Furni Philosophici Oder Philosophischer Oefen Vierdter Theil Darinnen beschrieben wird des Vierdten Ofens Eigenschafft/ mit welchem man alle Berg-arten/ Mineralia vnd Metallen/ auff eine viel nähere vnd bessere weise/ als biß hero bekandt gewesen/ probiren/ vnd jhren Halt finden: Deßgleichen auch/ wie man ein Metall von dem andern durch den Guß künstlich separiren vnd scheiden/ vnd sonsten vielerhand künstliche Arbeit durchs schmeltzen verrichten könne Allen Chimicis, Probier-meistern vnd Berg-leuten sehr dienstlich vnd nützlich zulesen Vierdter Theil Glauber Johann Rudolph Geyken Alexander Haaf Susanne Jurish Bryan Boenig Matthias Thomas Christian Wiegand Frank CLARIN-D Langfristige Bereitstellung der DTA-Ausgabe Vollständige digitalisierte Ausgabe. 118 26134 4657 178688 dta@bbaw.de Deutsches Textarchiv Berlin-Brandenburg Academy of Sciences and Humanities (BBAW) Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften (BBAW)
Jägerstr. 22/23, 10117 Berlin Germany
Berlin 2019-08-23T04:15:17Z

Distributed under the Creative Commons Attribution-NonCommercial 3.0 Unported License.

http://www.deutschestextarchiv.de/glauber_furni04_1648 http://www.deutschestextarchiv.de/book/download_xml/glauber_furni04_1648 http://www.deutschestextarchiv.de/book/download_html/glauber_furni04_1648 http://www.deutschestextarchiv.de/book/download_text/glauber_furni04_1648 glauber_furni04_1648 20864 urn:nbn:de:kobv:b4-200905198177
Glauber, Johann Rudolf: Furni Philosophici. Bd. 4. Amsterdam, 1648. Furni Philosophici Oder Philosophischer Oefen Vierdter Theil Darinnen beschrieben wird des Vierdten Ofens Eigenschafft/ mit welchem man alle Berg-arten/ Mineralia vnd Metallen/ auff eine viel nähere vnd bessere weise/ als biß hero bekandt gewesen/ probiren/ vnd jhren Halt finden: Deßgleichen auch/ wie man ein Metall von dem andern durch den Guß künstlich separiren vnd scheiden/ vnd sonsten vielerhand künstliche Arbeit durchs schmeltzen verrichten könne Allen Chimicis, Probier-meistern vnd Berg-leuten sehr dienstlich vnd nützlich zulesen Vierdter Theil Glauber Johann Rudolph 106 S., [1] Bl. Fabel Amsterdam 1648 Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz SBB-PK, 4 in:Mu 3581

Fraktur

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.

font-family:sans-serif font-weight:bold color:blue display:block; text-align:center display:block; margin-left:2em; text-indent:0 display:block; margin-left:4em; text-indent:0 display:block; margin-left:6em; text-indent:0 border:1px dotted silver border:1px dotted silver letter-spacing:0.125em font-style:italic font-size:150% font-variant:small-caps font-size:larger color:red display:block; text-align:right text-decoration:line-through font-size:smaller vertical-align:sub; font-size:.7em vertical-align:super; font-size:.7em text-decoration:underline border-bottom:double 3px #000 German Fachtext Chemie Wissenschaft Chemie core ready china