Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wortwolke – Lemmata

Gleditsch, Johann Gottlieb: Vermischte botanische Abhandlungen. Bd. 1. Berlin, 1789.

Diese Wortwolke basiert auf dem automatischen Lemmatisierungsverfahren historischer Texte (CAB), das im DTA für die Textsuche angewandt wird. Die Lemmatisierung fasst sowohl Transliterationen (also bspw. ſ → s) als auch grammatische Formen (Teil, Theil, Theile, Theiles, ...) zusammen. Die Wortidentifikation (Tokenisierung) erfolgt mittels DTA-Tokwrap. Die Fontgröße der einzelnen Lemmata in der Wortwolke ist proportional zu deren Frequenz im Dokument. Lemmata, die im Dokument weniger als dreimal vorkommen, werden nicht dargestellt.


1 2 3 4 6 Abhandlung Absicht Abteilung Abänderung Anfang Ansehen Anstalten Anwendung Arbeit Art Arzt Aufmerksamkeit Auge Bau Baum Befruchtung Beobachtung Beschaffenheit Betrachtung Bewegung Blase Blatt Blume Blumengriffel Blumenstaub Blumenteil Blüte Boden Dauer Eichen Eigenschaft Ende Entdeckung Erde Erfahrung Farbe Feuchtigkeit Folge Frucht Fuß Garten Gattung Gebirge Gebrauch Gedanke Gegend Gelegenheit Geschlecht Gestalt Gewebe Gewißheit Gewächs Gewächsart Giftbaum Grad Griffel Grund Größe Gärtner Hand Haut Heftigkeit Herr Holz Holzart Jahr Jahreszeit Kenntnis Knospe Kraft Krankheit Kraut Kugelchen Kunst Königl. Körper Lage Land Leben Luft Mangel Mark Materie Meinung Menge Mensch Monat Moos Mr. Nachricht Nahrung Name Natur Naturforscher Nutzen Ordnung Ort Pflanze Rinde Saat Sache Saft Samen Schaden Seite Stamm Stand Staub Staubkugelchen Staudengewächs Strauch Stunde Tag Teil Tier Umstand Unterhaltung Unterschied Untersuchung Ursache Vergrößerungsglas Verschiedenheit Versuch Veränderung Vieh Vollkommenheit Wachstum Wahrheit Waldung Wasser Weise Wiese Wirkung Witterung Wurzel Wärme Zeit Zufall Zustand Zweifel Zweig ab aber abwechselnd alle allein allerhand allezeit allgemein als alsdann also alt am an ander andere anfangen angezeigt anhaltend annehmen ansehnlich anwenden auch auf aus ausmachen außer außerdem bald befinden befindlich befruchtend bei beide beim bekannt bekommen bemerken bereits besondere besonders bestehen bestimmen bestimmt beständig betreffen beträchtlich bilden bis bleiben bloß botanisch bringen bösartig d da dabei dadurch daher damals damit darauf darinnen daselbst davon dazu daß denn dennoch derb dergestalt dergleichen dermaßen deshalb deutlich dicht dick die diejenige dienen diese dieselbe doch durch eben ehe eigen eigentlich einander eine einige einmal einzeln einzig endlich entdecken enthalten entstehen entweder er erhalten erst es et etlich etliche etwa etwas fast fein ferner fest feucht finden folgend folglich frei fremd frisch fruchtbar für ganz gar geben gedenkt gegen gegenwärtig gehen gehören gehörig gemacht gemein genau genug gering geschehen geschickt geschwind gewahr gewiß gewöhnlich glauben gleich gleichsam grob groß gut haben halber halten hart heftig hernach hier hingegen hinreichend hoch häufig höchst ich ihr im immer in indem indessen inner ins insbesondere insgemein jede jen jung jährlich kalt keine kennen klein kommen kurz können künftig lang lange langsam lassen leben lebhaft legen leicht letztere liegen lockern machen man manche mehr mehrere meine meiste merklich mich mit männlich mögen möglich müssen nach nachdem nahrhaft natürlich nebst nehmen nennen neu nicht nichts niedrig niemals noch notwendig nun nur nämlich nötig ob ober oder oft ohne ordentlich pflegen physikalisch recht rein richtig sagen scharf schattig scheinen schlecht schnell schon schwach schwer schädlich sehen sehr sein seine seit selbst selten setzen sich sicher sie so sogar sogleich solch sollen sondern sonst sowohl stark statt stehen stehend teils tief tragen treiben trocken tun um und unsere unter unterhalten unterscheiden unvollkommen verbinden vergehen vergleichen verlieren verschieden verändern viel vielleicht vielmehr vollkommen von vor vorher vorhergehend vorig völlig wachsen wahr wahrnehmen warm was weder wegen weiblich weich weil weit weiter weitläufig welche welchen welcher wenig wenige wenn werden wichtig wie wieder wild wir wirklich wissen wo wohl wollen wovon zart zeigen ziehen ziemlich zu zugleich zuletzt zum zumal zur zusammen zuweilen zwar zwischen Ähnlichkeit ähnlich äußer äußerlich öffnen öfters über überall überaus überziehen übrig