Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wortwolke – Lemmata

Sachs, Julius: Geschichte der Botanik. München, 1875.

Diese Wortwolke basiert auf dem automatischen Lemmatisierungsverfahren historischer Texte (CAB), das im DTA für die Textsuche angewandt wird. Die Lemmatisierung fasst sowohl Transliterationen (also bspw. ſ → s) als auch grammatische Formen (Teil, Theil, Theile, Theiles, ...) zusammen. Die Wortidentifikation (Tokenisierung) erfolgt mittels DTA-Tokwrap. Die Fontgröße der einzelnen Lemmata in der Wortwolke ist proportional zu deren Frequenz im Dokument. Lemmata, die im Dokument weniger als dreimal vorkommen, werden nicht dargestellt.


17. Abhandlung Alge Anatomie Anfang Annahme Ansicht Arbeit Art Auffaßung Auge Ausdruck B. Bau Bauhin Baum Bedeutung Befruchtung Begriff Behandlung Beobachter Beobachtung Betrachtung Bewegung Beweis Beziehung Bild Bildung Blatt Blume Blüte Boden Botanik Botaniker Buch Caesalpin Camerarius Candolle Darstellung De Deutschland Ding Einfluß Embryo Entdeckung Entstehung Entwicklung Entwicklungsgeschichte Erde Ergebnis Erklärung Ernährung Erscheinung Experiment Fall Familie Form Forschung Fortschritt Frage Frucht Gattung Gebiet Gedanke Gefäß Gefäßbündel Gegensatz Geschichte Gewebe Grew Grund Grundlage Gruppe Gärtner Hofmeister Holz Inhalt Interesse Irrtum Jahr Jahrhundert Jungjus Jussieu Kapitel Kenntnis Klasse Koelreuter Kraft Kryptogame Leben Lebenskraft Lehre Licht Linné Literatur Luft Malpighi Mann Mark Merkmal Methode Mikroskop Mirbel Mohl Moldenhauer Morphologie Name Natur Nägeli Organ P. Pflanze Pflanzenphysiologie Pflanzenreich Phanerogamen Physiologie Phytotomie Pilz Pollen Prinzip Professor Punkt Ray Reihe Resultat Richtung Rinde Sache Saft Samen Satz Saussure Schleiden Schrift Seite Sexualität Sinn Species Sprengel Stamm Standpunkt Stelle Stoff Struktur Stängel Substanz System Systematik Systematiker Tag Tatsache Teil Theorie Tier Treviranus Tätigkeit Untersuchung Ursache Verbindung Verdienst Verhältnis Versuch Verwandtschaft Vorgang Vorstellung W. Wachstum Wahrnehmung Wasser Weg Weise Werk Wert Wesen Wissenschaft Wolff Wort Wurzel Zahl Zeit Zelle Zellebildung Zellhaut Zusammenhäng Zustand aber ableiten alle allein allerdings allgemein als also alt am an ander andere annehmen auch auf aufnehmen aufstellen aus ausführlich bald behandeln bei beide bekannt benutzen beobachten bereits beschreiben beschäftigen besondere besonders bestehen bestimmt betrachten beweisen bezeichnen bilden bis bisher bleiben bloß botanisch bringen chemisch d da dabei dadurch dagegen daher dahin damals damit dann darauf darin darstellen darüber dazu daß de demselben denn derartig deshalb deutlich deutsch die diejenige diese dieselbe doch drei durch dürfen eben ebenso echt eigen eigentlich einander eine einfach einige einmal einzeln endlich enthalten entsprechend entstehen er erhalten erkennen erklären erscheinen erst erwähnen erzeugen es etwas fast fehlen fest finden folgen folgend frei freilich früh fördern führen für ganz gar geben gegen gegenüber gehen gelangen gelingen gelten genau genennt gerade gering gesamt geschehen gewinnen gewiß gewöhnlich glauben gleich gleichzeitig groß gut haben halten handeln hervor hervorheben hier hin hinweisen hoch ich ihr im immer in indem induktiv inner insofern irgend ja jede jedoch jen jetzt jung kaum keine kennen klar klein kommen können künstlich lang lange lassen legen leicht leisten letzte letztere liegen machen man manche mechanisch mehr mein merkwürdig mit morphologisch männlich möglich müssen nach nachdem natürlich neben nehmen nennen neu nicht nichts noch nun nur nämlich nötig ob obgleich oder offenbar ohne p. physikalisch physiologisch richtig s. sagen scheinen schließen schon sehen sehr sein seine seit selbst sich sie so sofort sogar solch sollen sondern sorgfältig sowie spät stattfinden stehen stellen streng stützen suchen systematisch theoretisch tief treten tun u. um und unsere unter unterscheiden verbinden vergleichen verschieden verstehen versuchen viel vielfach vielmehr vollständig vom von vor vorhanden vorwiegend wahr was weiblich weil weit weiter welche welchen wenig wenige wenigstens wenn werden wesentlich wichtig widmen wie wieder wir wirklich wissen wissenschaftlich wo wohl wollen während z. zahlreich zeigen ziehen zu zuerst zugleich zum zumal zunächst zur zwar zwei zweit zwischen Ähnlichkeit ähnlich äußer über überall überhaupt übrig übrigens