Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wortwolke – Lemmata

Harsdörffer, Georg Philipp: Poetischer Trichter. Bd. 1. 2. Aufl. Nürnberg, 1650.

Diese Wortwolke basiert auf dem automatischen Lemmatisierungsverfahren historischer Texte (CAB), das im DTA für die Textsuche angewandt wird. Die Lemmatisierung fasst sowohl Transliterationen (also bspw. ſ → s) als auch grammatische Formen (Teil, Theil, Theile, Theiles, ...) zusammen. Die Wortidentifikation (Tokenisierung) erfolgt mittels DTA-Tokwrap. Die Fontgröße der einzelnen Lemmata in der Wortwolke ist proportional zu deren Frequenz im Dokument. Lemmata, die im Dokument weniger als dreimal vorkommen, werden nicht dargestellt.


1 1. 10 10. 11 11. 12 13 13. 14 14. 15 15. 16 16. 17 17. 18 18. 19 19. 2 2. 20 21 21. 3 3. 4 4. 5. 6 6. 7 7. 8 8. 9 9. @ A. Absatz Abschnitt Absehen Anfang Angst Anhang Arbeit Art Aue Ausrede Baum Beiwort Berg Beschreibung Blatt Blume Buch Buchstabe Böse Deutsche Deutung Diana Dichter E Ehre Eigenschaft Ende Endung Erde Erfindung Erzählung Exempel Fehler Feld Fleiß Freude Freund Frucht Fug Füglichkeit Gebende Gebrauch Gedanke Gedicht Geist Geld Gemälde Gesetz Gesprächspiel Gestalt Glauben Gleichnis Gott Grund Gut H. Hand Handel Hauptendung Haus Herr Herz Himmel I. Ii. Iii. Inhalt Iv. Jahr Jesu Jugend Klage Kraft Kunst König L. Land Laster Lateinische Leben Lehre Leid Leser Liebe Lieblichkeit Lied Lob Luft Mann Meinung Mensch Mundart Nachsilbe Nacht Name Natur Not Nutzen Nymphe O Opitz Ordnung Ort Person Poet Poeterey Poetik Psalm Quelle Rechtschreibung Rede Reichtum Reim Reimart Reimkunst Reimmaß Reimschluß Reimsyllben Reimung Reimwort Reimzeile Sache Satz Schrift Schriftscheidung Sinn Sonne Sprache Stammwort Stimme Stunde Such Syllbe Syllben Sünde Tafel Tag Teil Tier Tod Ton Trichter Tugend Unterschied Ursache Urteil Vers Verstand Veränderung Vi. Vogel Vorsyllben Wein Weise Welt Werk Werklein Wissenschaft Wort Wortlein Zahl Zeile Zeit Zierlichkeit Zweck Zwergstrichlein Zweysyllbig Zweysyllbige a. ab aber absehen absonderlich ach achten alle allein als also alt am an anbringen ander andere anders anfangen anfügen auch auf aus aussprechen bald bar bedeuten behalten bei beifügen bemerken beobachten besagt betrachten bilden binden bis bisher bleiben bringen d da dabei daher dann davon dazu daß deine dergleichen deswegen deutlich deutsch die dienen diese dieselbe doch drei dritt du durch durchgehend eigen eigentlich eilen eine einsilbig en endlich er erkennen erst erstlich es et_cetera etc. etlich etliche etwas euer falsch fassen fast fein finden folgen folgend fort fragen frei fremd füglich führen für ganz gar geben gebinden gebrauchen gebräuchlich gedenken gehen gehören gehörig gemein gewiß gleich gleichsam grob groß gut haben halten handeln heilig heissen hier hieraus hierbei hierinnen hiervon hin hoch hold hören i/ ich ihr ii iii im in iv ja je jede jedoch jen jene keine klingen kommen kurz kurzlang können lang langgekürt langkurz lassen laut lauten lehren leicht leichtlich lernen lesen letzte lieb lieben lieblich liegen machen man manche mehr mehrere mehrmals mein meine merken messen mit mächtig mögen müssen nach natürlich nehmen nennen neu nicht nichts nie niemals niemand noch nun nur nämlich ob oder oft ohne ordnen pflegen poetisch recht reden reimen richten richtig sagen samt schaffen schauen scheinen schließen schreiben schwer schön sehen sehr sein seine selb selbst setzen sich sie singen sinnreich so solch sollen sonderlich sondern sonst sonsten sprechen stehen tragen tun um und ungebinden uns unsere unter unterscheiden unterschiedlich urteilen v v. verbleiben vermeinen verstehen verändern vi viel vielleicht viererlei vom von vor vor- wann was wegen weil weit welche welchen welcher welches wenig wenige wer werden wider wie wieder wiederholen wiewohl wir wissen wo wohl wollen zierlich zu zum zur zuzeiten zwar zwei zweierlei zweit §. ändern über