Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wortwolke – Lemmata

Müllner, Adolph: Der Kaliber. Leipzig, 1829.

Diese Wortwolke basiert auf dem automatischen Lemmatisierungsverfahren historischer Texte (CAB), das im DTA für die Textsuche angewandt wird. Die Lemmatisierung fasst sowohl Transliterationen (also bspw. ſ → s) als auch grammatische Formen (Teil, Theil, Theile, Theiles, ...) zusammen. Die Wortidentifikation (Tokenisierung) erfolgt mittels DTA-Tokwrap. Die Fontgröße der einzelnen Lemmata in der Wortwolke ist proportional zu deren Frequenz im Dokument. Lemmata, die im Dokument weniger als dreimal vorkommen, werden nicht dargestellt.


Absicht Akte Aktenjustiz Albus Anblick Arm Arme Art Arzt Auge Augenblick Ausdruck Bediente Bekenntnis Besorgnis Blick Brand Bruder Brust Deutschland Diener Ding Doktor Eindruck Empfindung Ermordete Fall Ferdinand Feuer Frage Frau Freude Freund Freundin Gedanke Gefühl Gegenstand Gehirn Geist Geld Geliebte Gemüt Gericht Geschichte Geschäft Gesicht Gespräch Gestalt Geständnis Gewehr Gott Grund Hand Handlung Haus Heinrich Heinrichs Herr Herz Hoffnung Inquisit Jahr Kaliber Kammerrat Kaufmann Kind Kopf Kraft Kranke Kriminalrichter Kugel Land Lauf Leben Leiche Leidenschaft Leute Licht Liebe Lippe Macht Mal Mann Mariane Meinung Mensch Mittel Mord Mund Mutter Mädchen Mörder Mühe Name Natur Ohr Ort Person Philadelphia Pistole Platz Rebehahn Rebhahn Recht Rechtsgelehrte Rede Reiz Richter Räuber Sache Scheidewald Schmerz Schritt Schuld Schuß Schwester Seele Seite Selbstanklage Sinn Sprache Stelle Stimme Stirn Strom Stück Tag Tat Teil Terzerol Teufel Tochter Tod Ton Tote Totschlag Täter Tür Umgang Umstand Unfall Unglück Unwillen Urteil Vater Verdacht Vermögen Verstand Versuch Vorstellung Vorzug Wagen Wahrheit Wald Wange Weg Werkzeug Wesen Willen Wort Zeit Zimmer Zug Zustand Zweifel aber ach alle allein als also alt am an ander andere antworten auch auf aus b bald bei beide bekannt bemerken besinnen besorgen bestimmen bewegen bis bitten bleiben blicken bloß bringen d da dabei dagegen daher damit dann daran darauf darin darum darüber davon dazu daß dein deine demselben denken denn die diejenige diese dieselbe doch dort dritt drücken du durch dürfen eben ehe eher eigen eigentlich eilen ein einander eine einige einmal einnehmend einzig empfangen empfinden endlich entgegen entsetzlich er erfahren ergreifen erheben erinnern erkennen erklären erschießen erst erwarten erwidern eröffnen es etwas fahren fallen fassen fast fehlen fest finden folgen fort fragen freilich früh fühlen führen für ganz gar geben gegen gehen gehören gelingen gelten genau genug gern geschehen gewiß gewöhnlich glauben gleich gleichsam glücklich glühend groß gut ha haben halb halten heben heftig heißen hier hin hoffen hören ich ihr ihrige im immer in indem inner innig inzwischen irgend ja jede jen jetzt jung kaum keine kennen klar klein kommen kurz können laden lang lange lassen laut leben lebhaft legen leicht leise lesen letzte lieb lieben lieber liegen machen man mehr mein meine meinen meinige mich mit mögen möglich müssen nach nachdem nah natürlich neben nehmen nein nennen neu nicht nichts nie nieder noch notwendig nun nur nächst nötig o ob obschon oder oh ohne pflegen plötzlich recht reichen rein reissen reizend retten richten rufen sagen scheinen schlagen schnell schon schreiben schwach schön sehen sehr sein seine seit selbst seltsam setzen sich sichtbar sie sinken sinnlich so sobald solch sollen sondern sonst soviel spielen sprechen spät stark starr stehen suchen tief tot tragen treffen treten trocken tun töten um und unglücklich unmöglich unschuldig unsere unter veranlassen verbergen verlieren vermuten vermögen vernehmen verstehen versuchen viel vielleicht voll vom von vor wahr was weil weit weiter welche welchem welchen wenden wenig wenige wenigstens wenn wer werden werfen wie wieder wir wirken wirklich wissen wo wohl wollen womit während wünschen zu zufällig zum zur zurück zusammen zwar zwei zweifeln zwischen Äußerung öffentlich öffnen über überzeugen