Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wortwolke – Lemmata

Virchow, Rudolf: Die Cellularpathologie in ihrer Begründung auf physiologische und pathologische Gewebelehre. Berlin, 1858.

Diese Wortwolke basiert auf dem automatischen Lemmatisierungsverfahren historischer Texte (CAB), das im DTA für die Textsuche angewandt wird. Die Lemmatisierung fasst sowohl Transliterationen (also bspw. ſ → s) als auch grammatische Formen (Teil, Theil, Theile, Theiles, ...) zusammen. Die Wortidentifikation (Tokenisierung) erfolgt mittels DTA-Tokwrap. Die Fontgröße der einzelnen Lemmata in der Wortwolke ist proportional zu deren Frequenz im Dokument. Lemmata, die im Dokument weniger als dreimal vorkommen, werden nicht dargestellt.


300 A A. Anfang Anschauung Ansicht Art Arterie Ast Auffaßung Auge Ausdruck Aussehen B. Bedeutung Begriff Beobachtung Beschaffenheit Bestandteil Beziehung Bildung Bindegewebe Blut Blutkörperchen C. Charakter Darm Degeneration Drüse Durchschnitt Eigentümlichkeit Einrichtung Einwirkung Eiter Eiterkörperchen Element Ende Entwicklung Entzündung Epidermis Epithel Erfahrung Erkrankung Ernährung Erscheinung Exsudat Fall Falle Farbe Faser Fett Fibrin Fig. Fläche Flüßigkeit Follikel Form Frage Funktion Ganglienzelle Ganze Gebilde Gefäß Gehirn Geschichte Geschwulst Gesichtspunkt Gewebe Grenze Grund Grundsubstanz Gruppe Haut Herr Inhalt Innere Interzellularsubstanz Jahr Kern Kernkörperchen Knochen Knochenkörperchen Knorpel Korn Krebs Körper Körperchen Lage Leben Leber Lymphedrüse Lymphegefäß Mark Masse Maß Membran Menge Mensch Muskel Möglichkeit Name Natur Nerv Nervenfaser Neubildung Niere Oberfläche Organ Ort Papille Primitivbündel Produkt Prozeß Punkt Pyämie Querschnitt Regel Reihe Reiz Reizung Resultat Richtung Rückenmark S. Schicht Schleimhaut Seite Sinn Stadium Stand Stelle Stoff Störung Substanz Tag Tat Tatsache Teil Teilung Thrombus Tuberkel Tätigkeit Umfang Umstand Untersuchung Vene Verbindung Vergrösserung Verhältnis Verlauf Vermehrung Verschiedenheit Veränderung Vorgang Vorlesung Wand Weise Wucherung Zahl Zeit Zelle Zentrum Zusammensetzung Zustand a aber alle allein allerdings allgemein allmählich als also alt am an analog anatomisch ander andere annehmen auch auf aufnehmen aus ausgehen außen außerordentlich b b. bald bedingt beginnen begreifen bei beide beim bekannt bekanntlich bekommen beschränken besitzen besondere besonders bestehen bestimmt betrachten bezeichnen bilden bis bleiben bloß bringen c chemisch d da dabei dadurch dagegen daher damit dann darauf daraus darbieten darin darstellen darüber dass dasselbe davon denken denn deutlich dicht dick die diejenige diese dieselbe direkt doch durch dürfen eben ebenso eigentlich eigentümlich ein einander eine einfach einige eintreten einzeln einzig elastisch endlich enthalten entsprechen entstehen entweder entwickeln entzündlich er erfahren erfolgen erfüllen ergeben erhalten erkennen erklären erreichen erscheinen erst erzeugen es etwas existieren farbelos fast fein fettig fig. finden frei freilich früh führen für ganz gar geben gegen gegenwärtig gehen gehören genau gerade gering geschehen gewinnen gewiß gewöhnlich glauben gleichmäßig grau grob groß gut haben halten handeln her hervorbringen hervorgehen hier hin histologisch hoch häufig ich ihr im immer in indem inner innerhalb insofern irgend ja je jede jedoch jen jetzt jung kaum keine keineswegs kennen klein kommen kurz können lang lange lassen leicht letzte letztere liefern liegen machen man manche mehr meine meiste mit mögen möglich müssen nach nachdem namentlich natürlich neben nehmen nennen neu nicht nichts noch normal notwendig nun nur nächst nämlich ob oder oft ohne pathologisch physiologisch regelmässig reichlich rot sagen scheinen schließen schnell schon sehen sehr sein seine seit selbst selten setzen sich sie so sogenannt solch sollen sondern sonst spezifisch sprechen spät stark stattfinden stehen stellen tierisch treffen treten um und unmittelbar unsere unter unterscheiden untersuchen ursprünglich verfolgen vergr. vergrößern verhalten verhältnismäßig verlaufen verschieden verschwinden versehen verändern viel vielleicht vielmehr vollkommen vollständig vom von vor vorhanden vorher vorkommen wahrnehmen was weich weil weit weiter weiß welche welchen wenig wenige wenigstens wenn werden wesentlich wichtig wie wieder wir wirklich wissen wo wohl wollen während z. zeigen zellig ziemlich zu zuerst zugleich zuletzt zum zunächst zur zuweilen zwar zwei zwischen ähnlich äußer äußerst über überall übergehen überhaupt überzeugen übrig