Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wortwolke – Lemmata

Stifter, Adalbert: Bunte Steine. Bd. 2. Pest u. a., 1853.

Diese Wortwolke basiert auf dem automatischen Lemmatisierungsverfahren historischer Texte (CAB), das im DTA für die Textsuche angewandt wird. Die Lemmatisierung fasst sowohl Transliterationen (also bspw. ſ → s) als auch grammatische Formen (Teil, Theil, Theile, Theiles, ...) zusammen. Die Wortidentifikation (Tokenisierung) erfolgt mittels DTA-Tokwrap. Die Fontgröße der einzelnen Lemmata in der Wortwolke ist proportional zu deren Frequenz im Dokument. Lemmata, die im Dokument weniger als dreimal vorkommen, werden nicht dargestellt.


Abend Arm Arme Ast Auge Augenblick Band Baum Berg Bett Bewohner Bild Blatt Blondkopfchen Boden Braunkopfchen Bündel Dach Ding Dorf Eis Eltern Erde Fahne Farbe Feind Feld Felsen Fenster Feuer Frau Fremde Freude Freund Fuß Färber Gang Garten Gartenhalle Gebirge Gebüsch Gegend Gemach Gescheit Gewitter Gipfel Glashaus Gott Gras Großmutter Gut Haar Hagel Haken Hals Hand Haselstaude Haus Hauschen Herbst Herr Herz Himmel Hof Holz Horn Höhe Höhle Hügel Innere Jahr Kind Kirche Kleid Knabe Knecht Konrad Körper Land Laterne Laube Leben Leiter Leute Licht Locke Luft Lulu Magd Mal Mann Mantel Mauer Mensch Millsdorf Morgen Mutter Mädchen Nacht Nuß Nußberg Nähe Pferd Platz Rand Rasen Rauch Raum Richtung Sache Sandlehne Sanna Schloß Schloße Schloßherr Schlüssel Schnee Schuster Schwarzkopfchen Seite Sigismund Sommer Sonne Spitze Stadt Stamm Stand Stein Stelle Stern Stube Säule Tag Tal Teil Tisch Tor Treppe Turm Tür Unglückssäule Vater Verwalter Wagen Wald Wand Wange Wasser Weg Weile Welt Wiese Wind Winter Wolke Wort Zeit Zimmer Zweig ab aber abwärts alle allein allerlei als also alt am an ander andere antworten arbeiten auch auf aufwärts aus bald bedecken befinden beginnen begleiten bei beide bekommen besonders betrachten bis blau bleiben blicken braun breit brennen bringen d da daher dahin damit dann daran darauf darum dasselbe davon dazu daß demselben denken denn deutlich dicht dick die diese dieselbe doch dort drei du dunkel durch dürfen eben ehe eigen ein einander eine einige einmal einzeln einzig empor endlich entgegen er erblicken erhalten erkennen erscheinen erst erzählen es essen etwa etwas fahren fallen fangen fassen fast fern fest finden finster fliegen fließen folgen fort fortgehen fragen fremd freundlich früh führen für ganz gar geben gegen gehen gehören gelangen gerade gerne geschehen gewöhnlich glauben gleich gleichsam glänzen glänzend grau groß grün gut haben halten hangen hart heilig heißen helfen hell her herab heraus herbei herein herum herunter hervor heute hier hin hinab hinan hinauf hinaus hinein hinter hinunter hinüber hoch hängen hören ich ihr im immer in ja jede jen jetzt jung kalt kaum keine kennen klein kommen kurz können lang lange lassen laufen lauter leben legen leicht lernen letzte licht lieben liegen machen man manche mehr mehrere mein meine merken mit mögen müssen nach nachdem nah naß neben nehmen neu nicht nichts nie nieder noch nun nur nähern nämlich ob oben oder oft ohne pflegen ragen recht reden reichen reissen richten rot rufen ruhig sagen sanft schauen scheinen schicken schlafen schlagen schließen schnell schon schreien schwach schwarz schön sehen sehr sein seine selber selbst selten setzen sich sichtbar sie sinken sitzen so sogar solch sollen sondern sonst spielen sprechen springen spät stark stecken stehen steigen steil stellen stets still suchen tief tot tragen treffen treiben treten trocken tun um und unsere unter vergehen vernehmen verschieden verstehen viel von vor wachsen warm warten was weg wegen weil weit weiter weiß welche wenden wenig wenige wenn wer werden werfen wie wieder wir wirklich wissen wo wohl wollen während zeigen ziehen zu zum zur zurück zusammen zuweilen zwar zwei zweit zwischen öffnen öfter über überall