Von Gottes Gnaden Wir Rudolff Augusts/ Hertzog zu Braunschweig und Lüneburg/ [et]c. Uhrkunden und fügen hiemit zuwissen/ ob wir Uns wol gäntzlich versehen/ es würde denen ... wider die herumb vagirende Zigeuner ... publicirten ... Edicten, sonderlich da selbige am 26. Sept. Anno 1669 ... erneuert worden/ gehorsamlich nachgelebet ... So müssen Wir dennoch ... wahrnehmen/ daß ... solch unleidliches Gesinde sich verschiedentlich hervorthun ... Rudolf-August Braunschweig-Lüneburg Herzog Geyken Alexander Haaf Susanne Jurish Bryan Boenig Matthias Thomas Christian Wiegand Frank CLARIN-D Langfristige Bereitstellung der DTA-Ausgabe Vollständige digitalisierte Ausgabe. 1 598 356 4604 dta@bbaw.de Deutsches Textarchiv Berlin-Brandenburg Academy of Sciences and Humanities (BBAW) Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften (BBAW)
Jägerstr. 22/23, 10117 Berlin Germany
Berlin 2019-08-24T15:14:18Z

Distributed under the Creative Commons Attribution-NonCommercial 3.0 Unported License.

http://www.deutschestextarchiv.de/august_uhrkunde_1685 http://www.deutschestextarchiv.de/book/download_xml/august_uhrkunde_1685 http://www.deutschestextarchiv.de/book/download_html/august_uhrkunde_1685 http://www.deutschestextarchiv.de/book/download_text/august_uhrkunde_1685 august_uhrkunde_1685 25030 urn:nbn:de:kobv:b4-25030-1
Rudolf August <Braunschweig-Lüneburg, Herzog>: Von Gottes Gnaden Wir Rudolff Augusts/ Hertzog zu Braunschweig und Lüneburg/ [et]c. [Wolfenbüttel], 1685. Von Gottes Gnaden Wir Rudolff Augusts/ Hertzog zu Braunschweig und Lüneburg/ [et]c. Uhrkunden und fügen hiemit zuwissen/ ob wir Uns wol gäntzlich versehen/ es würde denen ... wider die herumb vagirende Zigeuner ... publicirten ... Edicten, sonderlich da selbige am 26. Sept. Anno 1669 ... erneuert worden/ gehorsamlich nachgelebet ... So müssen Wir dennoch ... wahrnehmen/ daß ... solch unleidliches Gesinde sich verschiedentlich hervorthun ... Rudolf-August Braunschweig-Lüneburg Herzog 1 s. e. Wolfenbüttel 1685 HAB Wolfenbüttel HAB Wolfenbüttel, R2:311

Fraktur

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.

font-family:sans-serif font-weight:bold color:blue display:block; text-align:center display:block; margin-left:2em; text-indent:0 display:block; margin-left:4em; text-indent:0 display:block; margin-left:6em; text-indent:0 border:1px dotted silver border:1px dotted silver letter-spacing:0.125em font-style:italic font-size:150% font-variant:small-caps font-size:larger color:red display:block; text-align:right text-decoration:line-through font-size:smaller vertical-align:sub; font-size:.7em vertical-align:super; font-size:.7em text-decoration:underline border-bottom:double 3px #000 German Gebrauchsliteratur Verordnung Gebrauchsliteratur Verordnung core ready china