Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wortwolke – Lemmata

Friese, Abraham: Christliche Leichpredigt. Liegnitz, 1616.

Diese Wortwolke basiert auf dem automatischen Lemmatisierungsverfahren historischer Texte (CAB), das im DTA für die Textsuche angewandt wird. Die Lemmatisierung fasst sowohl Transliterationen (also bspw. ſ → s) als auch grammatische Formen (Teil, Theil, Theile, Theiles, ...) zusammen. Die Wortidentifikation (Tokenisierung) erfolgt mittels DTA-Tokwrap. Die Fontgröße der einzelnen Lemmata in der Wortwolke ist proportional zu deren Frequenz im Dokument. Lemmata, die im Dokument weniger als dreimal vorkommen, werden nicht dargestellt.


1. 10 10. 11. 12. 13. 14 14. 15. 16 16. 1616 18. 19. 2 2. 20. 21. 22. 23 25. 26 3. 31. 35. 39. 4. 5. 50. 6 6. 7. 8. 9. 90. 91. Ach Allmächtige Alter Amen Ander Anfechtung Angesicht Angst Anno Auferstehung Augustinus Auserwählte Barmherzigkeit Begräbnis Bruder Cap. Christ Christi Christo Christus Cor. David Ding E. Eheleute Ehre Elend Elende Ende Ephes. Erde Erkenntnis Erlöser Esa. Exempel Exod. Feind Fleisch Frau Freude Freund Gebet Geduld Gegenwart Geist Geistliche Geliebte Genes. Glauben Gläubige Gnade Gott Grund Göttliche H. Hand Haus Hausfrau Heide Heiland Herr Herz Hilfe Himmel Hiob Iii. Invocavit Ja Jacob Jacobus Jahr Jesu Jesus Job Job. Joh. Johan. Johannes Johannis Kaiser Kapitel Kind Kirche Kraft Krankheit Kreuz Krieg König Körper Leben Leib Leute Lib. Libro Liebe Lignitz Lob Luc. M. Mann Matth. Meer Mensch Monument Mutter Nacht Name Not Paulus Poet Predigt Prophet Psal. Psalm Psalm. Punktlein Reg. Rektor Rom. Sakrament Schmerz Schrift Schule Schutz Schwachheit Seele Selige Seligkeit Sirach Sohn Sprottaw Spruch Sterben Streit Stück Sünde Tag Teufel Tochter Tod Trost Träne Unglück Vater Waise Welt Werken Willen Witwer Woche Wort Zeit Zeugnis Zorn Zunge aber abgelesen ach ad alle allein allerlei allezeit allhier allmächtig als also alt am amen an ander andere andächtig anrufen antworten auch auf aufs aus bald bedenken befehlen befinden begehren bei beide beim bekennen beten betrübt bezeugen billig bis bitten bleiben blutt bringen böse christlich christus cum d da daher damals damit danken darauf darinnen darum das davon dazu daß de dein deine denn desgleichen dich die diese dieselbe doch domo dort drei dritt du durch ehrlich eigen ein eine einige elend endlich er erfahren erhalten erhören erkennen erklären erlangen erleben erlösen erretten erst erstlich es essen est euer ewig ex fern ferner fest finden fleißig fragen freilich freuen fromm für fürs ganz gar geben gebären gegen gegenwärtig gehen geliebt gemein genug getreu gewiß glauben gleich gleichsam gläubig gnaden gnädig groß gut haben halten heilig heissen helfen heraus hernach herrlich herzlich hier himmlisch hoch hochbetrübt hoffen hören ich ihr im in ins ja jede jesus jetzt joh. johan. keine kennen klagen klein kommen können lang lassen leben lebendig legen lehren leiden lernen lesen letzte lieb lieben lieber machen man matth. mehr mein meine menschlich mich mihi mit mögen müssen nach nehmen nennen nicht nichts niemand noch non nun nur ob oder offenbaren oft ohne psal. qvae qvam qvi qvod recht reden reissen sagen samt schlagen schlecht schreiben schreien schwach schön schützen segnen sehen sehr sein seine seinigen selber selig setzen seufzen sich sie sieben sitzen so solch sollen sonderlich sondern sprechen stehen sterben stets suchen sättigen tragen treu trösten tun täglich um umgehen und uns unsere unter unterwerfen ut verblichen verheißen verklären verlassen verlesen vermahnen versorgen viel voll vom von vor vornehm vors wahrlich warten was wegen weil weinen weis weiter welche welchen welches wenden wenig wenige wenn wer werden wert wie wieder wir wissen wo wohl wohlgelahrt wohnen wollen zeigen zeitlich zu zum zun zur zusammen zwar über