Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D


Schiller, Friedrich: Was heißt und zu welchem Ende studiert man Universalgeschichte? (Antrittsvorlesung in Jena, 26. 5. 1789 ). Jena, 1789.

Bibliographische Angaben

URN: urn:nbn:de:kobv:b4-200905197338
Titel: Was heißt und zu welchem Ende studiert man Universalgeschichte?
Untertitel: Eine Akademische Antrittsrede bey Eröfnung seiner Vorlesungen
Autor/in: Friedrich Schiller (GND, Wikipedia, ADB/NDB)
Erscheinungsjahr: 1789
Verlag: Akademische Buchhandlung
Ort: Jena
Auflage: 1. Auflage
Bibliothek: SUB Göttingen
Signatur: Göttingen SUB, DD91 A 33386 RARA

Informationen zum Werk

Publikationstyp: Monographie
Verfügbarkeit: Text (TEI-XML-, HTML-, TCF-, E-Book-Fassung): CC BY-NC 3.0
Weitere Informationen: Nutzungsbedingungen.
Schriftart: Fraktur
Genre: Wissenschaft :: Historiographie
im DTA seit: 2010-07-23 12:09:01
Korpus: DTA-Kernkorpus

Grundlage dieses Digitalisats

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.

Inhaltsverzeichnis

Hinweis: Dieses Inhaltsverzeichnis wurde automatisch aus den XML-Quellen erstellt.

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/schiller_universalgeschichte_1789
Zitationshilfe: Schiller, Friedrich: Was heißt und zu welchem Ende studiert man Universalgeschichte? (Antrittsvorlesung in Jena, 26. 5. 1789 ). Jena, 1789. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/schiller_universalgeschichte_1789>, abgerufen am 25.06.2017.

Suche im Werk

Hilfe

Ansichten für dieses Werk

Download

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)

Metadaten

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Statistiken

Scans: 38
Zeichen: ca. 45 827
Tokens: ca. 6 219
Oberflächentypes: ca. 2 336

Wortwolken

Voyant Tools