Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wortwolke – Lemmata

Thebesius, Adam: Sterbender Christen Seelen-Schatz. Breslau, 1631.

Diese Wortwolke basiert auf dem automatischen Lemmatisierungsverfahren historischer Texte (CAB), das im DTA für die Textsuche angewandt wird. Die Lemmatisierung fasst sowohl Transliterationen (also bspw. ſ → s) als auch grammatische Formen (Teil, Theil, Theile, Theiles, ...) zusammen. Die Wortidentifikation (Tokenisierung) erfolgt mittels DTA-Tokwrap. Die Fontgröße der einzelnen Lemmata in der Wortwolke ist proportional zu deren Frequenz im Dokument. Lemmata, die im Dokument weniger als dreimal vorkommen, werden nicht dargestellt.


1 1. 10 10. 11 11. 12 12. 13 13. 14 14. 15 15. 16 16. 17 17. 18 18. 19 2 2. 20 20. 21 21. 22 22. 23 23. 24 25. 26 26. 27 27. 28 28. 3 3. 30. 32 32. 38 38. 4 4. 42 43 49. 5 5. 53. 6 6. 7 7. 8 8. 9 9. Ach Amt Apoc. Apostel Auge Barmherzigkeit Baum Blut Brieg Bund Christ Christi Christo Christus Col. Cor. David Deut. Ehre Eltern Ende Eph. Erde Es. Esai. Ewigkeit Exod. Feind Feuer Finsternis Fluch Frau Freude Freund Frucht Fürstliche Gabe Gal. Gebet Gefäß Geist Geld Gen. Gerechtigkeit Gericht Geschlecht Gesetz Gewissen Glaube Glauben Gläubige Gnade Gold Gott Grund Gut H. Hand Haus Heb. Hebr. Helle Herr Herz Himmel Ioh. Jahr Jer. Jesu Jesus Job Job. Joh. Kind Kleid Kleinod Kot Kraft Kreatur Kreuz Last Leben Leib Leiden Licht Liebe Luc. Lust Mann Matth. Meer Mensch Mittel Mutter Natur O Paulus Person Pet. Phil. Prov. Ps. Psal. Reg. Reichtum Riß Rom. Ruhe Satan Schatz Schmerz Seele Seelenschatz Sein_Du Seligkeit Sieg Silber Sohn Sonne Spruchlein Sterben Strafe Sund Sunder Syr. Sünde Tag Teufel Text Thess. Thren. Tim. Tod Trost Vater Verdienst Vergebung Vertrauen Wasser Welt Werk Willen Wittib Woche Wort Zeit Zorn aber ach ad alle allein alleine allerhand allhier als also am an ander andere annehmen annos auch auf aus bald begehren bei beständig beten betrachten bewußt bilden bis bitten bitter bleiben bringen christlich cor. d da dadurch dahin damit dann darauf darum davon daß dein deine demnach denn deus dich die dienen diese dieselbe dieselbige doch drucken du durch durchs eben edel ehrenfest eigen eine eingeboren empfangen endlich eph. er ergreifen erlangen erlösen erscheinen erst erstlich es es. esai. est et etliche etwas ewig fassen fast fest finden finster fleißig fromm für fürstlich ganz gar geben gebären gegen gehen gerecht geschehen gewiß glauben gleich gläubig gnädig groß gut gülden haben haben_du halten heilig heilsam heißen helfen herzen herzlich heute hier himmlisch hin hoc hoch hoffen hören ich ihr im in ins ioh. irdisch ja je jen jetzt joh. keine klagen klein kommen können lang lassen leben legen lehren leiden lesen letzte lieb lieben lieber lieblich liebreich liegen machen man mea mehr mein meine menschlich mich mihi mit morgenbesseri morgenbesserus mutwillig mächtig mögen müssen nach nehmen nennen nicht nichts niemand nobis noch non nun nunc nur nämlich o ob oder oft ohne patris per ps. psal. qui quid quod recht reden rom. sagen schenken schon schreiben schwach schwer schön sed sehen sein sein_es seine selber selbst selig senden setzen sic sich sie singen so solch sollen sondern sprechen stark stehen sterben tamen te teils teuer tragen treu trösten tu tun um und uns unsere unter ut v v. vergessen verlassen verlieren versöhnen verwahren viel vom von vor vornehm wahr wann was weder wegen wegwerfen weil welche welchem welchen welcher welches weltlich wenn wer werden werfen wider wie wir wissen wo wohl wollen zeitlich zeugen zu zum zur zusammen zwar übel über überwinden