Almanach für Nürnberg auf das Jahr 1492 Geyken Alexander Haaf Susanne Jurish Bryan Boenig Matthias Thomas Christian Wiegand Frank Schaffert Jan Christian DFG-Projekt: Literaturexplosion und Intertextualität. Bedingungen und Merkmale der 'Verschriftlichung des Lebens' in Nürnberg Transkription/Edition Holetzek Tim Laubinger Andres Sahm Heike Schaffert Jan Christian DFG-Projekt: Literaturexplosion und Intertextualität. Bedingungen und Merkmale der 'Verschriftlichung des Lebens' in Nürnberg Kontrolle der Transkription Schaffert Jan Christian Konvertierung nach TEI-XML 2015-07-01T00:00:00Z CLARIN-D Langfristige Bereitstellung der DTA-Ausgabe Vollständige digitalisierte Ausgabe. 1 575 232 3477 dta@bbaw.de Deutsches Textarchiv Berlin-Brandenburg Academy of Sciences and Humanities (BBAW) Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften (BBAW)
Jägerstr. 22/23, 10117 Berlin Germany
Berlin 2020-06-04T23:54:50Z

Distributed under the Creative Commons Attribution-NonCommercial 3.0 Unported License.

http://www.deutschestextarchiv.de/nn_almanach04_1492 http://www.deutschestextarchiv.de/book/download_xml/nn_almanach04_1492 http://www.deutschestextarchiv.de/book/download_html/nn_almanach04_1492 http://www.deutschestextarchiv.de/book/download_text/nn_almanach04_1492 nn_almanach04_1492 30965 urn:nbn:de:kobv:b4-30965-1
Almanach für Nürnberg auf das Jahr 1492 [Nürnberg], [1492]. Almanach für Nürnberg auf das Jahr 1492 Creussner Friedrisch 1 Anton Koberger Nürnberg 1492 München: Bayrische Staatsbibliothek E15 A-368. BSB-Ink A-387 http://www.gesamtkatalogderwiegendrucke.de/docs/GW01468.htm http://bsbipad.bsb.lrz.de/nas/einblattdrucke/330000175_0_r.pdf

Fraktur

Dieses Werk wurde im Rahmen des DFG-Projektes ‚Literaturexplosion und Intertextualität. Bedingungen und Merkmale der ‚Verschriftlichung des Lebens‘ in Nürnberg‘ erstellt, kontrolliert und und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert. Sämtliche Abbreviaturen und Graphiefehler wurden kommentarlos aufgelöst oder korrigiert. Die Sonderzeichen wurden, mit Ausnahme der Superskripte, ebenso vereinheitlicht, wie die dem Text zugrunde liegende Interpunktion durch Virgeln. Lediglich Eigennamen wurden vereinheitlichend großgeschrieben.

]]>

font-family:sans-serif font-weight:bold color:blue display:block; text-align:center display:block; margin-left:2em; text-indent:0 display:block; margin-left:4em; text-indent:0 display:block; margin-left:6em; text-indent:0 border:1px dotted silver border:1px dotted silver letter-spacing:0.125em font-style:italic font-size:150% font-variant:small-caps font-size:larger color:red display:block; text-align:right text-decoration:line-through font-size:smaller vertical-align:sub; font-size:.7em vertical-align:super; font-size:.7em text-decoration:underline border-bottom:double 3px #000
German Gebrauchsliteratur Erbauungsliteratur ready ntsm