Jean Pauls Sämtliche Werke Historisch-kritische Ausgabe Dritte Abteilung Briefe, Fünfter Band Jean Paul Geyken Alexander Haaf Susanne Jurish Bryan Boenig Matthias Thomas Christian Wiegand Frank Historisch-kritische Ausgabe der Werke und Briefe von Jean Paul. Berlin-Brandenburgische Akademie zu Berlin Bereitstellung der Texttranskription. Bitte beachten Sie, dass die aktuelle Transkription (und Textauszeichnung) mittlerweile nicht mehr dem Stand zum Zeitpunkt der Übernahme des Werkes in das DTA entsprechen muss. 2016-11-22T15:13:57Z Markus Bernauer Matthias Boenig Bearbeitung der digitalen Edition. 2016-11-22T15:13:57Z CLARIN-D Langfristige Bereitstellung der DTA-Ausgabe Vollständige digitalisierte Ausgabe. 421 126346 19230 814490 dta@bbaw.de Deutsches Textarchiv Berlin-Brandenburg Academy of Sciences and Humanities (BBAW) Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften (BBAW)
Jägerstr. 22/23, 10117 Berlin Germany
Berlin 2019-04-23T08:57:01Z

Distributed under the Creative Commons Attribution-NonCommercial 3.0 Unported (German) License.

http://www.deutschestextarchiv.de/jeanpaul_briefe05_1961 http://www.deutschestextarchiv.de/book/download_xml/jeanpaul_briefe05_1961 http://www.deutschestextarchiv.de/book/download_html/jeanpaul_briefe05_1961 http://www.deutschestextarchiv.de/book/download_text/jeanpaul_briefe05_1961 jeanpaul_briefe05_1961 31117 urn:nbn:de:kobv:b4-31117-6
Jean Paul: Dritte Abteilung Briefe. In: Jean Pauls Sämtliche Werke. Historisch-kritische Ausgabe. Abt. 3, Bd. 5. Berlin, 1961. Jean Pauls Sämtliche Werke Historisch-kritische Ausgabe Dritte Abteilung Briefe, Fünfter Band Jean Paul Berend Eduard VII, 404 S. : Ill. Akademie-Verlag Berlin 1961 1806 Bibliothek der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften Pa 77600 - III,5 https://vzlbs.gbv.de/DB=38/XMLPRS=N/PPN?PPN=14595823X

Jean-Paul-Fraktur

Die digitale Edition der Briefe Jean Pauls im Deutschen Textarchiv basiert auf der von Eduard Berend herausgegebenen III. Abteilung der Historisch-kritischen Ausgabe mit den Briefen Jean Pauls. Die Bände werden im Faksimile und in getreuer Umschrift ohne Korrekturen vollständig zugänglich gemacht. Nicht aufgenommen, da in der hier gewählten Präsentation kaum nutzbar, sind Berends umfangreiche Register über die III. Abteilung in Band III/9, die in das elektronische Gesamtregister über die Briefe von und an Jean Paul eingegangen sind. Das bedeutet: Aufbewahrungsorte von Handschriften sowie veraltete Literaturverweise blieben ebenso bestehen wie die Nummern der von Jean Paul beantworteten Briefe oder der an ihn gerichteten Antworten, Nummern, die sich auf die Regesten in den digitalisierten Bänden beziehen und nicht auf die neue IV. Abteilung mit den Briefen an Jean Paul (s. dort die Konkordanzen).

Eine andere, briefzentrierte digitale Edition der Briefe Jean Pauls ist derzeit als Gemeinschaftsprojekt der Jean-Paul-Edition und der Initiative TELOTA in Vorbereitung. Die Metadaten dieser Ausgabe sowie veraltete Verweise in den Erläuterungen werden dort so weit als möglich aktualisiert. Die Digitalisierung wurde durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördert.

]]>

font-family:sans-serif font-weight:bold color:blue display:block; text-align:center display:block; margin-left:2em; text-indent:0 display:block; margin-left:4em; text-indent:0 display:block; margin-left:6em; text-indent:0 border:1px dotted silver border:1px dotted silver letter-spacing:0.125em font-style:italic font-size:150% font-variant:small-caps font-size:larger color:red display:block; text-align:right text-decoration:line-through font-size:smaller vertical-align:sub; font-size:.7em vertical-align:super; font-size:.7em text-decoration:underline border-bottom:double 3px #000
German Belletristik Briefe ready briefjeanpaul