke Gefäß Gefühl Gegensatz Gegenstand Geheimnis Geist Gemach Gemeinde Gemälde Gerät Gesamtperson Geschichte Gesetz Gesims Gestalt Gestaltung Getragene Gewölbe Gewölbefeld Giebel Glied Gliederung Gott Gotterbild Gottesdienst Gottheit Grab Grabmal Grad Grenze Grieche Grottentempel Große Grund Grundform Grundlage Grundriß Gruppe Größe Größenverhältnis Gurt Gurtbogen Halbsäule Halle Hand Hauptform Hauptmoment Hauptteil Haus Heiligtum Herrlichkeit Herrschaft Hochbau Hof Hohlkehle Holz Holzbau Höhe Höherichtung Höhlenbau Hülle Ideal Idealisierung Idee Individuellalität Individuum Inhalt Innenbau Inner Innere Innerlichkeit Jahrhundert Kampf Kapitell Keim Kern Kernform Kirche Komposition Konflikt Kontrast Kraft Kranzgesims Kreis Kreuz Kreuzgewölbe Kristall Kunst Kunstform Kunstwerk Kuppel Kuppelbau Körper Künstler Land Landschaft Langbau Langschiff Last Leben Lehre Leib Leistung Licht Linie Luft Länge Lösung Macht Malerei Mannigfaltigkeit Marmor Masse Material Materiale Mauer Maß Maßwerk Meister Mensch Meßung Mitte Mittel Mittelalter Mittelpunkt Mittelschiff Mißverhältnis Moment Motiv Musik Nachahmung Nachbildung Name Nation Natur Naturschöne Neigung Niederschlag Nische Norden Notwendigkeit Oberfläche Objekt Objektivität Organ Organisation Organische Organismus Orient Ornament Ornamentik Ort Palast Paragraph Person Persönlichkeit Pfeiler Pflanze Pfühl Phantasie Pilaster Planet Plastik Platte Platz Poesie Polychromie Polygon Portal Pracht Prinzip Profil Proportion Prozeß Punkt Pyramide Quadrat Quelle Querschiff Raum Raumöffnung Recht Rede Regel Reich Reichtum Reihe Religion Reminiszenz Rest Revolution Rhythmus Richtung Rundbau Rundbogen Runde Rundstab Römer Rücksicht S. Sache Satz Schaft Schale Scheidung Schein Schema Schiff Schluß Schmuck Schritt Schub Schwanken Schwere Schwierigkeit Schwung Schöne Schönheit Seele Sehen Seite Seitenschiff Seitenschub Sinn Skulptur Sphäre Spiel Spielraum Spitzbogen Spitze Spitzgiebel Sprache Staat Stadt Standpunkt Stein Steinbau Stelle Stellung Stil Stimmung Stockwerk Stoff Straße Strebe Strebepfeiler Stufe Stück Stütze Subjekt Subjektivität Symbol Symbolik Symmetrie System Säule Säulenhalle Säulenreihe Technik Teil Teilung Tektonik Tempel Tempelbau Tempelhaus Textur Theater Tiefe Tier Ton Tonnengewölbe Tragende Trennung Triglyph Träger Turm Tätigkeit Türe Umbildung Umfang Umgang Umgebung Umschließung Unbestimmte Unendlichkeit Ungemeßene Unterbau Unterschied Urkraft Verbindung Vergl. Vergleichung Verhältnis Verkehr Vermittlung Verschluß Versenkung Verzierung Vielheit Viereck Volk Vorbereitung Vorhalle Vorhof Vorstellung Vorstufe Vorteil W. Wahrheit Wand Wechselwirkung Weise Weite Welle Welt Werk Wert Wesen Wesentliche Wichtigkeit Widerspruch Wiederholung Wiederkehr Willkür Winkel Wirkung Wissenschaft Wohnhaus Wohnung Wort Wulst Wölbung Würde Würfel Zahl Zahlenverhältnis Zeichnung Zeit Zentrum Zufall Zug Zukunft Zusammenfaßung Zusammenhäng Zusammenstellung Zusammenstoß Zuschauer Zustand Zweck Zwecke Zweckmäßigkeit Zweig Ästhetik Äußer Äußere Öffnung Ökonomie Überfluß Übergang Überspannung