Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wortwolke – Lemmata

Schreyvogel, Joseph: Samuel Brinks letzte Liebesgeschichte. In: Deutscher Novellenschatz. Hrsg. von Paul Heyse und Hermann Kurz. Bd. 10. 2. Aufl. Berlin, [1910], S. 1–94. In: Weitin, Thomas (Hrsg.): Volldigitalisiertes Korpus. Der Deutsche Novellenschatz. Darmstadt/Konstanz, 2016.

Diese Wortwolke basiert auf dem automatischen Lemmatisierungsverfahren historischer Texte (CAB), das im DTA für die Textsuche angewandt wird. Die Lemmatisierung fasst sowohl Transliterationen (also bspw. ſ → s) als auch grammatische Formen (Teil, Theil, Theile, Theiles, ...) zusammen. Die Wortidentifikation (Tokenisierung) erfolgt mittels DTA-Tokwrap. Die Fontgröße der einzelnen Lemmata in der Wortwolke ist proportional zu deren Frequenz im Dokument. Lemmata, die im Dokument weniger als dreimal vorkommen, werden nicht dargestellt.


Abend Absicht Alte Alter Anblick Antwort Anzug Arm Arme Aufenthalt Auge Augenblick Ausdruck Berger Bett Bewegung Blick Boden Brief Brigitte Brigitten Brink Brust Dienst Doktor Ehre Einfall Empfindung Ende Entfernung Ernst Feld Fenster Frage Frau Frauenzimmer Freude Freund Fuß Gang Garten Gedanke Geschäft Gesellschaft Gesicht Gespräch Gestalt Glück Gretchen Gut Hand Haus Heimat Herr Herz Himmel Hof Jahr Junge Jungfer Kalesche Kind Koffer Kopf Kraft Land Leben Leute Liebe Lippe Luft Mad. Magd Mal Mamsell Mann Max Maxen Mensch Miene Miller Mittag Morbach Morgen Musik Mädchen Mühle Nachricht Nacht Name Natur Neigung Oberförster Paar Papiere Paul Person Pferd Postillon Recht Rede Reichard Reise Ruhe Sache Samuel Schritt Schuh Schwager Seele Seite Sonate Stadt Stand Station Steg Stelle Straße Stunde Tag Tante Taufschein Teil Teilnahme Tisch Ton Tor Traum Treppe Träne Tür Uhr Unfall Vater Verhältnis Vertrauen Vetter Vorstellung Wagen Wald Wange Wasser Weg Weile Weise Welt Wirtschaft Wohnung Wort Wunsch Zeit Zimmer Zug ab aber ach acht alle allein als also alt am an ander anfangen angenehm antworten anziehen artig auch auf aufs aufstehen aus bald begegnen bei beide beim beinahe bemerken bescheiden beschäftigen besitzen besonders besorgen bestimmen betreffen bis bitten bleiben brauchen brav bringen d da dabei dahin damit dann darauf darin darüber davon dazu daß deine denken denn die diese dieselbe doch dort drei drücken du durch dürfen eben ehe eigen eilen ein einander eine einfach einige einmal endlich entfernen entgegen er erfahren ergreifen erhalten ernsthaft erreichen erröten erscheinen erst erwarten erwidern erzählen es etwas fahren fallen fangen fassen fast fein finden folgen fort fragen frei fremd freundlich früh fühlen führen für fürchten ganz gar geben gefährlich gegen gehen gehören genug gerade gern geschehen geschwind gewahr gewiß glauben gleich glücklich groß gut haben halb halten herein herum heute hier hin hinaus hinzu hold hören hübsch ich ihr im immer in indem indessen inner innig ins ja jedoch jemals jetzt jung kaum keine kennen klein kommen kurz können lachen lachend lang lange lassen laut leben lebhaft legen leicht leise lernen letzte lieb lieben liebenswürdig lieber lieblich liegen lächelnd machen man mehr mehrere mein meine meinen meinige merken mich mit morgen munter mächtig mögen müssen nach nah neben nehmen nein nennen neu nicht nichts nie noch nun nur nähern ob oder offen oft ohne paar rasch recht reichen rein reiten reizend retten rot rufen ruhig sagen sanft scheinen scherzen schienen schlafen schlagen schließen schnell schon schreiben schön sehen sehr sein sein_es seine seit selbst setzen sich sicher sichtbar sie sitzen so sobald sogar sogleich solch sollen sonst spielen sprechen stehen steigen stellen still stören stürzen suchen teuer tragen treiben treten tun um umsehen und ungefähr uns unsere unter vergessen verlassen verlieren verstehen viel vielleicht vielmehr voll vom von vor vorbei warum was wecken wegen weil weinen weit welche welchen wenden wenig wenige wenigstens wenn wer werden werfen wie wieder wir wirklich wissen wo wohin wohl wollen worin worüber während wünschen zehn zeigen zerstreuen ziehen ziemlich zierlich zu zubringen zugleich zum zur zurück zurückkehren zwanzig zwei zwischen über überraschen übrig übrigens