Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wortwolke – Lemmata

Spyri, Johanna: Heidi's Lehr- und Wanderjahre. Gotha, 1880.

Diese Wortwolke basiert auf dem automatischen Lemmatisierungsverfahren historischer Texte (CAB), das im DTA für die Textsuche angewandt wird. Die Lemmatisierung fasst sowohl Transliterationen (also bspw. ſ → s) als auch grammatische Formen (Teil, Theil, Theile, Theiles, ...) zusammen. Die Wortidentifikation (Tokenisierung) erfolgt mittels DTA-Tokwrap. Die Fontgröße der einzelnen Lemmata in der Wortwolke ist proportional zu deren Frequenz im Dokument. Lemmata, die im Dokument weniger als dreimal vorkommen, werden nicht dargestellt.


Abend Adelheid Alm Alm-Öhi Alte Antwort Arm Aufmerksamkeit Aufregung Auge Augenblick Bank Barbel Base Berg Bett Blick Blume Boden Brief Brigitte Brot Brötchen Buch Dame Dete Ding Distelfink Doktor Dörfli Ecke Ende Erwartung Eßzimmer Felsen Fenster Feuer Frage Frankfurt Frau Freude Freund Fräulein Fuß Gedanke Geiß Geschichte Gesicht Gespenst Glück Gott Großmama Großmutter Großvater Gut Hand Haus Haustür Heidi Herde Herr Herz Heu Himmel Höhe Hütte Jahr Johann Junge Kandidat Kapitel Katze Kind Klara Kleid Koffer Kopf Korb Lager Leben Leute Licht Mal Mensch Milch Morgen Mutter Nachbar Nachmittag Nacht Name O Papa Peter Pfarrer Platz Raum Reise Rottenmeier Rücken Sache Schnee Schneehöppli Schrank Schrecken Schritt Schule Schwänli Schüsselchen Sebastian Seite Sesemann Sessel Sinn Sitz Sommer Sonne Stelle Stimme Straße Stube Studierzimmer Stuhl Stunde Stück Tag Tal Tanne Tier Tinette Tisch Tochter Ton Treppe Turm Tür Türe Türmer Uhr Unterricht Vater Wagen Weg Weide Wesen Wind Winter Wort Zeit Zeug Zimmer ab aber ach acht alle allein allerlei als alt am an ander andere anfangen ansehen antworten auch auf aufmachen aufstehen aus aussehen bald beginnen begreifen bei beide beim bekommen bemerken beten bis bitten bleiben brauchen brechen bringen d da dabei daheim dahin damit danken dann daran darauf darüber davon dazu daß dein deine denken denn dich dick die diese doch dort draußen drei drinnen droben du dunkel durch dürfen eben eigen ein einander eine einige einmal eintreten einzig endlich entgegen entgegnen er erklären erscheinen erschrecken erst erwarten erzählen es essen etwa etwas fahren fallen fangen fast fehlen fertig fest finden folgen fort fragen freuen freundlich frisch froh fröhlich früh führen für fürchten ganz gar geben gedenken gegen gehen gehören genug gerade gern geschehen gespannt gewiß glauben gleich golden groß grün gucken gut haben halb halten hart heim heimkommen heißen helfen hell her heran herauf heraus herein herum herunter hervor heute hier hin hinan hinauf hinaus hinein hinter hinunter hoch holen hören hüpfen ich ihr im immer in indem ins ja jede jetzt jung kaum kehren keine kennen klein klopfen kommen kräftig kurz können lachen lang lange lassen laufen laut lauter leben legen leicht leise lernen lesen letzte leuchten lieb liegen lustig machen man manche manchmal mehr mein meine meinen mich mit mitnehmen mitten morgen mögen müssen nach nachher nah neben nehmen nein nennen neu nicht nichts nie nieder niemals niemand noch nun nur o ob oben oder offen ohne paar recht reden rennen rot rufen rund sagen schauen schicken schlafen schlagen schnell schon schreiben schreien schwarz schwer schön sehen sehr sein sein_es seine seit selbst setzen sich sicher sie sitzen so sofort sogleich solch sollen sondern sonst sprechen springen spät stark stecken stehen steigen stellen still strecken stürzen suchen tief tragen treten trinken tun tönen um und unten unter unterdessen vergessen verschwinden versichern verstehen viel vielleicht voll vom von vor völlig warten warum was weg weil weinen weit weiter weiß weißen welche wenig wenn wer werden werfen wie wieder wir wirklich wissen wo wohin wohl wollen während zeigen ziehen ziemlich zu zum zur zurück zusammen zwei Öhi über überall