Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D


Raabe, Heinrich August: Die Postgeheimnisse oder die hauptsächlichsten Regeln welche man beim Reisen und bei Versendungen mit der Post beobachten muß um Verdruß und Verlust zu vermeiden. Leipzig, 1803.

Bibliographische Angaben

URN: urn:nbn:de:kobv:b4-200905194731
Titel: Die Postgeheimnisse oder die hauptsächlichsten Regeln welche man beim Reisen und bei Versendungen mit der Post beobachten muß um Verdruß und Verlust zu vermeiden
Autor/in: Heinrich August Raabe (GND, Wikipedia, ADB/NDB)
Erscheinungsjahr: 1803
Verlag: s. e.
Ort: Leipzig
Auflage: 1. Auflage
Bibliothek: SUB Göttingen
Signatur: Göttingen SUB, 8 POL III, 9815

Informationen zum Werk

Publikationstyp: selbstständiger Band einer mehrbändigen Publikation
Verfügbarkeit: Text (TEI-XML-, HTML-, TCF-, E-Book-Fassung): CC BY-NC 3.0
Weitere Informationen: Nutzungsbedingungen.
Schriftart: Fraktur
Genre: Gebrauchsliteratur :: Gesellschaft
im DTA seit: 2009-05-06 17:21:18
Korpus: DTA-Kernkorpus

Grundlage dieses Digitalisats

Dieses Werk wurde von OCR-Software automatisch erfasst und anschließend gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien von Muttersprachlern nachkontrolliert. Es wurde gemäß dem DTA-Basisformat in XML/TEI P5 kodiert.

Inhaltsverzeichnis

Hinweis: Dieses Inhaltsverzeichnis wurde automatisch aus den XML-Quellen erstellt.

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/raabe_postgeheimnisse_1803
Zitationshilfe: Raabe, Heinrich August: Die Postgeheimnisse oder die hauptsächlichsten Regeln welche man beim Reisen und bei Versendungen mit der Post beobachten muß um Verdruß und Verlust zu vermeiden. Leipzig, 1803. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/raabe_postgeheimnisse_1803>, abgerufen am 27.04.2017.

Suche im Werk

Hilfe

Ansichten für dieses Werk

Download

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)

Metadaten

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Statistiken

Scans: 97
Zeichen: ca. 104 843
Tokens: ca. 14 659
Oberflächentypes: ca. 2 980

Wortwolken

Voyant Tools