Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wortwolke – Lemmata

Goethe, Johann Wolfgang von: Wilhelm Meisters Lehrjahre. Bd. 2. Frankfurt (Main) u. a., 1795.

Diese Wortwolke basiert auf dem automatischen Lemmatisierungsverfahren historischer Texte (CAB), das im DTA für die Textsuche angewandt wird. Die Lemmatisierung fasst sowohl Transliterationen (also bspw. ſ → s) als auch grammatische Formen (Teil, Theil, Theile, Theiles, ...) zusammen. Die Wortidentifikation (Tokenisierung) erfolgt mittels DTA-Tokwrap. Die Fontgröße der einzelnen Lemmata in der Wortwolke ist proportional zu deren Frequenz im Dokument. Lemmata, die im Dokument weniger als dreimal vorkommen, werden nicht dargestellt.


Abend Absicht Alte Arme Art Aufmerksamkeit Auge Augenblick Aurelie Ausdruck Baron Baronesse Bediente Begriff Beifall Betragen Bewegung Bild Blick Brief Bruder Buch Dame Dichter Direktor Ehre Eindruck Empfindung Ende Frage Frau Freude Freund Freundin Fürst Garderobe Gast Gedicht Gefühl Gegend Gegenwart Geist Geld Gelegenheit Gemüt Geschichte Gesellschaft Gesicht Gespräch Gestalt Glück Graf Gräfin Gut Hamlet Hand Haupt Haus Held Herr Herrschaft Herz Hilfe Hoffnung Jahr Jarno Jugend Jäger Kapitel Kind Kleid Knabe Koffer Kraft Kunst Laertes Lage Leben Leute Liebe Lob Mann Melina Mensch Mignon Morgen Mund Mädchen Mühe Nachricht Nacht Name Nation Natur Neigung Offizier Ort Person Pferd Philine Plan Platz Prinz Publikum Rock Rolle Ruhe Saal Sache Schauspieler Schicksal Schloß Schloße Schuld Seele Seite Serlo Sinn Sorge Spiel Stand Stelle Stimme Stunde Stück Tag Talent Teil Theater Türe Umstand Unruhe Ursache Vater Vergnügen Verhältnis Verlegenheit Verlust Vorschlag Vorstellung Wagen Weg Weise Welt Werk Wesen Wilhelm Willen Wort Wunsch Zeit Zeitlang Zimmer Zufriedenheit Zug Zustand ab aber alle allein allerlei allgemein als alt am an ander andere anfangen angenehm annehmen ansehen arm auch auf aufmerksam aufnehmen aus außerordentlich bald befinden begegnen bei beide bekannt bemerken beschäftigen besonders bestimmen bestimmt bewegen bis bisher bitten bleiben bloß bringen d da dabei dadurch dagegen daher dahin damit dann darauf darüber davon dazu daß deine denken denn deutlich die diese doch drücken du durch dürfen eben edel ehe eifrig eigen eigentlich eilen ein einander eine einige einmal einnehmen empfinden endlich entdecken entgegen entwickeln er erhalten erinnern erkennen erklären erlauben erregen erscheinen erst erwarten erzählen eröffnen es etwas fahren fallen fangen fassen fast fein fest finden folgen fort fragen frei fremd freuen freundlich früh fühlen führen für fürchten ganz gar geben gedenken gefallen gefährlich gefällig gegen gegenwärtig gehen gehören genau genießen genug gering gern gerne geschehen gewiß gewöhnlich glauben gleich glücklich groß gut haben halten heimlich heraus herbei herein herum herzlich hier hin hinter hoch hoffen hören ich ihr im immer in indem indessen ins irgend ja jede jedermann jemand jen jetzt jung kaum keine kennen klein klug kommen kurz können lang lange lassen laufen leben lebhaft legen leicht leider lernen lesen letzte lieben liegen lustig machen man manche mehr mein meine merken mich mit mögen möglich müssen nach nachdem nah natürlich nehmen nennen neu nicht nichts niemals niemand noch nun nunmehr nur ob oder oft ohne recht rein richten rufen sagen scheinen schicken schließen schnell schon schön sehen sehr sein seine seit selbst selten seltsam setzen sich sie sitzen so sogleich solch sollen sonderbar sondern sonst spielen sprechen stark stehen stellen still suchen teils tief tragen treten tun um und unglücklich uns unsere unter unterhalten unvermutet verbergen verbinden verdrießlich vergessen verlangen verlassen verlieren vermehrt verschaffen verschieden verschwinden versetzen versichern versprechen verstehen viel vielleicht vielmehr vollkommen vom von vor vorkommen vorstellen völlig warum was weil weit weiter welche wenden wenig wenige wenigstens wenn wer werden werfen wie wieder wir wirklich wissen wo wohl wollen womit wunderbar wünschen zeigen ziehen zu zufrieden zugleich zuletzt zum zur zurück zusammen zwar übel über übernehmen überraschen überzeugen übrig