Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wortwolke – Lemmata

Weber, Michael: Christliche Trawr- und Leichpredigt. [Nürnberg], 1647.

Diese Wortwolke basiert auf dem automatischen Lemmatisierungsverfahren historischer Texte (CAB), das im DTA für die Textsuche angewandt wird. Die Lemmatisierung fasst sowohl Transliterationen (also bspw. ſ → s) als auch grammatische Formen (Teil, Theil, Theile, Theiles, ...) zusammen. Die Wortidentifikation (Tokenisierung) erfolgt mittels DTA-Tokwrap. Die Fontgröße der einzelnen Lemmata in der Wortwolke ist proportional zu deren Frequenz im Dokument. Lemmata, die im Dokument weniger als dreimal vorkommen, werden nicht dargestellt.


1 1. 10. 12 12. 13 13. 16. 1646 2 2. 20. 21. 3 3. 4 4. 5. 6. 7. 8. 9. Ach Altdorf Alter Amen Amt Anno Auge Buch Cap. Christ Christi Christo Christus Cor. D. David Du Ehre Ende Engel Erde Esa. Fleiß Frau Freude Friede Gebet Geist Gemeine Gerechte Gerechtigkeit Glauben Gläubige Gnade Gott Gut H. Hand Haus Herr Herz Himmel Israel Jahr Jesu Joh. Johann Johannes Kind Kirche Kraft Krankheit Kreuz König Leben Lehre Lehrer Leib Leiden Leute Liebe M. Mal Mann Matth. Mensch Mund Mutter Nacht Name Not Nürnberg O Prediger Predigt Prophet Psal. Rat Ruhe S. Saubert Sauberto Saubertus Schmerz Schrift Schule Sebald Seele Sohn Sorge Stadt Stein Stimme Strafe Sünde Sünder Tag Teil Text Tim. Tochter Tod Trost Träne Unglück Vater Welt Wetter Willen Wittib Wort Zeit Zuhörer Zustand a ab aber ac ach ad aeternum ah allda alle allein allhier als also alt am an ander andere anders animo arm ast at atq atque auch auf aus bald beatus begeben begehren bei bene beschreiben beten betrübt bezeugen billig bis bitten bleiben bringen calculus causa cecidit christi christlich christo christus coeli coelo cum d d. da dabei dahin damit dann darauf darum davon dazu daß de decus dei dein deine denn deo deus dich die dies diese dieselbe dieweil dn. doch dolor dort drei du dum durch e eben ecclesia ecclesiae ego eifrig eine einige einmal ejus en endlich er er_es erat ergo erhalten erhören erit erkennen erst es est et et_cetera etiam etliche etwas euer ewig ex f. fast fata finden fleißig folgen frei fromm fuit funera führen für ganz gar gaudia geben gedenken gehen gehören gemein gerecht gern geschehen gewiß gleich gloria gnädig groß gut haben hac haec halten hanc heic heilig heißen helfen herzlich heu hic hie hier himmlisch hinc hoc hoch hunc hören ich ihr ille im immer in ins inter ipse ita ja jam jesus jetzt johannes keine klagen kommen kurz können lang lassen leben lehren leider letzte lieb lieben liegen lumina m. machen magna man me mehr mein meine meinen merito mich mihi mit mors morte mortis mögen müssen nach ne nec nehmen nemo nennen neu nicht nichts niemand nobis noch non norica nos nostra nun nunc nunmehr nur nämlich o ob oder oft ohne omnes p. pater patriae per pietas poli post predigen pro qua quae quam quando quem qui quid quis quo quod quos recht reden rein sagen samt sanft sauberte sauberti sauberto saubertum saubertus schlafen schon schreiben schwer schön se sed sehen sehr sein seine selbst selig semper setzen sibi sic sich sie sine sit so solch sollen sonderlich sondern sprechen stark stehen sterben sub sunt tamen tandem te terris tibi tot tragen treu trösten tu tua tun um und uns unsere unter ut v. verlieren verrichten viel vir viri vita vitae vix vom von vor wann was wegen weil weinen welche welcher welches wenig wenn wer werden wider wie wir wissen wo wohl wollen wünschen zeigen zeitlich zu zum zur zwar à über