Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wortwolke – Lemmata

Dannhauer, Johann Conrad: Catechismus-Milch. Bd. 6. Straßburg, 1657.

Diese Wortwolke basiert auf dem automatischen Lemmatisierungsverfahren historischer Texte (CAB), das im DTA für die Textsuche angewandt wird. Die Lemmatisierung fasst sowohl Transliterationen (also bspw. ſ → s) als auch grammatische Formen (Teil, Theil, Theile, Theiles, ...) zusammen. Die Wortidentifikation (Tokenisierung) erfolgt mittels DTA-Tokwrap. Die Fontgröße der einzelnen Lemmata in der Wortwolke ist proportional zu deren Frequenz im Dokument. Lemmata, die im Dokument weniger als dreimal vorkommen, werden nicht dargestellt.


1 1. 10 10. 11 11. 12 12. 13 13. 14 14. 15 15. 16 17 17. 18 18. 19 19. 2 2. 20 21 22 22. 23 24 24. 25 26 26. 27 28 3 3. 4 4. 5 5. 6 6. 7 7. 8 8. 9 9. Act. Amen Angesicht Antwort Apostel Art Artikel Atem Auferstehung Auge Augustinus Auserwählte Berg Bild Blut Bruder Buße C. Christ Christi Christo Christus Cor. David Ding Ehre Ende Engel Erde Esa. Ewigkeit Exempel Feind Feuer Fleisch Freude Frucht Furcht Fuß Gabe Gebet Geist Gen. Gerechtigkeit Gericht Gesetz Gestalt Gewissen Glaube Glauben Gnade Gott Gut Göttliche H. Hand Haus Heide Heilige Herr Herrlichkeit Herz Himmel Hoffnung Hölle Ibidem Ii. Iii. Ioh. Israel Jahr Jerusalem Jesu Jesus Jude Kaiser Kind Kirche Knecht Kraft Kreuz Krone König L. Land Leben Lehre Leib Leute Licht Liebe Luc. Lust Luther Mann Matth. Meer Mensch Mund Mutter Name Natur Not O Opfer Ort P. Paulus Person Predigt Prophet Ps. Psal. Reich Richter Ruhe Sache Sam. Satan Schatz Schrift Seele Seligkeit Sohn Sonne St. Stadt Stand Stimme Strafe Sünde Sünder Tag Tempel Testament Teufel Tod Trost Ursache Vater Verstand Volk Wahrheit Wasser Weg Weib Weise Welt Werk Willen Wort Wurm Zeit Zorn ab aber act. ad alle allein als also alt am an ander andere anders annehmen ansehen apoc. apostolisch arm auch auf aus bald bei bekennen bis bleiben blind bloß bringen böse c. christlich cor. d da dadurch daher dahin damit dann darauf daraus darum dasselbe davon dazu daß de dein deine demselben dergleichen die diese dieselbe dieweil doch dort drei dritt du durch dürfen eben edel eigen einander eine einmal empfangen endlich er erkennen erlangen erscheinen erst es esa. est etc. etliche etwas euer ewig fahren falsch fest finden folgen fragen frei fromm führen für ganz gar geben gebären gedenken gefallen gegen gehen gehören geistlich gemein gen. genug gerecht geschehen gewiß glauben gleich gleichsam gläubig groß gut göttlich gülden haben halten handeln heilig heißen helfen her herab heraus herfür hernach herrlich hie hier himmlisch hinaus hoch hundert höllisch hören ich ihr im in ins ioh. ja je jen jenige jetzt keine klar klein kommen können l. lang lassen lauter leben lebendig legen lehren leiden lesen letzte leuchten lieb lieblich liegen luc. machen man manche matth. mehr mein meine meinen menschlich mich mit mögen müssen nach natürlich nehmen nennen neu nicht nichts niemand noch non nun nur nämlich ob oder oft ohne p. papstumb per ps. recht reden reg. reich rein rom. rufen römisch rühmen sagen schlagen schon schrecklich schreiben schwer schön sehen sein sein_es seine selbst selig setzen sich sicher sie sitzen so solch sollen sonderlich sondern sonst sprechen stehen sterben suchen tausend tragen trösten tun um und uns unsere unter v. verdammen verdammt verlieren verstehen viel voll vollkommen vom von vor wahr wahrhaftig wann warum was wegen weil weit welche welchem welchen welcher welches wenig wer werden wider wie wiederum wiewohl wir wissen wo wohl wohnen wollen ziehen zu zum zur zuvor zwar à äußerlich über