Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D


Trichter, Valentin: Curiöses Reit- Jagd- Fecht- Tantz- oder Ritter-Exercitien-Lexicon. Leipzig, 1742.

Bibliographische Angaben

URN: urn:nbn:de:kobv:b4-20610-7
Titel: Curiöses Reit- Jagd- Fecht- Tantz- oder Ritter-Exercitien-Lexicon
Untertitel: Worinne Der galanten ritterlichen Uibungen Vortreflichkeit, Nutzen und Nothwendigkeit, nebst allen in denselben vorkommenden Kunst-Wörtern hinlänglich erkläret, Jnsonderheit aber der Pferde Arten, Eigenschaften, Gestalt, Mängel und Gebrechen, nebst deren wohlbewährten Heil-Mitteln, deren Fortpflantzung, Erziehung, und künstliche Abrichtung, auch alles, was zur Reuterey gehöret
weiterer Titel: Ferner die hohe und niedere Jagd-Wissenschaft, der völlige Jagd-Zeug, die Eigenschaften kleiner und grosser Hunde, wie auch verschiedener Thiere und Vögel; ingleichen das Forst-Wesen; Sodann das wahre Fundament der Fecht-Kunst mit dem Floret sowol als Degen; das Voltigiren auf dem Pferde; Jngleichen die niedrigen Cammer- und hohen Theatralischen Täntze, und die mit der Tantz-Kunst unzertrennlich verbundene musicalische Wissenschaft; das Ball- und Ballonen-Schlagen; die alten sowol als noch gebräuchlichen Ritterlichen Ernst- und Lust-Spiele
Autor/in: Valentin Trichter (GND, Wikipedia, ADB/NDB)
Erscheinungsjahr: 1742
Verlag: Gleditsch
Ort: Leipzig
Auflage: 1. Auflage
Bibliothek: Staatsbibliothek München
Signatur: BSB München, Res/Gymn. 84

Informationen zum Werk

Publikationstyp: Monographie
Verfügbarkeit: Text (TEI-XML-, HTML-, TCF-, E-Book-Fassung): CC BY-NC 3.0
Weitere Informationen: Nutzungsbedingungen.
Schriftart: Fraktur
Genre: Gebrauchsliteratur :: Handbuch
im DTA seit: 2011-01-31 18:26:45
Korpus: DTA-Kernkorpus

Grundlage dieses Digitalisats

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.

Inhaltsverzeichnis