Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wortwolke – Lemmata, Nomen

Humboldt, Alexander von: Versuch über einige physikalische und chemische Grundsätze der Salzwerkskunde. In: Bergmännisches Journal, Bd. 1 (1792), S. 1-46, 98-384.

Diese Wortwolke basiert auf dem automatischen Lemmatisierungsverfahren historischer Texte (CAB), das im DTA für die Textsuche angewandt wird. Die Lemmatisierung fasst sowohl Transliterationen (also bspw. ſ → s) als auch grammatische Formen (Teil, Theil, Theile, Theiles, ...) zusammen. Die Wortidentifikation (Tokenisierung) erfolgt mittels DTA-Tokwrap. Die Fontgröße der einzelnen Lemmata in der Wortwolke ist proportional zu deren Frequenz im Dokument. Lemmata, die im Dokument weniger als dreimal vorkommen, werden nicht dargestellt. Es werden nur diejenigen Lemmata dargestellt, die vom Part-of-Speech-Tagger als Substantiv (Klasse NN) klassifiziert werden.


Abhandlung Abstand Alkali Alte Angabe Anhäufung Anlegung Anleitung Annalen Anteil Anwendung Arbeit Art Atmosphäre Aufgabe Auflösung Aufwand Auge Ausdruck Ausübung B. Bassin Bau Beimischung Beobachtung Berechnung Bereitung Berührung Bestandteil Bewegung Bittererde Blei Bleiche Bleiglätte Bleikalk Bortenfläche Braupfanne Breite Brennmaterial Bund Chemie Concentrirung Dampf Deckel Doktor Dorn Dornstein Dornwand Dornwelle Druck Einfluß Eis Eisen Elastizität Elektrizität Element Ende Entbindung Entdeckung Erde Erfahrung Erfindung Erfolg Erscheinung Ersparung F. Fabrikant Fall Falle Festigkeit Feuer Feuerung Figur Flamme Fluidum Fläche Flächeninhalt Flüßigkeit Formel Frage Freund Fuß Gas Gebiet Gebrauch Gefäß Gegend Gegenstand Gerinne Geschwindstellung Gesetz Gewicht Giebel Gleichgewicht Gold Grad Gradieren Gradierhaus Gradierung Gradierwand Griff Große Grund Grundsatz Größe Hallurgen Halurgie Hand Heerdsoole Heft Held Herr Hindernis Hitze Holz Hrn. Idee Inhalt Jahr Kapazität Kenntnis Kochsalz Kohle Kohlenstoff Koktur Kokturen Konstruktion Kraft Kranen Kristall Kunst Kupfer Kälte Körper Küchensalz Küchensalzsäure Küste Lage Land Laugensalz Lebensluft Leckwerk Leckwerken Lehre Leiter Leitungskraft Lot Luft Luftschicht Luftschichte Luftverdünnung Luftwechsel Luftzug Länge Löthige Malter Mann Material Medium Meerwasser Menge Menstruum Metall Methode Mineralalkali Mitteilung Mittel Mutterlauge Nachteil Natur Naturlehre Oberfläche Objekt Ofen Ort P. Pf. Pfanne Pfannenboden Pfannenbord Pflanze Physik Physiker Phänomen Pottasche Preis Problem Produkt Prozeß Quadratfuß Quantität Quecksilber Quentchen Rauchfang Raum Regens Resultat Rost Roststange Rücksicht S. Saline Salmiak Salz Salzpfanne Salzquelle Salzsäure Salzwerk Salzwerkskunde Scheidekünstler Schnur Schrift Schwaden Schwadenfang Schwefel Schwefelsäure Schwierigkeit Schürloch Seite Seitenbord Sieden Siedhaus Siedpunkt Siedsalz Soggen Sole Solenverlust Sonnengradierung Soulspiegel Spießglas Stab Stein Steinsalz Stickluft Stoff Stück Substanz Sumpfkasten Säure Süden T. Tafel Tal Techniker Teil Temperatur Th. Theorie Trait Umstand Unterschied Untersuchung Ursache Vaterland Ventil Verbesserung Verbindung Verbrennen Verdampfung Verdünnung Verdünstung Verfahren Verhältnis Verlust Verminderung Verschiedenheit Versieden Versuch Verwandtschaft Volumen Vorrichtung Vorschlag Vorteil Wand Wasser Wasserstoffgas Weg Weingeist Werk Werkzeug Wind Winde Windzug Wirkung Wärme Wärmeleiter Wärmeleitung Wärmestoff Z. Zapfen Zeit Zersetzung Zirkuliergang Zirkulierofen Zoll Zustand Öffnung