Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wortwolke – Lemmata

[Herwegh, Georg]: Gedichte eines Lebendigen. Bd. 2. Zürich u. a., 1843.

Diese Wortwolke basiert auf dem automatischen Lemmatisierungsverfahren historischer Texte (CAB), das im DTA für die Textsuche angewandt wird. Die Lemmatisierung fasst sowohl Transliterationen (also bspw. ſ → s) als auch grammatische Formen (Teil, Theil, Theile, Theiles, ...) zusammen. Die Wortidentifikation (Tokenisierung) erfolgt mittels DTA-Tokwrap. Die Fontgröße der einzelnen Lemmata in der Wortwolke ist proportional zu deren Frequenz im Dokument. Lemmata, die im Dokument weniger als dreimal vorkommen, werden nicht dargestellt.


* 1841 1842 1843 Abend Adel Adler Altar Alte Asche Auferstehung Auge Bahn Bauer Berg Berlin Beschwerde Bett Bier Blatt Blick Blitz Blume Blut Brand Brot Bruder Brust Buch Bürger Deutsche Deutschland Dichter Dom Dorn Drachen Du Ehre Einheit Engel Erde Fahne Feind Felsen Ferdinand Feuer Flamme Flotte Franken Frau Freier Freiheit Freiligrath Fremdling Freund Frucht Frühjahr Fuß Fürst Garde Gedanke Gedicht Geduld Geibel Geist Gericht Geschichte Geschlecht Glanz Glas Glut Gnade Goethe Gott Grab Hahn Hamburg Hand Hauch Haupt Haus Heer Heide Heil Held Herbst Hermes Herr Herz Himmel Hochwohlgebore Hof Hügel Ii. Jahr Jahrhundert Jakob Joch Jugend Kampf Kein Kern Kette Kind Klang Klippe Knecht Knechtschaft Kopf Korn Kranz Kreuz Krone Köln König Land Leben Leid Lerche Licht Liebe Lied Lise Luft Lust Magd Mal Mann Marsch Maul Meer Mensch Menschheit Morgen Mut Mutter Mädchen Nacht Nachtigall Nimm Not O Ohr Opfer Paris Partei Pfaffe Philister Pinsel Poet Polen Prutz Purpur Quell Quelle Raum Rebe Recht Rede Republik Rhein Rose Ruf Ruhe Rute Rücken Saat Samen Sand Schicksal Schiff Schlacht Schlaf Schoß Schutz Schweif Schweiz Schwert Schwinge Seele Sehnsucht Seite Sklave Sohn Sonne Speer Spiegel Spitale Spore Staat Staub Stein Stern Steuer Stirn Strahl Strand Streit Strom Sturm Stück Sänger Tag Tal Tat Teil Teufel Tod Tor Tote Traum Trikolore Tyrannei Vater Vaterland Verrat Vers Vogel Volk Wasser Weg Weib Wein Welt Wetter Wiege Wind Witz Wohlgebore Wolke Wort Zeichen Zeit Ziel Zorn Zukunft Zunge aber ach adlig ahnen all alle allein als also alt am an ander arm auch auf aus bald bauen beginnen begraben bei beim bergen bewahren binden bis bitten bleiben blind brauchen brav brechen brennen bringen d da damit dann darauf darum daß de dein deine denken denn deutsch dich die diese doch dort draus draußen drei drin drängen du du_es durch durchs dürfen eben echt edel ehe eigen ein eine einmal einst endlich enfant entsagen er ergeben ergreifen erheben erlauben erscheinen erst erwachen es euer ewig fahren falsch finden fliegen frei frisch froh führen für ganz gar geben gebären gedenken geheimer-hofrath gehen gehören gelten genug gern gewiß glauben gleich golden groß gut haben halten heilig heiß heißen helfen hell heute hier hin hinaus hoch hören ich ihr im immer in ins ja jede jen jetzt jung jüngst kalt kaum keine kennen klein klingen kommen krank können kühn lang lassen laut leben lernen letzte lieber liegen längst machen man manch manche mehr mein meine meinen mich mit mögen müssen nach nehmen nein nennen neu nicht nichts nie noch nun nur o ob oder ohne rot rufen sagen schauen schenken schlagen schlecht schnell schon schreiben schwer schwingen schwören schön sehen sein sein_es seine seit selbst setzen sich sicher sie singen so solch sollen sprechen statt stehen sterben stets still stolz tausend tief toll tragen trinken tun um und unsere unter verderben vergebens vergessen verlieren verstehen viel vielleicht vom von vor was wecken weil weiter wenig wenn wer werden werfen wie wieder wild wir wissen wo wohl wollen ziehen zu zum zur zurück zwar zwei über