Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wortwolke – Lemmata

Herfardt, Hieremias: Moerentium asylum. Frankfurt (Oder), 1620.

Diese Wortwolke basiert auf dem automatischen Lemmatisierungsverfahren historischer Texte (CAB), das im DTA für die Textsuche angewandt wird. Die Lemmatisierung fasst sowohl Transliterationen (also bspw. ſ → s) als auch grammatische Formen (Teil, Theil, Theile, Theiles, ...) zusammen. Die Wortidentifikation (Tokenisierung) erfolgt mittels DTA-Tokwrap. Die Fontgröße der einzelnen Lemmata in der Wortwolke ist proportional zu deren Frequenz im Dokument. Lemmata, die im Dokument weniger als dreimal vorkommen, werden nicht dargestellt.


1 1. 10 11. 12. 13 16. 18 2 2. 20. 24. 25 25. 3 3. 38 4. 42. 5 5. 6. 7. 8. Absalon Absolution Amt Angesicht Angst Apostel Auferstehung Barmherzigkeit Blut Bruder Bürger C. Christ Christi Christina Christo Christus David Deut. Ding Ehre Ehrenfest Ei Einwohner Elend Eltern Ende Erde Esa. Ewigkeit Exempel Frau Freude Gabe Gebet Geburt Geduld Geist Geschlecht Gewissen Glauben Gnade Gott Gottruhende Grab Gut H. Hand Harre Haupt Haus Heide Heiland Herr Herrlichkeit Herz Hilfe Himmel Hoffnung I. Ii. Ioh. Jacob Jahr Jesu Jesus Job Job. Joseph Jüngste Kapitel Kind Kirche Krankheit Kreuz König Leben Lehre Lehrer Leib Leichnam Leichpredigt Leiden Leute Licht Liebe Lob Luc. Mann Matth. Meister Mensch Mutter Nacht Name Natur Not O Paulus Prophet Psal. Psalm Pulßnitz Rat Rom. Ruhm Sam. Schmerz Schrift Schwager Schwagerin Seele Seite Sirach Sohn Stand Stimme Stunde Stück Sünde Tag Taufe Tochter Tod Tote Trauern Trost Träne Trübsal Ursache Vater Volk Welt Widerwertigkeit Willen Witwe Wohlfahrt Wohltat Wort Wätzman Wätzmann Wätzmans Zeit Zorn Zuflucht aber acht act. ad alle allein allerlei allhier als also alt am an ander andere angesichts anstellen arg arm auch auf aufnehmen aus außen bald bedenken begehren begraben bei beide besonders beten betrüben betrübt bewahren bezeugen bieten bis bitten bleiben brandenburgisch brechen bringen böse christlich d da daher damit danken dann dannenher darauf darinnen darum dass dazu daß de dein deine demselben denken denn derentwegen desto dich die diese dieselbe doch drei dritt du durch eben ehelich ehrbar ehrlich einander eine einmal elend enim er erbarmen erfahren erhalten erlösen erretten es esa. est etc. euer ewig ewiglich ex fahren fein finden fleißig folgen freundlich fromm fröhlich führen für fürchten ganz gar geben gebären gedenken gegen gehen geliebt gerecht geschehen getreu gewiß gleich gläubig gnädig gottruhend gottselig groß gut göttlich haben halten harren heilig heilsam heißen helfen heraus herzlich hie hier hiermit himmlisch hinterlaßen hoch hoffen hören i i. ich ihr im immer in ins iob. ioh. ja je jedoch jämmerlich keine klagen kommen kurfürstlich königlich können lang lange lassen leben lehren lesen lieb lieben liegen luc. machen man mehr mein meine meißenisch menschlich mich mit mäßigen mögen müheselig müssen nach nehmen nennen nicht noch non nullus nun nämlich o ob oder oft oftmals ohne psal. quam qui recht reg. rufen sagen samt sanft scheiden schmerzlich schreiben schreien schwer segnen sehen sehr sein seine selbst selig setzen seufzen sich sie singen sir. so solch sollen sonderlich sondern sprechen stehen stellen sterben suchen tot tragen treulich trösten tröstlich tugendsam tun um und unmöglich unruhig uns unsere unter vergessen verharren verlassen verleihen verlesen versehen versterben vertrauen viel vitae voll vom von vor vorlesen vors väterlich wann warum was weil welche welchen wenn wenn_es wer werden wider wie wir wissen wohl wohlbenamt wollen zeigen zeitlich zeugen zu zum zur zuvor zwei über